change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
20 Juni 2016

SAVE THE DATE!

ASSISI 2016 DURST NACH FRIEDEN - 18. - 20. September Friedenstreffen der Religionen und Kulturen

Programm, Themen, Teilnahmemöglichkeiten

 
druckversion

In Assisi findet vom 18. bis 20. September 2016 das internationale Treffen "DURST NACH FRIEDEN - Religionen und Kulturen im Dialog" statt.

30 Jahre nach dem historischen Friedensgebet vom 27. Oktober 1986, zu dem der Hl. Johannes Paul II. eingeladen hatte, treffen sich Männer und Frauen verschiedener Religionen und Kulturen in der gemeinsamen Hoffnung, dass der "Geist von Assisi" einer von Gewalt, Kriegen und Spaltungen gezeichneten Welt Frieden bringen möge. Das dreitägige Treffen ist eine Gelegenheit zum Gespräch und Austausch und zum Gebet einer neben dem Anderen.

Das Treffen wird von der Diözese Assisi, der Franziskanischen Familie und der Gemeinschaft Sant'Egidio in Zusammenarbeit mit anderen kirchlichen Bewegungen und Vereinigungen und mit der Umbrischen Bischofskonferenz, der Region Umbrien und der Kommune Assisi organisiert.

Im Heiligen Jahr der Barmherzigkeit wird der 30. Jahrestag des Ereignisses von 1986 begangen, um den "Geist von Assisi" den neuen Generationen zu übergeben und zu helfen, den Weg der Menschheit in die Zukunft zu führen.

Programm

Sonntag, 18. September
Vormittag
10.30  Oberkirche San Francesco
FEIERLICHE EUCHARISTIE
ökumenische Vertreter sind anwesend.

Nachmittag
17.00  Theater Lyrick
ERÖFFNUNGSVERANSTALTUNG

Montag, 19. September
Vormittag
09.30  Assisi und Santa Maria degli Angeli
PODIEN
 
Nachmittag
16.30  Assisi und Santa Maria degli Angeli
PODIEN

Dienstag, 20. September
Vormittag
09.30  Assisi und Santa Maria degli Angeli
PODIEN

Nachmittag
17.00  FRIEDENSGEBET
an verschiedenen Orten je nach religiöser Tradition

18.30  FRIEDENSPROZESSION

19.00  Platz unterhalb von San Francesco
SCHLUSSZEREMONIE


Themen der Podien

o Religionen und Gewalt
o Barmherzigkeit verändert die Welt
o Gläubige - Menschen der Freundschaft
o Die Märtyrer unserer Zeit
o Asien: Religionen und Menschenwürde
o Ein Raum für Gott in der Stadt
o Die Einheit der Christen und der Friede
o Wer auf Gott blickt, sieht den Menschen
o Das Gebet rettet die Welt
o Muslime und Christen: gemeinsam für den Frieden
o Nachhaltige Entwicklung und Armutsbekämpfung
o Die Kultur des Zusammenlebens
o Wirtschaft und Finanzen im Dienst am Frieden   
o Neueuropäer: mehr Brücken, weniger Mauern
o Solidarität - ein Schlüsselwort für unsere Zeit
o Emigration und Gastfreundschaft
o Wie kann den Kriegen Einhalt geboten werden?
o Jung und Alt: Solidarität unter den Generationen
o An den Rändern mit dem Aufbau einer menschlicheren Gesellschaft beginnen
o Gläubige und Nichtgläubige in der globalen Welt
o Mutter Erde - unser "gemeinsames Haus"
o Konflikte und Medien
o Die Frauen und der Friede
o Ohne Dialog erstickt die Welt
o Assisi 1986 / Assisi 2016
o Europa: Gründe für das Zusammenleben


Teilnahmemöglichkeiten

Anmeldung ist kostenlos

ERÖFFNUNGSVERANSTALTUNG
Eintrittskarte ist erforderlich, Anfrage im Sekretariat bis 20. August 2016
(beschränkte Platzzahl)

