change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
10 November 2014 | NOVARA, ITALIEN

Novara feiert das 30jährige Bestehen der Schule für Italienisch von Sant'Egidio - "eine Werkstatt für die Gesellschaft des Zusammenlebens"

Schüler und Ehemalige aus der ganzen Welt feiern eine dreißigjährige Geschichte von Integration und Freundschaft

 
druckversion

Mehrere Hundert Menschen feierten in Novara das 30jährige Bestehen der Schule für italienische Sprache und Kultur der Gemeinschaft Sant'Egidio. Anwesend waren Schüler und Ehemalige aus verschiedenen Städten Piemonts mit einer Delegation der Schule für Italienisch aus Genua und Triest und viele afrikanische Flüchtlinge (aus Mali, Gambia und Nigeria), die einen Sprachkurs besuchen, um ein neues Leben in Italien zu beginnen. Viele Vertreter der Behörden waren gekommen, unter anderem der Präfekt und der Bürgermeister von Novara, die Referenten der Region für Integration und Soziales, Vertreter der Universität von Ostpiemont, die mit der Kommune von Novara die Schirmherrschaft für den Tag übernommen haben.

In den vergangenen Jahren haben über 6500 Schüler aus 107 Ländern die verschiedenen Kurse besucht. Bei der Feier wurden 303 Zeugnisse aus dem Schuljahr 2013-14 überreicht. Daniela Pompei, die Verantwortliche der Gemeinschaft Sant'Egidio für die Dienste für Migranten, schaute auf die dreißig Jahre der Immigration in Italien und der Schule für Italienisch zurück, die in Rom vor 30 Jahren begann und 1989 auch in Novara eröffnet wurde, dem Jahr des Mauerfalls von Berlin.

Es folgten Zeugnisse einiger Schüler der ersten Jahre. Agostino aus Angola, der jetzt die italienische Staatsbürgerschaft besitzt, sagte: "Ich wollte andere Ausländer kennenlernen, auch weil wir in diesen Jahren wenige Immigranten in Novara waren. So ging ich zur Schule mit zweifacher Absicht: zunächst wollte ich gut Italienisch lernen, dann wollte ich andere Leute aus verschiedenen Ländern kennenlernen. Mir gefiel das sehr, denn wir waren sehr verschieden, so wie heute, doch auch gleich". Dann sprach Sabrina aus Rumänien, die einen Studienabschluss für Sprachen in Vercelli gemacht hat und in perfektem Italienisch sagte: "Ich weiß nicht, was wichtiger war: die Sprache oder ein gutes Miteinander mit den anderen zu lernen, die häufig so anders sind als ich".

Es ist eine Sprachschule, in der Christen und Muslime das Zusammenleben lernen, wie Kahif aus Pakistan sagte: "Die Italienischschule und dieses schöne Netzwerk von Freundschaften haben mein Leben fern von Zuhause weniger traurig gemacht. Die Lehrer haben mich und uns Muslime nie vergessen. Sie haben mit uns Ramadan und Eid gefeiert, und wir haben an vielen Weihnachtsmählern mit den Armen meines Stadtviertels teilgenommen".

Es waren Schüler der ersten Stunde und gerade angekommene Flüchtlinge, wie Osman, 17 Jahre alt, der allein aus Somalia geflohen ist und an das Drama seines Landes erinnerte: "In Somalia hindert der Krieg die Jugendlichen daran, an die Zukunft zu denken." Die Schule für italienische Sprache und Kultur hilft, an diese Zukunft mit Vertrauen und Hoffnung zu denken, das betonte Daniela Sironi von der Gemeinschaft Sant'Egidio in Novara, die die Schule als eine Werkstatt für die Zukunft einer Stadt und einer neuen Gesellschaft des Zusammenlebens bezeichnet hat.




