change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
11 September 2015 | HAVANNA, KUBA

Kuba und Albanien vereint im Geist von Assisi

Religionstreffen in Havanna #peaceispossible

 
druckversion

Heute gibt es eine enge Verbundenheit zwischen Kuba und Albanien. Es geht dabei nicht um Ideologie, sondern um den Geist des Friedens, der in diesen beiden Ländern verbreitet wurde.

Während das große Friedenstreffen "Frieden ist immer möglich" in Tirana beendet wurde, fand auch in Kuba eine ähnliche Veranstaltungen auf dem Platz Francisco de Asís im historischen Zentrum von Havanna statt.

Nach dem vergangenen Jahr organisierte die Gemeinschaft Sant'Egidio von Kuba dieses Religionstreffen zum zweiten Mal, an dem auch der apostolische Nuntius Giorgio Lingua teilnahm und die Botschaft von Papst Franziskus überbrachte. 

Weitere Persönlichkeiten aus Kuba waren gekommen, wie der Historiker Eusebio Leal, und unterzeichneten am Ende den Friedensappell mit den Religionsoberhäuptern, Diplomaten und politischen Vertretern von Kuba.

Bericht in der Presse (Granma)


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
11 Oktober 2017
HAVANNA, KUBA

Die Religionen versammeln sich in Havanna, um Wege des Friedens auf Kuba einzuschlagen

IT | EN | ES | DE | NL | ID
11 September 2017

“Wege des Friedens”: Gegen den Terrorismus muss man die Jugend ausbilden und einbeziehen

IT | EN | ES | DE | FR | PT | ID
11 September 2017

Europa, Pottering: "Schnellstmöglich Rahmenbedingungen für legale Immigration“

IT | EN | ES | DE | PT
11 September 2017

Das Gedenken an die Märtyrer bei “Wege des Friedens”

IT | EN | DE | PT
10 September 2017
MÜNSTER, DEUTSCHLAND

Eine europäische Wirtschaftsdiplomatie, um Afrika wachsen zu lassen: der Präsident des Europaparlamentes bei "Wege des Friedens"

IT | DE
8 September 2017

In Erwartung des Friedenstreffens: Die Orte der Veranstaltungen #stradedipace

IT | EN | ES | DE | FR | PT | NL
all news
• RELEASE
9 Dezember 2016
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Perché il comandante Fidel era così attento al mondo cristiano

4 Dezember 2016
Famiglia Cristiana

Andrea Riccardi: La scomparsa del leader Fidel e il giudizio della storia

30 September 2016
Vida Nueva

Marco Impagliazzo: “Los líderes musulmanes deben denunciar con más valentía el terrorismo”

22 September 2016
Agencia Latinoamericana y Caribeña de Comunicación

Sed de paz en La Habana

21 September 2016
La Vanguardia

El papa Francisco pide que ante la guerra no haya "división entre las religiones"

19 September 2016
CATALUNYARELIGIO.CAT

Francesc se suma al compromís de les religions per la pau a Assís

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Programme Tirana 2015 - Peace is always possible ENGLISH

alle dokumente

FOTOS

306 besuche

356 besuche

359 besuche

330 besuche

319 besuche
alle verwandten medien