change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
10 April 2017 | DEUTSCHLAND

München - Aachen - Innsbruck

Ökumenische Gedenkfeiern für die Glaubenszeugen und Märtyrer unserer Zeit

Solidarität mit Christen in Not

 
druckversion

In zahlreichen Städten der Welt begeht die Gemeinschaft Sant'Egidio auch in diesem Jahr in der Zeit der Kartage ökumenische Gedenkfeiern, um an die neuen Märtyrer unserer Zeit zu erinnern. Auch in Deutschland finden Gebetswachen in verschiedenen Städten statt. So wurden in München und Aachen Namen von Glaubenszeugen aller Kontinente und Konfessionen verlesen, die in den vergangenen Monaten und Jahren den Einsatz für das Evangelium, für die Armen und für den Frieden mit dem Leben bezahlt haben. Für jeden Kontinent wurde ein Kreuz nach vorne getragen.

In München stand Abt Johannes von der Benediktinerabtei St. Bonifaz mit der evangelischen Kirchenrätin Stettner und dem koptischen Pfarrer Deskoros und weiteren ökumenischen Vertretern der Feier vor.

Im Aachener Dom hat Bischof em. Mussinghoff mit Vertretern der evangelischen Kirche im Rheinland und der griechisch-orthodoxen Kirche den Vorsitz übernommen.

Diese Gedenkgebete möchten die Solidarität der Gemeinschaft Sant'Egidio weltweit mit den vielen Glaubensgeschwistern zum Ausdruck bringen, die ihr Zeugnis für das Evangelium unter großen Schwierigkeiten und Gefahren leben.

Auch in Innsbruck kamen Gläubige zahlreicher Konfessionen und Länder, vor allem aus dem Nahen Osten zum Gedenken an die neuen Märtyrer zusammen. Der evangelische Superintendent Olivier Dantine stand dem ökumenischen Gottesdienst vor, zahlreiche Jugendliche gestalteten die schöne Feier mit. Zum Abschluss wurde ein Lied des Seligen Franz Jägerstätters gesungen, der während des Nationalsozialismus als Märtyrer des Friedens und der Gewaltlosigkeit sein Leben hingegeben hat.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
31 Januar 2018
MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Sant’Egidio gedenkt Prof. Joachim Gnilka, der im 90. Lebensjahr verstorben ist

IT | DE
28 Januar 2018
MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Das beste Gericht ist die Freundschaft: das bietet Sant’Egidio vielen Freunden an in den Peripherien von München

IT | DE
19 Januar 2018
MÖNCHENGLADBACH, DEUTSCHLAND

Die Geschichte von Rawan: Aus dem Krieg im Irak in die Schule des Friedens in Mönchengladbach

IT | ES | DE | NL | HU
28 November 2017

Gedenken an die Deportation der Juden aus Unterfranken

27 November 2017
DEUTSCHLAND

NEIN zur Todesstrafe – Forgiveness, love & compassion als Mittel gegen Hass und Gewalt

19 November 2017

„Das Wort Gottes jeden Tag 2018“ zum Gebet und zur Betrachtung der Heiligen Schrift ist erschienen und im Buchhandel erhältlich

all news
• RELEASE
26 Februar 2018
Roma sette

Congo e Sud Sudan, Gnavi: «La liberazione ha il nome di Gesù»

25 Februar 2018
kathpress

Kardinal Marx fordert mehr Engagement für Einheit der Menschen

25 Februar 2018
Domradio.de

"Gräben zuschütten"

25 Februar 2018

„Gräben zuschütten, Spaltungen überwinden“

24 Februar 2018
Domradio.de

Im Dienst der karitativen Arbeit

22 Februar 2018
Famiglia Cristiana

La preghiera sia un urlo contro le guerre

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
25 Januar 2018

Ökumenischer Gottesdienst in der Gebetswoche für die Einheit der Christen

ALLE SITZUNGEN DES GEBETS FÜR DEN FRIEDEN
• DOKUMENTE

Hilde Kieboom: "Die Freundschaft als Weise um Kirche zu sein"

alle dokumente

FOTOS

349 besuche
alle verwandten medien