change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
21 Februar 2017 | EL SALVADOR

25 Jahre Frieden in El Salvador - Sant' Egidio feiert mit der Versendung von Hilfsgütern an Gefangene

Die Jugendlichen der Gemeinschaft verteilen Hilfsgüter an Familien von Gefangenen und an minderjährige Inhaftierte

 
druckversion

2017 ist ein besonderes Jahr für El Salvador, denn es wird der 25. Jahrestag des Friedensvertrages von 1992 nach einem gut 12jährigen Bürgerkrieg gefeiert, bei dem über 80.000 Menschen ihr Leben verloren und ca. 15.000 Personen verschwanden. Die Gemeinschaft Sant'Egidio wollte diese Jahre im Frieden mit Gefangenen des Landes feiern. Am 19. Februar kamen zwei Container mit Hilfsgütern in El Salvador an, die den Inhaftierten in ihrer schwierigen Lage zugute kommen sollen.

Ca. 270.000 Kleidungsstücke wurden aus Rom versandt infolge einer Weihnachtskollekte für Gefangene und der Zusammenarbeit mit dem Steueramt der Finanzüberwachung von Rom, das der Gemeinschaft Sant'Egidio eine große Menge von beschlagnahmten Kleidungsstücken zur Verfügung stellte, die ansonsten vernichtet worden wären. Die Hilfsgüter wurden in Zusammenarbeit mit der Entwicklungshilfe des Außenministeriums und den Vereinten Nationen versandt. Die Jugendlichen der Gemeinschaft Sant'Egidio werden sich um die Verteilung kümmern, und sie an Familien von Gefangenen und Minderjährigen im Strafvollzug ausgeben.

Trotz der Feierlichkeiten anlässlich der 25 Jahre in Frieden wächst in El Salvador die Sorge über die kürzlich in den Vereinigten Staaten erlassenen Maßnahmen gegen die Migrationsströme. Dort leben aktuell ca. zwei Millionen Salvadorianer. Allein in der letzten Januarwoche landeten fünf Flüge aus den Vereinigten Staaten in El Salvador mit 439 abgeschobenen Personen. Die Migrationsbehörden des mittelamerikanischen Landes schätzen, dass in den kommenden Monaten ca. 2000 Personen im Monaten zurückgeführt werden, wenn die Maßnahmen gegen die Migranten verabschiedet werden. Das wird schwerwiegende Folgen für die soziale Lage im Land haben.

In diesem Zusammenhang arbeitet die Gemeinschaft Sant'Egidio in vielen Städten El Salvadors in Schulen des Friedens und Patenschaftsprogrammen und wird vor allem in den Peripherien ihren Einsatz intensivieren, um eine Kultur des Friedens und der Gewaltlosigkeit zu verbreiten.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
11 Januar 2018
MALAWI

Neue Kleider für 160.000 Kinder in Malawi

IT | ES | DE | FR | PT | NL | HU
22 Dezember 2017
NAKURU, KENIA

In Teilen der Welt ist Wasser das schönste Weihnachtsgeschenk: eine Zisterne für die Gefangenen von Nakuru

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL
22 Dezember 2017
BANGLADESCH

Wir vergessen das Volk der Rohingya nicht – die zweite Hilfslieferung von Sant’Egidio in den Flüchtlingslagern

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL
14 Dezember 2017
LIBYEN

Humanitäre Hilfen für Krankenhäuser in Fezzan

IT | ES | DE | FR | NL
29 November 2017

Eine weitere Hilfslieferung von Sant’Egidio für die Rohingya-Flüchtlinge ist unterwegs in die Lager in Bangladesch

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL | ID | PL
10 August 2011

Humanisierung der Gefängnisse: Weitere Hilfen für die Gefangenen in Angoche, Mosambik

IT | DE | FR | RU
all news
• RELEASE
2 Januar 2018
Il Messaggero - ed. Civitavecchia

La comunità di Sant'Egidio offre il pranzo ai detenuti

29 Dezember 2017
Avvenire

Kenya, Natale in cella. Adesso arriva l'acqua

29 Dezember 2017
La Stampa

Sant’Egidio e il pranzo della serenità nel carcere

25 November 2017
La Vanguardia

La Comunidad de San Egidio se vuelca con los rohinyá mientras se espera al Papa

24 November 2017
La Repubblica - Ed. Firenze

Fuori dal carcere: la guida per orientarsi in città

23 November 2017
Famiglia Cristiana

Quelle coperte che scaldano le notti degli ultimi di Roma

alle pressemitteilungen
• KEINE TODESSTRAFE
10 Oktober 2017

On 15th World Day Against the Death Penalty let us visit the poorest convicts in Africa

7 Oktober 2015
VEREINIGTE STAATEN

The World Coalition Against the Death Penalty - XIII world day against the death penalty

5 Oktober 2015
EFE

Fallece un preso japonés tras pasar 43 años en el corredor de la muerte

24 September 2015

Pope Francis calls on Congress to end the death penalty. "Every life is sacred", he said

12 März 2015
AFP

Arabie: trois hommes dont un Saoudien exécutés pour trafic de drogue

12 März 2015
Associated Press

Death penalty: a look at how some US states handle execution drug shortage

9 März 2015
Reuters

Australia to restate opposition to death penalty as executions loom in Indonesia

9 März 2015
AFP

Le Pakistan repousse de facto l'exécution du meurtrier d'un critique de la loi sur le blasphème

9 März 2015
AFP

Peine de mort en Indonésie: la justice va étudier un appel des deux trafiquants australiens

28 Februar 2015
VEREINIGTE STAATEN

13 Ways Of Looking At The Death Penalty

15 Februar 2015

Archbishop Chaput applauds Penn. governor for halt to death penalty

11 Dezember 2014
MADAGASKAR

C’est désormais officiel: Madagascar vient d’abolir la peine de mort!

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE

Libya: The humanitarian agreement for the region of Fezzan, signed at Sant'Egidio on June 16th 2016 (Arabic text)

Katsuji Iwahashi

Japan after the Earthquake by Katsuji Iwahashi

alle dokumente

FOTOS

571 besuche

289 besuche

592 besuche

280 besuche

657 besuche
alle verwandten medien