Religionen und Kulturen
zwischen
Konflikt und Dialog

Internationale Begegnung 
People and Religions
Palermo
1.-3. September 2002

Gemeinschaft Sant'Egidio

Erzdiözese Palermo

   

Palermo, 1.-3. September 2002

Die Gemeinschaft Sant’Egidio hat versucht, ausgehend von dem geschichtlich bedeutsamen Gebetstreffen in Assisi im Jahr 1986 die abschließende Einladung des Papstes aufzunehmen: “Hören wir nicht auf, die Botschaft des Friedens zu verbreiten und den Geist von Assisi zu leben“. 
Seitdem fand Jahr für Jahr eine Pilgerreise von „Menschen auf der Suche nach Frieden“ in verschiedenen Städten Europas und des Mittelmeerraumes statt. 
In diesem Jahr wird nach Palermo eingeladen zu der Begegnung mit dem Thema: „Religionen und Kulturen zwischen Konflikt und Dialog“. 
Angesichts der komplexen internationalen Situation besteht die dringende Notwendigkeit, den Weg des Dialogs und der Kooperation zwischen den verschiedenen Religionen und Kulturen neu zu bestärken.
Das Treffen in Palermo will Wege der Begegnung und des gemeinsamen Bemühens um Frieden aufzeigen und in verschiedenen Sprachen und Kulturen zum Ausdruck bringen, dass allein der Dialog und die offene Auseinandersetzung miteinander die Grundlage für eine echte Kultur des Zusammenlebens bilden können, die in jeder Gesellschaft unserer Tage derart wichtig ist. 

INFORMATIONEN

PROGRAMM

Gemeinschaft Sant'Egidio
Piazza S.Egidio, 3a
00153 Roma
tel. +39 06 585661
fax +39 06 5800197
[email protected]

Erzdiözese Palermo
Curia Arcivescovile
Corso Vittorio Emanuele, 461
90134 Palermo
tel. +39 091 6077257 - 6077220
fax +39 091 6077260
[email protected]

Sonntag, 1. September
11.00 Dom von Palermo
Feierliche Eucharistiefeier unter Anwesenheit der ökumenischen Vertreter
17.30 Messe des Mittelmeeres
Eröffnungsveranstaltung
Montag, 2. September
9.30 Veranstaltungsorte im Zentrum der Stadt
Foren
17.00 Veranstaltungsorte im Zentrum der Stadt
Foren
Martedì 3 settembre
9.30 Veranstaltungsorte im Zentrum der Stadt
Foren
17.30 Friedensgebet
an verschiedenen Orten gemäß der unterschiedlichen religiösen Traditionen
19.00 Friedensprozession 
entlang Via Ruggero Settimo
19.30 Abschlussfeierlichkeit 
Piazza Politeama

MODALITÄTEN ZUR TEILNAHME

Eröffnungsveranstaltung
Eintritt nach Vorzeigen einer persönlichen Eintrittskarte (begrenzte Teilnahmezahl)

Foren
Eintrittskarten sind bei den einzelnen Foren erhältlich

Abschlussveranstaltung
Freie Teilnahme auf dem Platz
(Sitzplätze sind reserviert)