change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
9 Dezember 2012

Pressemitteilung

Gemeinschaft Sant'Egidio erreicht die Freilassung von Soldaten Senegals, die in Casamance gefangen gehalten wurden

Soldaten aus dem Senegal, die von der bewaffneten Bewegung MFDC gefangen gehalten wurden, sind durch den Einsatz der Gemeinschaft Sant'Egidio in Casamance freigelassen worden. In einem über dreißigjährigen Krieg ist das ein wichtiges Signal. Es belegt den Anfang positiver Verhandlungen, die auf Bitten der Regierung des Senegal am 14. Oktober 2012 in Rom begonnen haben.

 
druckversion

Seit über dreißig Jahren dauert der Konflikt zwischen der Regierung von Senegal und der Bewegung der demokratischen Kräfte für Casamance (MFD), die Guerillaaktionen mit dem Ziel der Unabhängigkeit der Region durchführen. Die Gemeinschaft Sant'Egidio ist offizielle Vermittlerin zwischen der Regierung von Senegal und der MFDC. Eine erste Verhandlungsrunde für den Frieden hat bei der Gemeinschaft Sant'Egidio in Rom am 14. Oktober 2012 stattgefunden.

In den vergangenen Jahren wurden einige Soldaten aus der senegalesischen Armee von der MFDC gefangen genommen. Die Gemeinschaft Sant'Egidio hat den Führer der MFDC, Salif Sadiò, um ihre Befreiung als humanitäre Geste gebeten und als Akt zur Schaffung eines günstigen Verhandlungsklimas.

Salif Sadiò hat der Bitte entsprochen und am 9. Dezember 2012 auf dem Gebiet von Casamance die Gefangenen einer Delegation der Gemeinschaft Sant'Egidio mit Don Angelo Romano und Mauro Garofalo im Beisein von Vertretern des Internationalen Roten Kreuzes übergeben.

Die Delegation der Gemeinschaft Sant'Egidio hat die Gruppe der Gefangenen unter aktiver Mithilfe und Unterstützung der Autoritäten Gambias und des Internationalen Roten Kreuzes auf das Territorium der Republik Gambia begleitet und dem Chargé d'Affaires der Republik Gambia beim Haut Commissariat von Banjul, Diallo, übergeben, der die noch notwendigen Schritte zur Rückkehr in die Heimat einleiten wird.

Die Gemeinschaft Sant'Egidio bringt ihre große Zufriedenheit über diese humanitäre Geste zum Ausdruck, die ihrer Meinung nach von grundlegender Bedeutung für eine friedliche Lösung der Krise von Casamance ist.

Weitere Informationen:

Don Angelo Romano 220 7514980 oder Mauro Garofalo 220 7488002


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
30 Januar 2018
BANGUI, ZENTRALAFRIKANISCHE REPUBLIK

Chantal, Elodie und andere – Geschichten von Kindern und anderen, die im DREAM-Programm der zentralafrikanischen Hauptstadt Bangui behandelt werden

IT | ES | DE | FR | CA | NL
25 Januar 2018
ROM, ITALIEN

Der Präsident der Zentralafrikanischen Republik Touadera in Sant’Egidio: Der Friedensprozess wird fortgesetzt, eine neue Phase der Entwaffnung beginnt

IT | ES | DE | FR | PT | CA | ID
15 Januar 2018

Frieden schaffen - die Diplomatie von Sant'Egidio' ist im Buchhandel - auf Italienisch und bald auch auf Deutsch

IT | ES | DE | PT
9 Januar 2018
BANGUI, ZENTRALAFRIKANISCHE REPUBLIK

Humanitäre Hilfe und Fortsetzung der Entwaffnung

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL
5 Januar 2018
CONAKRY, GUINEA

Sant’Egidio: Besuch von Alfano im DREAM-Zentrum für die AIDS-Behandlung – „Ihr seid unsre Botschafter gewesen und habt die Träume in Wirklichkeit verwandelt“

IT | DE | PT
1 Januar 2018
ROM, ITALIEN

Gruß und Ermutigung durch Papst Franziskus für die Teilnehmer der Kundgebungen „Friede auf der ganzen Erde”

IT | ES | DE | FR | PT | NL | HU
all news
• RELEASE
26 Februar 2018
Roma sette

Congo e Sud Sudan, Gnavi: «La liberazione ha il nome di Gesù»

24 Februar 2018
Avvenire

A spasso per Milano aiutando l'Africa

23 Februar 2018
Domradio.de

"Wir können Frieden organisieren wie andere den Krieg"

22 Februar 2018
Famiglia Cristiana

La preghiera sia un urlo contro le guerre

21 Februar 2018
Vatican Insider

Sant’Egidio si unisce alla Giornata di digiuno per Congo e Sud Sudan indetta dal Papa

21 Februar 2018
SIR

Giornata preghiera e digiuno: Comunità di Sant’Egidio, adesione all’invito del Papa. Veglia nella basilica di Santa Maria in Trastevere a Roma e in molte città italiane

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

''Entente de Sant'Egidio'': Political Agreement for Peace in the Central African Republic

Libya: The humanitarian agreement for the region of Fezzan, signed at Sant'Egidio on June 16th 2016 (Arabic text)

Nuclear Disarmament Symposium on the 70 th anniversary of the atomic bomb. Hiroshima, August 6 2015

alle dokumente