change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
25 Januar 2014 | ROM, ITALIEN

Die Gemeinschaft Sant'Egidio ist empört und verurteilt die Beleidigung der Opfer der Shoah

Marco Impagliazzo: Die Verbreiter von Hass werden sich nicht gegen die Friedensarbeiter durchsetzen

 
druckversion

"Der beleidigende Angriff gegen das Gedenken an die Opfer der Shoah, der sich ausgerechnet in den dem Gedenken an die Opfer der entsetzlichsten Tragödie des 20. Jahrhunderts gewidmeten Tagen ereignete, ist sowohl eine Bedrohung ihrer Erben und der Überlebenden, als auch all derer, die an eine Welt in Frieden, Toleranz, Dialog und Zusammenarbeit glauben und für sie tätig sind. Die Verbreiter dieser makabren Botschaften wollen das friedliche Klima und das konstruktive Zusammenleben vergiften, das schon seit langem in der Hauptstadt Italiens entstanden ist, und die Geschichte in eine Vergangenheit zurückführen, die von allen zivil denkenden Menschen verurteilt wird.

Die Gemeinschaft Sant'Egidio ist schon immer eng mit den Juden Roms verbunden, besonders aber in diesen Tagen, sie nimmt Anteil an ihrer Trauer und ihren Hoffnungen, sie möchte der Gemeinde ihre tiefe Empörung darüber bekunden und verurteilt entschieden einen ständig aufflammenden Antisemitismus. Dabei ist sie davon überzeugt, dass die Verbreiter von Hass sich nicht gegen die Friedensarbeiter durchsetzen werden".


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
6 Februar 2018

‚Ein wesentlicher Zug von Sant’Egidio ist der Einsatz für den Dialog‘. Aus Yad Vashem, der Gedenkstätte an die Shoah in Jerusalem, kommen Glückwünsche zum 50. Jahrestag

IT | DE
25 Januar 2018

Holocaustgedenktag, Sant’Egidio: Gegen Rassismus und Antisemitismus, damit eine Kultur der Begegnung verbreitet wird und die Schwächeren geschützt werden

IT | ES | DE | FR | CA
24 Januar 2018

Unsere Mission: eine ‚global friendship‘. Video mit der Botschaft der europäischen Jugendlichen zum #Holocaustgedenktag

IT | EN | DE | FR | HU
27 November 2017

Gedenken an die Deportation der Juden aus Unterfranken

17 November 2017

Welttag der Armen, Sant’Egidio – eine starke Botschaft der Solidarität, die zur Überwindung von Misstrauen aufruft

IT | ES | DE | RU
27 Juli 2017
MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Sommer der Solidarität - ein neues Zentrum für die Schule des Friedens in der Peripherie

all news
• RELEASE
17 Februar 2018
Il Mattino di Padova

La memoria è un presidio di umanità contro l’indifferenza

14 Februar 2018
La Nazione

Un pasto per chi non ha nulla. Ecco come si può dare una mano

3 Februar 2018
FarodiRoma

Raid xenofobo a Macerata. La Comunità di Sant’Egidio conforta i feriti

2 Februar 2018
La Repubblica - Ed. Roma

Roma, Sant'Egidio: messa in memoria Modesta, clochard morta perché troppo sporca

1 Februar 2018
el Periódico

La brújula de los sintecho

1 Februar 2018
SIR

Senza dimora: Comunità Sant’Egidio, domenica memoria di Modesta Valenti nella basilica di Santa Maria in Trastevere

die ganze presseschau
• DOKUMENTE

Gli aiuti umanitari in Siria e Libano

Contrasto all’esclusione sociale: iniziative per l'estate 2013

Giovani e anziani per un estate di solidarietà 2013

Programma "W gli anziani": attività con gli anziani a Roma nel luglio e agosto 2013

Omelia di S.E. Card. Antonio Maria Vegliò alla veglia di preghiera "Morire di Speranza"

Per un mondo senza razzismo – per un mondo senza violenza

alle dokumente

FOTOS

603 besuche

715 besuche

546 besuche

593 besuche

569 besuche
alle verwandten medien