change language
sie sind in: home - freundsc...en armen - kinder u...endliche - schulen des friedens - neapel (...nbogens" newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

Neapel (Italien): "Wir schaffen Frieden" in Scampia mit dem "Land des Regenbogens"


 
druckversion

Neapel (Italien): "Wir schaffen Frieden" in Scampia mit dem "Land des Regenbogens"
7. Juni 2011

In Neapel wurde das traditionelle Fest zum Schuljahresabschluss der Schule des Friedens aus Anlass des 150. Jahrestages der Einheit Italiens "groß" gefeiert: Es gab Führungen, Partnerschaften, Feste …

In Scampia, einem Stadtviertel am Rande von Neapel, das wegen seiner vielen Probleme bekannt ist, in dem sich Sant'Egidio jedoch sehr engagiert, wurden an drei Tagen spielerische und erzieherische Aktivitäten im Bereich der Schule des Friedens zum Thema "wir schaffen Frieden" organisiert.
 
Die Feier der Einheit Italiens wurde so für viele Kinder zu einer Gelegenheit der Begegnung und Freundschaft. Mit Hilfe der Jugend für den Frieden konnten sie sich besser kennen lernen und erleben, dass sie alle unabhängig von ihrer Herkunft, ob Italiener, Ausländer oder Roma, Neapolitaner und Italiener sind und dass ihre Unterschiede Teil einer Geschichte und einer gemeinsamen Zukunft sind.

BRÜDER ITALIENS … IM LAND DES REGENSBOGENS - so lautete der Titel der Veranstaltung mit verschiedenen Aktivitäten, Spielen, Mahlzeiten und Festen vom 2. bis 4. Juni, an der viele größere und kleinere Freunde teilnahmen. 

Diese Erfahrung der Freundschaft und gegenseitigen Begegnung hat allen Freude bereitet und den Wunsch auf ein Wiedersehen geweckt: "Kommst du auch mit ins Sommerlager?" - so lautete die häufigste Frage der Kinder an ihre jungen Freunde. Auch die Jugendlichen für den Frieden sprachen einmütig in ihren Kommentaren davon, dass "die Kinder zwar gerade erst gegangen sind und sie sie schon vermissen".

Auf den Außenwänden der Schule des Frieden kann man jetzt den großen Schriftzug lesen: "Neapel, eine Stadt für alle". Das ist möglich, man konnte es an diesen Tagen erleben. Es ist für alle ein Versprechen und eine Verpflichtung.

Kinder und Jugendliche

MEDIENGALERIE

RELATED NEWS
28 Januar 2018
MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Das beste Gericht ist die Freundschaft: das bietet Sant’Egidio vielen Freunden an in den Peripherien von München


Besuch von Marco Impagliazzo in der Schule des Friedens und in der Mensa
IT | DE
19 Januar 2018
MÖNCHENGLADBACH, DEUTSCHLAND

Die Geschichte von Rawan: Aus dem Krieg im Irak in die Schule des Friedens in Mönchengladbach

IT | ES | DE | NL | HU
20 November 2017

Internationaler Tag der Kinderrechte: Sant’Egidio an der Seite der Kinder


Die Schulen des Friedens, das BRAVO!-Programm, die Ernährungszentren, das DREAM-Programm – Wege der Gemeinschaft, um die Rechte der Kleinen zu schützen
IT | ES | DE
12 November 2017
INDONESIEN

Der Besuch von Marco Impagliazzo in der Schule des Friedens und in der Mensa für die Armen von Sant'Egidio

IT | ES | DE | FR | PT | CA | RU | ID
18 Oktober 2017
BISSAU, GUINEA-BISSAU

Wenn es keine Schule gibt – alle #allascuoladellapace! (#indieSchuledesFriedens)

IT | ES | DE | PT
12 Oktober 2017
LISSABON, PORTUGAL

Der Preis HOPE für die Schulen des Friedens in Portugal: „Sie sind eine Hoffnung für die Zukunft der Kinder“

IT | DE | PT
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
13 März 2018
RP ONLINE
Flucht, Abi, Studium
21 Februar 2018
Vatican Insider
Sant’Egidio si unisce alla Giornata di digiuno per Congo e Sud Sudan indetta dal Papa
7 Februar 2018
Il Secolo XIX
Nessuno è troppo piccolo per aiutare
11 Januar 2018
La Repubblica - Ed. Napoli
Ragazzi violenti servono nuovi modelli
27 Dezember 2017
Corriere.it
Il mondo dei piccoli alla Scuola della Pace
alle presse-

FOTOS

1105 besuche

1153 besuche

1293 besuche

1267 besuche

1062 besuche
alle verwandten medien