change language
sie sind in: home - freundsc...en armen - kinder u...endliche - patenschaften - bojonego...tskinder newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

Bojonegoro (Indonesien) - "Kinder - Hoffnung für die Zukunft". Ein Seminar für die Eltern der Patenschaftskinder


 
druckversion

Bojonegoro (Indonesien) - "Kinder - Hoffnung für die Zukunft". Ein Seminar für die Eltern der Patenschaftskinder
24. Mai 2010

Am 16. Mai fand in Bojonegoro auf der Insel Java in Indonesien ein Seminar zum Thema "Kinder - Hoffnung für die Zukunft" für die Familien und Mitarbeiter im Patenschaftsprogramm der Gemeinschaft Sant'Egidio statt.

Die Patenschaften in Bojonegoro begannen 2006. Es werden ca. einhundert Kinder betreut, die überwiegend in Familien leben, während eine kleine Gruppe im Heim Sankt Anna von den Schwestern der Nächstenliebe lebt. Es sind sowohl christliche als auch muslimische Kinder, die aus sehr armen Familien kommen.

An dem ganztägigen Seminar nahmen 65 Personen teil, die sehr interessiert mitgearbeitet haben.

Es war in zwei Bereiche aufgeteilt:

Ein spezifischer Bereich über die Bedeutung der Patenschaften, die Erziehungsaufgabe der Eltern, die möglichen Schwierigkeiten dabei und Anregungen zum harmonischen Aufwachsen der Kinder.

Der zweite Bereich beschäftigte sich mit dem Leben der Kinder in der Welt und in Indonesien. Es wurden Daten über Beschulung, Kindersterblichkeit und Kinderarbeit, die besonders in Asien weit verbreitet ist, behandelt.

Abschließend wurde besonders ausführlich die Bedeutung der Anmeldung beim Einwohnermeldeamt erklärt und auf Hilfen der Gemeinschaft Sant'Egidio hingewiesen, die sie durch das Programm zur Eindämmung des Phänomens der "nicht existierenden" Kinder anbietet. Wenn diese nämlich heranwachsen, können sie keine weiterführende Schule besuchen und keine geregelte Arbeit finden.

Das Ziel des Seminars wurde von den Referenten des Patenschaftsprogramms vorgestellt. Sie wollten den Eltern vor allem erklären, dass die Kinder Persönlichkeiten sind, und gleichzeitig wollten sie die Bedeutung der Hilfe durch die Patenschaft erläutern, nicht nur um unmittelbare Probleme zu lösen, sondern auch um ihnen eine Zukunft zu garantieren.

Bilder


Adoptions à distance

MEDIENGALLERIE


Der Gemeinschaft
Sant’Egidio Deutschland
wurde das
Spendensiegel zuerkannt.



 

 

 


D’autres initiatives

RELATED NEWS
20 November 2017

Internationaler Tag der Kinderrechte: Sant’Egidio an der Seite der Kinder


Die Schulen des Friedens, das BRAVO!-Programm, die Ernährungszentren, das DREAM-Programm – Wege der Gemeinschaft, um die Rechte der Kleinen zu schützen
IT | ES | DE
12 November 2017
INDONESIEN

Der Besuch von Marco Impagliazzo in der Schule des Friedens und in der Mensa für die Armen von Sant'Egidio

IT | ES | DE | FR | PT | CA | RU | ID
10 November 2017
INDONESIEN

Sant'Egidio und Muhammadiyah unterzeichnen ein neues Abkommen für Frieden und interreligiösen Dialog in Jakarta


Eine Delegation ist unter der Führung von Marco Impagliazzo in Indonesien
IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL | ID | PL
30 Oktober 2017
KIGALI, RUANDA

Das neue Leben von Eric, einem Waisenkind durch den Genozid in Ruanda, das jetzt einen Studienabschluss gemacht hat – durch eine Patenschaft!


Eine kleine Hilfe kann das Leben verändern
IT | ES | DE | FR | PT | RU
13 Juli 2017
INDONESIEN

Eine Kirche, die in die Peripherien und zu den jungen Menschen hinausgeht. Kongress der mit Sant’Egidio befreundeten Bischöfe und Ordensleute in Indonesien

IT | ES | DE | FR | NL
5 Juli 2017

UCANEWS: Indonesische Katholiken helfen armen Muslimen, das Eid-Fest zu feiern (ENG)

DE | ID
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
11 November 2017
Avvenire
Cristiani e islamici uniti per la pace
31 Juli 2017
Avvenire
Sant'Egidio in Indonesia: tra Islam e povertà, la sfida della testimonianza
29 Juli 2017
Radio Vaticana
Indonesia, Giornata della gioventù asiatica: no all'estremismo
5 Juli 2017
UCAnews
Indonesian Catholics help poor muslims celebrate Eid
26 Mai 2017
Vatican Insider
Indonesia, il terrorismo sfida la convivenza religiosa
alle presse-

FOTOS

179 besuche

98 besuche

95 besuche

106 besuche

121 besuche
alle verwandten medien

Um eine Patenschaft zu übernehmen, wenden Sie sich an:

Sekretariat der Patenschaften
+39/06/58.14.217
Montag, Donnerstag und Freitag von 9.30 bis 13.30
(Telefonate in italienischer oder englischer Sprache)
Oder schreiben Sie an die
E-mail Adresse: