change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
25 Februar 2014 | ROM, ITALIEN

Großes Fest in Sant'Egidio für die beiden neuen Kardinäle aus der Elfenbeinküste und Burkina Faso

Der Erzbischof von Abidjan, Jean Pierre Kutwa, und der Erzbischof von Ouagadougou, Philippe Ouedraogo, sind schon lange freundschaftlich mit der Gemeinschaft verbunden und standen dem Gebet in der Basilika Santa Maria in Trastevere vor

 
druckversion

Ein großes Fest wurde gestern in Sant'Egidio für die beiden neuen Kardinäle aus der Elfenbeinküste und Burkina Faso gefeiert. Der Erzbischof von Abidjan, Jean Pierre Kutwa, und der Erzbischof von Ouagadougou, Philippe Ouedraogo, nehmen seit vielen Jahren am Treffen der mit der Gemeinschaft befreundeten Bischöfe teil und standen dem Gebet in der Basilika Santa Maria in Trastevere vor. Kardinal Ouedraogo erinnerte in seiner Predigt an die Freundschaft zwischen Sant'Egidio und Afrika, deren Grundlage die Armen und der Frieden sind: "Jeden Tag sehe ich euch in Ouagadougou bei den Gefangenen, den Straßenkindern und den einsamen alten Menschen: ihr seid für uns und unsere Kirche ein Hilfe, um das Evangelium zu leben. Ihr bezeugt das eindrucksvoll auch hier in Rom jeden Abend durch euer Gebet. In diesem Geist des Dienstes an der universalen Kirche und an den Armen möchte ich das Kardinalsamt leben, zu dem ich von Papst Franziskus berufen wurde".

Nach dem Gebet wurde der Abend mit einem Fest im Haus der Gemeinschaft fortgesetzt. Am Ende dankte Kardinal Kutwa allen für die lange Freundschaft in diesen Jahren: "Mit der Gemeinschaft Sant'Egidio haben wir zusammen für den Frieden in der Elfenbeinküste gearbeitet. Während der langen Krise, die das Land gespaltet hat, war der Dialog mit den anderen Religionen und insbesondere mit dem Islam die Waffe, durch die wir vermeiden konnten, dass der Konflikt zu einem Religionskrieg wurde. Gemeinsam mit unseren Kirchen in Westafrika können wir mit Hoffnung auf eine Zukunft in Frieden blicken".


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
4 Januar 2018
CONAKRY, GUINEA

Sant’Egidio: Besuch von Alfano im DREAM-Zentrum für die AIDS-Behandlung – „Ihr seid unsre Botschafter gewesen und habt die Träume in Wirklichkeit verwandelt“

IT | DE | PT
21 Dezember 2017
NAKURU, KENIA

In Teilen der Welt ist Wasser das schönste Weihnachtsgeschenk: eine Zisterne für die Gefangenen von Nakuru

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL
18 Dezember 2017
ADDIS ABABA, ÄTHIOPIEN

Eine Delegation von Sant’Egidio trifft den Präsidenten der Afrikanischen Union Moussa Faki

IT | DE | FR | NL
30 November 2017

Weltaidstag, Sant’Egidio – heute müssen Frauen in Afrika noch mehr behandelt werden

IT | DE | PT | NL | HU
22 Dezember 2011

Pajule (Norduganda): Durch das BRAVO!-Programm bekommen 200 Schüler eine Geburtsurkunde

IT | ES | DE | PT | CA | NL | RU
7 November 2011

Burkina Faso: Besuch des Ministers für Territorialverwaltung beim Fortbildungskurs für Standesbeamte

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL | RU
all news
• RELEASE
23 Februar 2018
Avvenire

A spasso per Milano aiutando l'Africa

23 Januar 2018
Avvenire

Sviluppo. Alfano: «La Cooperazione è tornata al centro dell'agenda politica»

18 Januar 2018
Famiglia Cristiana

Europa e Africa, un destino comune

7 Januar 2018
OnuItalia

Alfano chiude missione in Africa al centro ‘Dream’ di Conakry (sant’Egidio)

29 Dezember 2017
Notizie Italia News

La politica estera italiana nell'ultima legislatura. Un breve bilancio

6 Dezember 2017
Famiglia Cristiana

E ora l'Europa si accorge dell'Africa

die ganze presseschau
• DOKUMENTE

''Entente de Sant'Egidio'': Political Agreement for Peace in the Central African Republic

alle dokumente
• BÜCHER

Eine Zukunft für meine Kinder





Echter Verlag
alle bücher

FOTOS

1397 besuche

1492 besuche

1490 besuche

1502 besuche

1561 besuche
alle verwandten medien