change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
10 November 2011 | KINSHASA, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Kinshasa (DR Kongo): Es lebe, wer alt ist! organisiert Augenbehandlung für alte Menschen im städtischen Altenheim von Lingwala

 
druckversion

visita oftalmologica per anziani a kinshasaDie Augenuntersuchungen für die Bewohner des städtischen Altenheims von Lingwala in Kinshasa hat begonnen.
Die Gemeinschaft Sant'Egidio konnte mit Hilfe der armen Schwestern von Bergamo und der Vereinigung Action Vision Augenuntersuchungen für alle alten Menschen organisieren. Es war für sie ein sehr aufregender Augenblick, denn viele haben seit der Kindheit keinen Arzt mit Spezialisierung mehr besucht.

Im städtischen Altenheim gibt es eine kleine Krankenstation, doch es fehlt nicht nur an Medikamenten sondern auch ganz und gar am "Herzen". Alle alten Menschen wurden in den eigenen Zimmern untersucht. Dabei zeigten sich weitere Bedürfnisse, sodass das Versprechen gegeben wurde, weitere Untersuchungen mit angemessenen Instrumenten durchzuführen.

visita oftalmologica per anziani a kinshasaMadeleine, eine Bewohnerin, war früher Hebamme und versucht daher, sich selbst zu behandeln. Sie zeigte aus dem Anlass ihren Kittel aus dem Jahr 1957 und sagte: "Wenn der Herr mich zu sich ruft, möchte ich diesen Kittel tragen". Bei vier Bewohnern wurde grauer Star festgestellt, sodass sie demnächst operiert werden. Die Freundschaft zu den alten Menschen hat uns viele Türen geöffnet und macht uns "weitsichtig".


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
5 Februar 2018

In Würde leben und sterben bedeutet vor allem, niemanden allein zu lassen

18 Januar 2018

Alte Menschen, Sant’Egidio: Einrichtung eines Ministeriums für Einsamkeit in Großbritannien ist ein Alarmsignal

IT | EN | ES | DE
22 November 2017
OUAGADOUGOU, BURKINA FASO

Ein neues Zuhause für alte Menschen – für Marie und Angele beginnt ein neues Leben

IT | ES | DE | NL | ID
23 Oktober 2017
BEIRA, MOZAMBIQUE

Lebensmittel für die alten Menschen in Mosambik – Hilfe für die Ärmsten in Beira

IT | ES | DE | FR | PT | RU | ID
21 August 2017
MOZAMBIQUE

Offene Türen in Matola, um die Isolation der alten Menschen zu durchbrechen

IT | DE | FR | PT
19 August 2017
GOMA, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Sant’Egidio bei den Straßenkindern von Goma, die vor den Milizen geflohen sind: „Wir wollen keine Kindersoldaten sein“

IT | EN | ES | DE | FR | PT | ID
all news
• RELEASE
26 Februar 2018
Roma sette

Congo e Sud Sudan, Gnavi: «La liberazione ha il nome di Gesù»

22 Februar 2018
Famiglia Cristiana

La preghiera sia un urlo contro le guerre

21 Februar 2018
Vatican Insider

Sant’Egidio si unisce alla Giornata di digiuno per Congo e Sud Sudan indetta dal Papa

21 Februar 2018
SIR

Giornata preghiera e digiuno: Comunità di Sant’Egidio, adesione all’invito del Papa. Veglia nella basilica di Santa Maria in Trastevere a Roma e in molte città italiane

7 Februar 2018
Avvenire

L'Italia già «casa comune». Anziani e badanti, la forza di un abbraccio di debolezze

26 Januar 2018
Il Mattino di Padova

«Il dolore è lingua che accomuna»

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
25 Januar 2018 | PADUA, ITALIEN

Convegno ''La città del noi, una proposta per Padova''

ALLE SITZUNGEN DES GEBETS FÜR DEN FRIEDEN
• DOKUMENTE

Zeugnis von Irma, einer alten Frau

alle dokumente

FOTOS

759 besuche
alle verwandten medien