change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
15 Juli 2014 | BUJUMBURA, BURUNDI

Bessere Begleitung von Kindern und alten Menschen in der Gesellschaft. Sant'Egidio in Ostafrika für einen neuen christlichen Humanismus

Die Tagung von Vertretern der Gemeinschaften aus Burundi, Ruanda, Tansania, Uganda, Kenia der DR Kongo mit Marco Impagliazzo und einer Delegation aus Rom ist zuende gegangen

 
druckversion

Un momento del convegno con le Comunità di Sant'Egidio dell'Africa OrientaleIn Bujumbura, der Hauptstadt von Burundi, fand vom 11. bis 14. Juli ein Treffen der Verantwortlichen der Gemeinschaften von Sant'Egidio aus Ostafrika (Burundi, Ruanda, Tansania, Uganda, Kenia und der DR Kongo) statt, an dem auch der Präsident der Gemeinschaft, Marco Impagliazzo und eine Delegation von Sant'Egidio aus Rom teilnahmen.

Auf der Grundlage des Besuchs von Papst Franziskus bei der Gemeinschaft fand ein Austausch über den Aufruf des Papstes statt, die Themen Gebet, Arme und Frieden zu vertiefen.

Un momento del convegno con le Comunità di Sant'Egidio dell'Africa OrientaleEs wurde darüber nachgedacht, wie die Bewegung Jugend für den Frieden weiter aufgebaut werden kann und die Gesellschaft verändert werden kann, damit sie Kinder und alte Menschen besser begleitet und die Wegwerfkultur überwindet. Es geht um ein Afrika, in dem ein christlicher Humanismus im Licht des Evangeliums und der zentralen Stellung der menschlichen Person gelebt wird.

Die Sonntagsliturgie wurde mit Weihbischof Leon Lemmens im Marienwallfahrtsort Mont Sion auf einem der Hügel von Bujumbura gefeiert.

Il Convegno dei rappresentanti delle Comunità di Sant'Egidio dell'Africa Orientale


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
5 Januar 2018
CONAKRY, GUINEA

Sant’Egidio: Besuch von Alfano im DREAM-Zentrum für die AIDS-Behandlung – „Ihr seid unsre Botschafter gewesen und habt die Träume in Wirklichkeit verwandelt“

IT | DE | PT
25 Dezember 2017

Frohe und gesegnete Weihnachten von der Gemeinschaft Sant'Egidio!

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL | RU
22 Dezember 2017
NAKURU, KENIA

In Teilen der Welt ist Wasser das schönste Weihnachtsgeschenk: eine Zisterne für die Gefangenen von Nakuru

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL
19 Dezember 2017
ADDIS ABABA, ÄTHIOPIEN

Eine Delegation von Sant’Egidio trifft den Präsidenten der Afrikanischen Union Moussa Faki

IT | DE | FR | NL
14 Dezember 2017
ROM, ITALIEN

Online-Besuch der Krippe in der Kirche von Sant’Egidio: Jesus wird von den Armen, Kranken, Obdachlosen und Menschen aller Religionen empfangen

IT | ES | DE | FR | CA | NL
1 Dezember 2017

Weltaidstag, Sant’Egidio – heute müssen Frauen in Afrika noch mehr behandelt werden

IT | DE | PT | NL | HU
all news
• RELEASE
27 Februar 2018
Avvenire

Cei. Atterrati a Roma 113 profughi. «La cooperazione fra istituzioni fa miracoli»

27 Februar 2018
Vatican Insider

Corridoi umanitari, 114 profughi dall’Etiopia. Galantino: no allo sciacallaggio politico

27 Februar 2018
Agenzia SIR

Corridoi umanitari: Impagliazzo (Comunità Sant’Egidio), “polemiche politiche finiranno ma il futuro è nell’integrazione”

26 Februar 2018
Avvenire

Emergenza freddo. Rifugi e parrocchie aperte ai senza dimora

25 Februar 2018
kathpress

Kardinal Marx fordert mehr Engagement für Einheit der Menschen

25 Februar 2018
Domradio.de

"Gräben zuschütten"

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
18 Januar 2018 | ROM, ITALIEN

'Siamo qui, siamo vivi. Il diario inedito di Alfredo Sarano e della famiglia scampati alla Shoah'. Colloquio sul libro

ALLE SITZUNGEN DES GEBETS FÜR DEN FRIEDEN
• DOKUMENTE

Grußwort von Marco Impagliazzo am Ende der Liturgie zum 48. Jahrestag der Gemeinschaft Sant'Egidio

alle dokumente

FOTOS

1487 besuche
alle verwandten medien