change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
15 November 2013 | BUKAVU, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Sant’Egidio macht den Vorschlag einer neuen Kultur des Lebens

Das von Jugendlichen unterschriebene Manifest für eine Gesellschaft des Zusammenlebens

 
druckversion

Viele Schüler und Studenten aus Bukavu in der Demokratischen Republik Kongo haben am Mittwoch, den 13. November, an einer von der Gemeinschaft Sant'Egidio organisierten Konferenz zum Thema "Es lebe, wer alt ist! Für die Achtung des Lebens alter Menschen, gegen Lynchjustiz und jede Art der Todesstrafe" teilgenommen.

Alle Studenten und Schüler haben ein Manifest unterschrieben, in dem sie folgende Verpflichtungen eingehen:
•    Sensibilisierung der Gesellschaft auf allen Ebenen gegen Konfliktdenken
•    Das Wort als einzige Waffen verwenden, die wir besitzen, um im Land, in der Stadt und im Stadtviertel denjenigen Einhalt zu gebieten, die zu Gewalt aufrufen
•    Verurteilung jeder Form von individueller und kollektiver Gewalt, die in der Gesellschaft auftreten
•    Arbeit für die Versöhnung
•    Förderung von Zusammenleben und Dialog unter Angehörigen verschiedener Ethnien und Achtung aller Religionen
•    Kampf gegen jede Form der Todesstrafe
•    Schutz und Arbeit für den Frieden durch Worte und Taten


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
5 Februar 2018

In Würde leben und sterben bedeutet vor allem, niemanden allein zu lassen

18 Januar 2018

Alte Menschen, Sant’Egidio: Einrichtung eines Ministeriums für Einsamkeit in Großbritannien ist ein Alarmsignal

IT | EN | ES | DE
22 November 2017
OUAGADOUGOU, BURKINA FASO

Ein neues Zuhause für alte Menschen – für Marie und Angele beginnt ein neues Leben

IT | ES | DE | NL | ID
23 Oktober 2017
BEIRA, MOZAMBIQUE

Lebensmittel für die alten Menschen in Mosambik – Hilfe für die Ärmsten in Beira

IT | ES | DE | FR | PT | RU | ID
26 August 2017
BARCELONA, SPANIEN

Der Friedensappell der Jugendlichen von Sant’Egidio auf der Rambla

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | ID
25 August 2017
BARCELONA, SPANIEN

Die Jugend für den Frieden auf der Rambla im Gedenken an die Opfer von Barcelona. LIVE um 18.30 Uhr bei santegidio.org, facebook und RaiNews24

IT | EN | ES | DE | PT | CA
all news
• RELEASE
26 Februar 2018
Roma sette

Congo e Sud Sudan, Gnavi: «La liberazione ha il nome di Gesù»

22 Februar 2018
Famiglia Cristiana

La preghiera sia un urlo contro le guerre

21 Februar 2018
Vatican Insider

Sant’Egidio si unisce alla Giornata di digiuno per Congo e Sud Sudan indetta dal Papa

21 Februar 2018
SIR

Giornata preghiera e digiuno: Comunità di Sant’Egidio, adesione all’invito del Papa. Veglia nella basilica di Santa Maria in Trastevere a Roma e in molte città italiane

7 Februar 2018
Avvenire

L'Italia già «casa comune». Anziani e badanti, la forza di un abbraccio di debolezze

26 Januar 2018
Il Mattino di Padova

«Il dolore è lingua che accomuna»

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
25 Januar 2018 | PADUA, ITALIEN

Convegno ''La città del noi, una proposta per Padova''

ALLE SITZUNGEN DES GEBETS FÜR DEN FRIEDEN
• DOKUMENTE

Zeugnis von Irma, einer alten Frau

alle dokumente

FOTOS

1259 besuche
alle verwandten medien