PODIEN
Eintritt frei
Das endgültige Programm ist ab 20. August 2016 erhältlich

SCHLUSSZEREMONIE
Teilnahme ist kostenfrei
(für reservierte Bereiche ist eine Eintrittskarte erforderlich )

Kontakt

Sekretariat des Treffens
Palazzo Capitano del Perdono
Piazza Garibaldi, Santa Maria degli Angeli, Assisi
Telefon 3975 8044554

Weitere Informationen
www.santegidio.org


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
31 Januar 2018
MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Sant’Egidio gedenkt Prof. Joachim Gnilka, der im 90. Lebensjahr verstorben ist

IT | DE
30 Januar 2018
BANGUI, ZENTRALAFRIKANISCHE REPUBLIK

Chantal, Elodie und andere – Geschichten von Kindern und anderen, die im DREAM-Programm der zentralafrikanischen Hauptstadt Bangui behandelt werden

IT | ES | DE | FR | CA | NL
28 Januar 2018
MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Das beste Gericht ist die Freundschaft: das bietet Sant’Egidio vielen Freunden an in den Peripherien von München

IT | DE
25 Januar 2018
ROM, ITALIEN

Der Präsident der Zentralafrikanischen Republik Touadera in Sant’Egidio: Der Friedensprozess wird fortgesetzt, eine neue Phase der Entwaffnung beginnt

IT | ES | DE | FR | PT | CA | ID
1 Januar 2012

1. Januar 2012 - Weltfriedenstag

IT | ES | DE | CA
1 Januar 2012

Veranstaltungen "Friede auf Erden"

IT | DE | FR | NL | RU
all news
• RELEASE
26 Februar 2018
Roma sette

Congo e Sud Sudan, Gnavi: «La liberazione ha il nome di Gesù»

23 Februar 2018
Domradio.de

"Wir können Frieden organisieren wie andere den Krieg"

22 Februar 2018
Famiglia Cristiana

La preghiera sia un urlo contro le guerre

21 Februar 2018
Vatican Insider

Sant’Egidio si unisce alla Giornata di digiuno per Congo e Sud Sudan indetta dal Papa

21 Februar 2018
SIR

Giornata preghiera e digiuno: Comunità di Sant’Egidio, adesione all’invito del Papa. Veglia nella basilica di Santa Maria in Trastevere a Roma e in molte città italiane

7 Februar 2018
Vaticannews

“Fare pace”: la diplomazia della speranza cristiana di Sant’Egidio

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
25 Januar 2018

Ökumenischer Gottesdienst in der Gebetswoche für die Einheit der Christen

ALLE SITZUNGEN DES GEBETS FÜR DEN FRIEDEN
• KEINE TODESSTRAFE
10 Oktober 2017

On 15th World Day Against the Death Penalty let us visit the poorest convicts in Africa

7 Oktober 2015
VEREINIGTE STAATEN

The World Coalition Against the Death Penalty - XIII world day against the death penalty

5 Oktober 2015
EFE

Fallece un preso japonés tras pasar 43 años en el corredor de la muerte

24 September 2015

Pope Francis calls on Congress to end the death penalty. "Every life is sacred", he said

12 März 2015
AFP

Arabie: trois hommes dont un Saoudien exécutés pour trafic de drogue

12 März 2015
Associated Press

Death penalty: a look at how some US states handle execution drug shortage

9 März 2015
AFP

Le Pakistan repousse de facto l'exécution du meurtrier d'un critique de la loi sur le blasphème

9 März 2015
Reuters

Australia to restate opposition to death penalty as executions loom in Indonesia

9 März 2015
AFP

Peine de mort en Indonésie: la justice va étudier un appel des deux trafiquants australiens

28 Februar 2015
VEREINIGTE STAATEN

13 Ways Of Looking At The Death Penalty

15 Februar 2015

Archbishop Chaput applauds Penn. governor for halt to death penalty

11 Dezember 2014
MADAGASKAR

C’est désormais officiel: Madagascar vient d’abolir la peine de mort!

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE

Hilde Kieboom: "Die Freundschaft als Weise um Kirche zu sein"

alle dokumente