change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
8 September 2014 | ANTWERPEN, BELGIEN

Paul Bhatti und Khabir Azad - solidarisch in Pakistan, um die Gewalt zu überwinden

Der Einsatz zur Verbreitung einer Kultur des Zusammenlebens und des Friedens unter den religiösen Minderheiten des Landes

 
druckversion

Pakistan ist zur Bühne von Spannungen und Gewalt zwischen Muslimen und Christen geworden, Muhammad Abdul Khabir Azad, der Imam der Moschee von Lahore in Pakistan, und Paul Bhatti, der Bruder von Shabaz, dem Minister für Minderheiten in Pakistan, der im März 2011 wegen seines Einsatzes zur Verbreitung einer Kultur des Zusammenlebens und des Friedens unter den religiösen Minderheiten in Pakistan ermordet wurde, möchten ein Modell von Dialog und Freundschaft unter zwei Religionsoberhäuptern darstellen.

"Der Islam ist die Religion des Friedens und Wohlstands, nach dem Koran ist der beste Menschen auf der Welt derjenige, der gut mit den Menschen zusammenleben", sagte Azad, der zu den wichtigsten muslimischen Persönlichkeiten des Landes zählt.

Das Modell besteht darin, miteinander zu sprechen und friedliche Lösungen für alle eventuellen Spannungen zu finden. Der Imam erzählte von einer Gruppe Muslime, die christliche Wohnungen angezündet hatten und noch weitere in Brand setzen wollten. Doch als Azad dorthin kam, hat er die Anführer zusammengerufen, sie gesegnet und ihnen gesagt, dass dies nicht der Lehre des Propheten entspricht. Dann ließen sie von ihrem gewalttätigen Tun ab.

Paul Bhatti erinnerte daran, dass er sich der persönlichen Freundschaft mit Azad bedient hat, um der Gewalt gegen ein der Blasphemie beschuldigtes Mädchen ein Ende zu setzen, deren Anklage dann aufgehoben wurde. Die Freundschaft half auch, dass viele muslimische Freunde ihm Beistand leisteten, als er Todesdrohungen erhielt.

"Das Wichtigste ist, die Ursachen der Gewalt zu entdecken", sagte Azad. Diese Ursachen sind nach Bhatti die Ignoranz der Bevölkerung: Wenn Kinder keine Schule besuchen, können sie ihre kulturellen Fähigkeiten nicht entwickeln und werden zum fruchtbaren Boden für gewalttätige Ideologien, die jedoch gegen die Lehren der großen Religionen verstoßen.

WEITERE INFORMATIONEN:

FORUML 1: Religionen und Gewalt


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
7 Februar 2018

‚Ich wünsche Ihnen, dass Sie Ihre Mission für den Frieden fortsetzen‘: Ahmad Al-Tayyeb, Groß-Imam von Al-Azhar, zum 50. Jahrestag von Sant'Egidio

IT | DE
10 September 2017

"Wege des Friedens" in Münster: Der Grossimam der Al-Azhar-Universität, Al Tayyeb: "Der Terrorismus ist kein Kind des Islam, es ist nur Gewalt"

IT | DE
6 September 2017

Warum findet #stradedipace (das Treffen Wege des Friedens) in Münster-Osnabrück statt? Infos zur europäischen Geschichte

IT | DE
14 August 2017

Die Schulen des Friedens in Pakistan feiern den 70. Jahrestag der Unabhängigkeit des Landes

IT | ES | DE | FR
13 Juli 2017
INDONESIEN

Eine Kirche, die in die Peripherien und zu den jungen Menschen hinausgeht. Kongress der mit Sant’Egidio befreundeten Bischöfe und Ordensleute in Indonesien

IT | ES | DE | FR | NL
5 Juli 2017

UCANEWS: Indonesische Katholiken helfen armen Muslimen, das Eid-Fest zu feiern (ENG)

DE | ID
all news
• RELEASE
11 November 2017
Avvenire

Cristiani e islamici uniti per la pace

8 November 2017
Vatican Insider

Il Grande Imam di al-Azhar: “Il mio caro fratello Francesco, un uomo simbolo”

8 November 2017
Avvenire

Islam-Cristianesimo. Il grande imam di Al-Azhar: non c'è alternativa al dialogo

30 Oktober 2017
Notizie Italia News

Il tempo del dialogo, 500 anni dopo ...

16 September 2017
Famiglia Cristiana

La preghiera può spostare montagne di odio

16 September 2017
Città Nuova

Al-Tayyeb, vie di pace tra le religioni

alle pressemitteilungen
• KEINE TODESSTRAFE
10 Oktober 2017

On 15th World Day Against the Death Penalty let us visit the poorest convicts in Africa

7 Oktober 2015
VEREINIGTE STAATEN

The World Coalition Against the Death Penalty - XIII world day against the death penalty

5 Oktober 2015
EFE

Fallece un preso japonés tras pasar 43 años en el corredor de la muerte

24 September 2015

Pope Francis calls on Congress to end the death penalty. "Every life is sacred", he said

12 März 2015
AFP

Arabie: trois hommes dont un Saoudien exécutés pour trafic de drogue

12 März 2015
Associated Press

Death penalty: a look at how some US states handle execution drug shortage

9 März 2015
Reuters

Australia to restate opposition to death penalty as executions loom in Indonesia

9 März 2015
AFP

Le Pakistan repousse de facto l'exécution du meurtrier d'un critique de la loi sur le blasphème

9 März 2015
AFP

Peine de mort en Indonésie: la justice va étudier un appel des deux trafiquants australiens

28 Februar 2015
VEREINIGTE STAATEN

13 Ways Of Looking At The Death Penalty

15 Februar 2015

Archbishop Chaput applauds Penn. governor for halt to death penalty

11 Dezember 2014
MADAGASKAR

C’est désormais officiel: Madagascar vient d’abolir la peine de mort!

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE

Speech of Ahmad Al-Tayyeb, Grand Imam of Al Azhar at "East and West: dialogues between civilizations" (Arabic)

Christians in the middle east: What Future ?

alle dokumente
• BÜCHER

Das Wort Gottes jeden Tag 2014/2015





Echter Verlag
alle bücher