change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
30 April 2012 | MANILA, PHILIPPINEN

"Freunde der Armen, Freunde Gottes"

Vorstellung der Gemeinschaft bei einer Konferenz an der Universität

 
druckversion

Am 27. April fand an der Universität La Salle im Zentrum Manilas eine Konferenz mit dem Titel "Freunde der Armen, Freunde Gottes" statt, um die Gemeinschaft vorzustellen. Schüler, Studenten, Professoren, Vertreter der Koalition gegen die Todesstrafe und zwei Weihbischöfe von Manila nahmen neben zahlreichen Freunden daran teil.

Nachdem Marco Impagliazzo die Geschichte der Gemeinschaft im Licht des Zweiten Vatikanischen Konzils vorgestellt hatte, sagte er, dass "man angesichts einer so großen Stadt mit vielen Armen resignieren könnte. Doch Jesus lehrt, keine Angst vor der Schwäche zu haben und auf die Schwachen zuzugehen. Ein Christ darf nicht fern von den Armen leben und ihn nicht an den Rand des eigenen spirituellen Lebens drängen. Das Bündnis zwischen Armen und Demütigen ist ein Weg der Hoffnung für alle".

Beide Weihbischöfe brachten ihre Sympathie gegenüber der Gemeinschaft zum Ausdruck und ermutigten sie. Weihbischof Teodoro Bacani, der die Gemeinschaft von Anfang an freundschaftlich begleitet, war erfreut darüber, dass so viele Jugendliche die Gemeinschaft kennen lernen. Weihbischof Pabillo wünschte der Gemeinschaft, dass sie sich in verschiedenen Vierteln der Großstadt ausbreiten möge.

Am Tag darauf fand im Priesterseminar der Diözese in einem österlich frohen Klima eine Versammlung aller Gemeinschaften von Metromanila statt, dem Metropolitanbereich der philippinischen Hauptstadt mit ca. 20 Millionen Einwohnern.

  

 

 

 


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
10 Oktober 2017

Am Welttag gegen die Todesstrafe besuchen wir die ärmsten Todeskandidaten in Afrika

IT | EN | DE | ID
18 September 2017

"A cry for Mindanao" - Appell der philippinischen Delegation in Rom zur Neueröffnung des Friedensprozesses

IT | ES | DE | FR
19 März 2017
WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Ökumenischer Gottesdienst zum Gedenken an Wurzelsepp und die vielen einsam und verlassen Verstorbenen

30 Juli 2016
MANILA, PHILIPPINEN

Jubiläum der Barmherzigkeit mit den Kindern und Jugendlichen der Peripherie von Manila

IT | EN | ES | DE | FR | PT | ID
8 März 2016
MOSKAU, RUSSLAND

Das Gedenken an Lilia und die auf den Straßen Moskaus verstorbenen Armen

IT | EN | DE | FR | RU
16 Juni 2015

Auf den Philippinen wird der Weg zum Frieden durch die Abgabe der Waffen der MILF in der Region Mindanao fortgesetzt

IT | EN | ES | DE | FR | ID
all news
• RELEASE
15 Februar 2018
La Nazione

Un pasto per chi non ha nulla. Ecco come si può dare una mano

11 Dezember 2017
ANSA

S.Egidio,7500 senzatetto,3000 in strada

11 Dezember 2017
La Repubblica - Ed. Roma

Roma, Sant'Egidio: "Su piano freddo Comune in ritardo. In città 7.500 in emergenza abitativa"

11 Dezember 2017
Corriere della Sera

Sant’Egidio, la guida per i poveri dove mangiare, lavarsi e dormire

10 Dezember 2017
Gazzetta di Parma

Poveri in crescita, a Natale Sant'Egidio triplica i posti

5 Dezember 2017
La Repubblica - Ed. Genova

Sergio Casali Sant'Egidio: "Il povero dà fastidio perché smaschera le istituzioni"

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
14 September 2017 | ROM, ITALIEN

Preghiera per la pace nel sud delle Filippine a Santa Maria in Trastevere

ALLE SITZUNGEN DES GEBETS FÜR DEN FRIEDEN
• DOKUMENTE

La Comunità di Sant'Egidio e i poveri in Liguria - report 2015

Sintesi, Rapporti, Numeri e dati sulle persone senza dimora a Roma nel 2015

Le persone senza dimora a Roma

La povertà in Italia

Alcune storie raccolte al telefono della Comunità di Sant’Egidio - 2014

Appeal "No justice without life" Manila 2014

alle dokumente

FOTOS

468 besuche

473 besuche

444 besuche
alle verwandten medien