change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
3 April 2017 | MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Eine neue Familie über den Tod hinaus - Das Gebet für die einsam Verstorbenen in München

 
druckversion

Am 1. April trafen sich die große Familie der Gemeinschaft Sant'Egidio in München zum Gedenken an die einsam Verstorbenen der Stadt und zum Gebet für alle lieben Freunde der Mensa und der obdachlosen Freunde, die in den letzten Jahren gestorben sind. Es war ein bewegendes Bild: Viele sind gekommen, alle haben Kerzen angezündet, wenn sie den Namen der Freunde hörten, die alle vorgelesen wurden.

Die Mensa ist ein Ort der Familie geworden, an dem niemand vergessen wird. Man erzählt sich weiter, wenn jemand krank ist oder in Schwierigkeiten ist, man hilft sich gegenseitig in Momenten der Krise und man freut sich einfach darüber, nicht mehr alleine zu sein. Die frohen Gesichter waren das schönste Zeichen der Dankbarkeit.