change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
3 September 2013 | MOSKAU, RUSSLAND

Der Sommer der Solidarität von Sant'Egidio ist noch nicht zuende

Moskauer Wochenende mit alten Menschen und Obdachlosen ... ohne Afrika zu vergessen

 
druckversion

Der Sommer der Solidarität der Freunde der Gemeinschaft Sant'Egidio von Moskau endete mit einem schönen dreitägigen Urlaub für eine Gruppe von alten Menschen aus zwei Altenheimen, sowie für einige Behinderte und Obdachlose, denen die Gemeinschaft bei der wöchentlichen Essensausgabe an den Bahnhöfen begegnet. Dabei waren auch zwei Frauen aus der Wohngemeinschaft und Familien aus sozial schwierigen Situationen.

Die Unterschiedlichkeit der Freunde von 3 Monaten bis 95 Jahren hat diese Tage mit einem intensiven Programm sehr schön gemacht. Es war schön zu sehen, wie die Obdachlosen den Behinderten halfen oder wie die Kinder aufmerksam den Erzählungen der alten Menschen lauschten. Hier hatte sich wirklich eine einmalige Familie mit der Gemeinschaft versammelt. Bewegend waren die Kommentare der Armen, sie sagten: "Durch diesen Urlaub hat mein Leben wieder begonnen!", "Es war wie im Paradies!", "Ich wartete auf ein Wunder, und das Wunder ist geschehen!"

In diesem Jahr fiel das Gedenken an den Hl. Ägidius in die Urlaubstage. Es wurde mit einem Gebet begangen, an dem alle Armen betroffen teilnahmen.

Wie jedes Jahr gab es einen Tag mit verschiedenen Workshops. In diesem Jahr gab es vielfältige Angebote: Workshop Kunst, Poesie, Musik, Küche, Tanz, Nähen, Theater und auch ... der Schönheitssaal! Vor allem die Obdachlosen und die Armen, die keine Möglichkeit haben, sich regelmäßig die Haare schneiden zu lassen und zu rasieren, waren davon begeistert.

Da einige Freunde der Gemeinschaft Sant'Egidio wie schon traditionell üblich auch in diesem Sommer in Mosambik waren und beim DREAM-Programm mithalfen, war ein Vormittag der Solidarität mit Afrika gewidmet. Viele Fragen wurden gestellt, vor allem hatten viele den Wunsch, das Projekt konkret zu unterstützen. Der behinderte Künstler Volodja hat im Kunstworkshop ein Bild gemalt und entschieden, sein Werk einer Wohltätigkeitsversteigerung für DREAM zur Verfügung zu stellen, die am letzten Tag stattfand. Mit den Produkten der Workshops Kunst und Nähen wurde auch ein Verkauf organisiert, dessen Erlös für die Kinder im Ernährungszentrum von Beira zur Verfügung gestellt wurde. 

 


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
5 Februar 2018

In Würde leben und sterben bedeutet vor allem, niemanden allein zu lassen

1 Februar 2018

Glückwünsche von Metropolit Hilarion, Vorsitzender des Außenamtes des Moskauer Patriarchats, an Andrea Riccardi und die Gemeinschaft zum 50. Jahrestag von Sant’Egidio

IT | DE | RU
18 Januar 2018

Alte Menschen, Sant’Egidio: Einrichtung eines Ministeriums für Einsamkeit in Großbritannien ist ein Alarmsignal

IT | EN | ES | DE
1 Dezember 2017

Die Jugendlichen auf den Plätzen Europas setzen sich für ein von AIDS befreites Afrika ein – Spielzeugmärkte 2017!

IT | ES | DE | PT | CA
27 November 2017
HONGKONG

Das ‚Home of Mercy‘, ein Haus für Obdachlose, neu eröffnet

IT | ES | DE | FR | PT | PL
22 November 2017
OUAGADOUGOU, BURKINA FASO

Ein neues Zuhause für alte Menschen – für Marie und Angele beginnt ein neues Leben

IT | ES | DE | NL | ID
all news
• DRUCKEN
15 Februar 2018
La Nazione

Un pasto per chi non ha nulla. Ecco come si può dare una mano

7 Februar 2018
Avvenire

L'Italia già «casa comune». Anziani e badanti, la forza di un abbraccio di debolezze

4 Februar 2018
FarodiRoma

Raid xenofobo a Macerata. La Comunità di Sant’Egidio conforta i feriti

2 Februar 2018
el Periódico

La brújula de los sintecho

1 Februar 2018
La Vanguardia

La dificultad de acceso a vivienda aumenta el riesgo de pobreza en Barcelona

1 Februar 2018
Flama.info

La Comunitat de Sant Egidi presenta la “Guia Michelin dels pobres” 2018

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
25 Januar 2018 | PADUA, ITALIEN

Convegno ''La città del noi, una proposta per Padova''

ALLE SITZUNGEN DES GEBETS FüR DEN FRIEDEN
• KEINE TODESSTRAFE
10 Oktober 2017

On 15th World Day Against the Death Penalty let us visit the poorest convicts in Africa

7 Oktober 2015
VEREINIGTE STAATEN

The World Coalition Against the Death Penalty - XIII world day against the death penalty

5 Oktober 2015
EFE

Fallece un preso japonés tras pasar 43 años en el corredor de la muerte

24 September 2015

Pope Francis calls on Congress to end the death penalty. "Every life is sacred", he said

12 März 2015
Associated Press

Death penalty: a look at how some US states handle execution drug shortage

12 März 2015
AFP

Arabie: trois hommes dont un Saoudien exécutés pour trafic de drogue

9 März 2015
AFP

Peine de mort en Indonésie: la justice va étudier un appel des deux trafiquants australiens

9 März 2015
AFP

Le Pakistan repousse de facto l'exécution du meurtrier d'un critique de la loi sur le blasphème

9 März 2015
Reuters

Australia to restate opposition to death penalty as executions loom in Indonesia

28 Februar 2015
VEREINIGTE STAATEN

13 Ways Of Looking At The Death Penalty

15 Februar 2015

Archbishop Chaput applauds Penn. governor for halt to death penalty

11 Dezember 2014
MADAGASKAR

C’est désormais officiel: Madagascar vient d’abolir la peine de mort!

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE
Comunità di Sant'Egidio

Scheda del programma Viva gli Anziani (Giugno 2017)

Comunità di Sant'Egidio

Progetto ''Una città per gli anziani, una città per tutti''

Alcuni dati: il numero di anziani soli in Italia

Alcuni dati: popolazione anziana nel mondo

I dati del programma Viva gli Anziani!

La guida "Dove mangiare, dormire, lavarsi a Napoli e in Campania" 2016

alle dokumente