 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
30 Januar 2018
PARIS, FRANKREICH

Bienvenue! 40 syrische Flüchtlinge sind durch die in Frankreich eingerichteten humanitären Korridore angekommen

IT | ES | DE | FR | CA | ID
25 November 2017
PARIS, FRANKREICH

Weitere Flüchtlinge sind in Frankreich durch die #humanitärekorridore angekommen – fünf Familien aus Syrien

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL | RU
3 Oktober 2017

#3ottobre – nationaler Gedenktag an die Opfer der Immigration vier Jahre nach dem Unglück von Lampedusa

IT | DE
18 September 2017
BOSTON, VEREINIGTE STAATEN

Englisch mit den Freunden – Sant’Egidio eröffnet eine Sprachschule zur Förderung der Integration

IT | ES | DE
9 August 2017

Immigration, Menschenhändler, Menschenrechte, die libysche Frage. Ein Interview mit Andrea Riccardi in La Stampa

IT | ES | DE | FR | CA
27 Juli 2017
WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Sprache, Kultur und Solidarität – die Schlüssel der Integration

all news
• RELEASE
13 März 2018
RP ONLINE

Flucht, Abi, Studium

20 Februar 2018
Avvenire

La Comunità, nei volti, nei luoghi

8 Februar 2018
SIR

Migrazioni: Pompei (Comunità Sant’Egidio), “nuove modalità di ingresso in Italia più flessibili ed efficienti”

5 Februar 2018
SIR

Immigrazione: Comunità Sant’Egidio, oggi anche la ministra Fedeli alla consegna dei diplomi per mediatori interculturali

24 Januar 2018
La Stampa

Apre il centro sociale a Sant’Andrea: “Una casa accogliente per tutti”

15 Januar 2018
Corriere della Sera

Andrea Riccardi. Francesco traccia la differenza tra immigrazione e invasione

alle pressemitteilungen
• KEINE TODESSTRAFE
10 Oktober 2017

On 15th World Day Against the Death Penalty let us visit the poorest convicts in Africa

7 Oktober 2015
VEREINIGTE STAATEN

The World Coalition Against the Death Penalty - XIII world day against the death penalty

5 Oktober 2015
EFE

Fallece un preso japonés tras pasar 43 años en el corredor de la muerte

24 September 2015

Pope Francis calls on Congress to end the death penalty. "Every life is sacred", he said

12 März 2015
AFP

Arabie: trois hommes dont un Saoudien exécutés pour trafic de drogue

12 März 2015
Associated Press

Death penalty: a look at how some US states handle execution drug shortage

9 März 2015
AFP

Le Pakistan repousse de facto l'exécution du meurtrier d'un critique de la loi sur le blasphème

9 März 2015
Reuters

Australia to restate opposition to death penalty as executions loom in Indonesia

9 März 2015
AFP

Peine de mort en Indonésie: la justice va étudier un appel des deux trafiquants australiens

28 Februar 2015
VEREINIGTE STAATEN

13 Ways Of Looking At The Death Penalty

15 Februar 2015

Archbishop Chaput applauds Penn. governor for halt to death penalty

11 Dezember 2014
MADAGASKAR

C’est désormais officiel: Madagascar vient d’abolir la peine de mort!

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE
Comunità di Sant'Egidio

Cinque proposte sull’immigrazione

Appello al Parlamento ungherese sui profughi e i minori richiedenti asilo

Corso di Alta Formazione professionale per Mediatori europei per l’intercultura e la coesione sociale

Omelia di S.E. Card. Antonio Maria Vegliò alla preghiera "Morire di Speranza". Lampedusa 3 ottobre 2014

Omelia di S.E. Card. Vegliò durante la preghiera "Morire di speranza"

Nomi e storie delle persone ricordate durante la preghiera "Morire di speranza". Roma 22 giugno 2014

alle dokumente

FOTOS

1438 besuche

1383 besuche

1321 besuche

1408 besuche

1398 besuche
alle verwandten medien