change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
14 Februar 2017 | ROM, ITALIEN

Abkommen über eine Zusammenarbeit zur Versendung von Hilfsgütern in den Süden Libyens unterzeichnet

 
druckversion

Die Gemeinschaft Sant'Egidio hat ein Abkommen über eine Zusammenarbeit mit der STACO unterzeichnet. Sie ist die wichtigste libysche NGO, die durch den Bau von Gesundheitszentren, Verteilung von Medikamenten und den Wiederaufbau von Schulen humanitäre Hilfe für die Zivilbevölkerung leistet.
Durch dieses Abkommen kann die Gemeinschaft die Versendung von Hilfsgütern, z.B. Medikamenten, durchführen und die Bevölkerung im Süden Libyens erreichen in Gegenden, die nur schwer zugänglich sind und unter der großen Unsicherheit im Land leiden.

Das Abkommen mit der STACO gehört zu einer Reihe von Initiativen der Gemeinschaft Sant'Egidio für eine friedliche Lösung des Konflikts in Libyen und die Stabilisierung des Landes, vor allem in der südlichen Region von Fezzan. Die Vertreter der Stämme aus dem Fezzan trafen sich schon öfter in Sant'Egidio und haben sowohl politische Abkommen als auch Vereinbarungen zur Verteilung von humanitären Hilfsgütern unterzeichnet. Die Gemeinschaft hat in Zusammenarbeit mit dem Außenministerium und dem Ministerium für Internationale Zusammenarbeit Medikamente für die Krankenhäuser in Ubari und Sebha, der Hauptstadt von Fezzan versenden können.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
11 Januar 2018
MALAWI

Neue Kleider für 160.000 Kinder in Malawi

IT | ES | DE | FR | PT | NL | HU
22 Dezember 2017
BANGLADESCH

Wir vergessen das Volk der Rohingya nicht – die zweite Hilfslieferung von Sant’Egidio in den Flüchtlingslagern

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL
14 Dezember 2017
LIBYEN

Humanitäre Hilfen für Krankenhäuser in Fezzan

IT | ES | DE | FR | NL
29 November 2017

Eine weitere Hilfslieferung von Sant’Egidio für die Rohingya-Flüchtlinge ist unterwegs in die Lager in Bangladesch

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL | ID | PL
7 November 2017
BANGLADESCH

Die ersten Hilfslieferungen von Sant’Egidio für die Rohingyaflüchtlinge in den Lagern in Bangladesch

IT | ES | DE | FR | CA | NL | RU
21 September 2017
MEXIKO

Erdbeben – erste Hilfen der Gemeinschaft Sant’Egidio

IT | ES | DE | FR | CA
all news
• RELEASE
7 Dezember 2017
Vita

Mario Giro: «Le urgenze? Svuotare i centri di detenzione libici e garantire vie legali verso l'Europa»

2 Dezember 2017
Avvenire

Migranti. L’Onu: piccoli passi in Libia fare di più

25 November 2017
La Vanguardia

La Comunidad de San Egidio se vuelca con los rohinyá mientras se espera al Papa

14 November 2017
Radio Vaticana

Viaggio tra i profughi Rohingya, fuggiti dal Myanmar

31 August 2017
Famiglia Cristiana

Apriamo gli occhi sull'inferno libico

23 August 2017
Domradio.de

"Franziskus kann für Umdenken sorgen"

alle pressemitteilungen
• KEINE TODESSTRAFE
10 Oktober 2017

On 15th World Day Against the Death Penalty let us visit the poorest convicts in Africa

7 Oktober 2015
VEREINIGTE STAATEN

The World Coalition Against the Death Penalty - XIII world day against the death penalty

5 Oktober 2015
EFE

Fallece un preso japonés tras pasar 43 años en el corredor de la muerte

24 September 2015

Pope Francis calls on Congress to end the death penalty. "Every life is sacred", he said

12 März 2015
AFP

Arabie: trois hommes dont un Saoudien exécutés pour trafic de drogue

12 März 2015
Associated Press

Death penalty: a look at how some US states handle execution drug shortage

9 März 2015
AFP

Le Pakistan repousse de facto l'exécution du meurtrier d'un critique de la loi sur le blasphème

9 März 2015
Reuters

Australia to restate opposition to death penalty as executions loom in Indonesia

9 März 2015
AFP

Peine de mort en Indonésie: la justice va étudier un appel des deux trafiquants australiens

28 Februar 2015
VEREINIGTE STAATEN

13 Ways Of Looking At The Death Penalty

15 Februar 2015

Archbishop Chaput applauds Penn. governor for halt to death penalty

11 Dezember 2014
MADAGASKAR

C’est désormais officiel: Madagascar vient d’abolir la peine de mort!

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE
Hinao Nagao

Japan nach der Erdbebenkatastrophe: Aktivitäten, aus dem großen Noten lebenskräftige Keime sprießen zu lassen, Hinao Nagao

Shoju Nakagawa

Post-Earthquake in Japan – Die Aufgabe nach der Erdbeben-Katastrophe in Ost-Japan, Nakagawa

alle dokumente

FOTOS

650 besuche

657 besuche

497 besuche

326 besuche

644 besuche
alle verwandten medien