change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
24 Juli 2013

Sant'Egidio antwortet auf den Appell eines US-Militärs, der Gefangener der FARC (Kolumbien) ist

Einsatz der Gemeinschaft in einer Erklärung von Marco Impagliazzo, dem Präsidenten der Gemeinschaft

 
druckversion

Rom - Der Präsident der Gemeinschaft Sant'Egidio Marco Impagliazzo bestätigt in einer Erklärung "die Bereitschaft der Gemeinschaft, sich für die Befreiung von Kevin Scott einzusetzen, einem vor fünf Tagen von der FARC (Bewaffnete revolutionäre Kräfte Kolumbiens) gefangen genommen US-Militär. Die Bewegung hat dies öffentlich gefordert, und die Gemeinschaft nimmt den Aufruf zu dieser humanitären Initiative gern auf".

Impagliazzo erinnert daran, dass Sant'Egidio seit zwanzig Jahren mit Sorge und Engagement die Entwicklung der Lage des bewaffneten Konflikts in Kolumbien begleitet. Die Gemeinschaft "bringt die Hoffnung zum Ausdruck, dass es möglichst zu einem positiven Ausgang der Angelegenheit des US-Soldaten kommt, dadurch die laufenden Verhandlungen zwischen der Regierung der Republik Kolumbien und der FARC vorangebracht werden und bald ein Ende des Konflikts erreicht wird, der seit fast vierzig Jahren das lateinamerikanische Land mit Blut befleckt".


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
30 Januar 2018
BANGUI, ZENTRALAFRIKANISCHE REPUBLIK

Chantal, Elodie und andere – Geschichten von Kindern und anderen, die im DREAM-Programm der zentralafrikanischen Hauptstadt Bangui behandelt werden

IT | ES | DE | FR | CA | NL
25 Januar 2018
ROM, ITALIEN

Der Präsident der Zentralafrikanischen Republik Touadera in Sant’Egidio: Der Friedensprozess wird fortgesetzt, eine neue Phase der Entwaffnung beginnt

IT | ES | DE | FR | PT | CA | ID
15 Januar 2018

Frieden schaffen - die Diplomatie von Sant'Egidio' ist im Buchhandel - auf Italienisch und bald auch auf Deutsch

IT | ES | DE | PT
9 Januar 2018
BANGUI, ZENTRALAFRIKANISCHE REPUBLIK

Humanitäre Hilfe und Fortsetzung der Entwaffnung

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL
1 Januar 2018
ROM, ITALIEN

Gruß und Ermutigung durch Papst Franziskus für die Teilnehmer der Kundgebungen „Friede auf der ganzen Erde”

IT | ES | DE | FR | PT | NL | HU
1 Januar 2018

Fortschritte auf dem Weg zum Frieden in Casamance: die Regierung von Senegal lässt zwei Gefangene frei

IT | DE | FR | PT | NL | HU
all news
• RELEASE
27 Februar 2018
Avvenire

Cei. Atterrati a Roma 113 profughi. «La cooperazione fra istituzioni fa miracoli»

27 Februar 2018
Vatican Insider

Corridoi umanitari, 114 profughi dall’Etiopia. Galantino: no allo sciacallaggio politico

27 Februar 2018
Agenzia SIR

Corridoi umanitari: Impagliazzo (Comunità Sant’Egidio), “polemiche politiche finiranno ma il futuro è nell’integrazione”

26 Februar 2018
Roma sette

Congo e Sud Sudan, Gnavi: «La liberazione ha il nome di Gesù»

26 Februar 2018
Avvenire

Emergenza freddo. Rifugi e parrocchie aperte ai senza dimora

24 Februar 2018
Il Sole 24 ore

Emergenza freddo, S. Egidio: non lasciamo soli i senza dimora

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
18 Januar 2018 | ROM, ITALIEN

'Siamo qui, siamo vivi. Il diario inedito di Alfredo Sarano e della famiglia scampati alla Shoah'. Colloquio sul libro

ALLE SITZUNGEN DES GEBETS FÜR DEN FRIEDEN
• DOKUMENTE

Grußwort von Marco Impagliazzo am Ende der Liturgie zum 48. Jahrestag der Gemeinschaft Sant'Egidio

alle dokumente