change language
jesteś w: strona gŁÓwna - archiwum prasowe newsletterkontaktylink

Support the Community

  
26 Sierpień 2017

Spanien: Sant’Egidio-Jugendtreffen mit Totengedenken

 
wersja do druku

Hunderte Jugendliche aus Europa treffen sich ab Freitag in Barcelona beim Jugendtreffen der internationalen katholischen Gemeinschaft Sant’Egidio. Eine Gedenkveranstaltung auf der La Rambla ist geplant. Vor einigen Tagen war dort ein Terroranschlag verübt worden.

Wenige Tage nach den Terroranschlägen in Katalonien erwartet die internationale katholische Gemeinschaft Sant’Egidio ab Freitag in Barcelona rund 500 Jugendliche aus zehn europäischen Ländern zu ihrem jährlichen Jugendtreffen. Die Begegnung der „Jugend für den Frieden“ steht in diesem Jahr unter dem Leitwort „More youth - more peace“.

Am Freitagabend werden die Teilnehmer zusammen mit Sant’Egidio-Präsident Marco Impagliazzo der Opfer der jüngsten Attentate gedenken und auf der Flaniermeile La Rambla Blumen niederlegen. Dabei soll auch ein „Manifest für den Frieden“ verlesen werden. An der für Samstag in Barcelona geplanten Großdemonstration gegen Terrorismus und extremistische Gewalt will man sich ebenfalls beteiligen.

Laienbewegung für Arme und Randgruppen

„Mehr Jugend, mehr Frieden“ sei notwendig, um hoffnungsvoll an einer friedlichen Zukunft bauen zu können, heißt es auf der Sant’Egidio-Website zu der internationalen Jugendfahrt. Das Treffen in Barcelona werde ein Ort sein, an dem diese Vision gelebt wird, so die Verantwortlichen. Es solle „die Kraft des Friedens zeigen, die aus Solidarität mit den Armen und der Freude des Zusammenlebens entsteht“.

Das dreitägige Sant’Egidio-Jugendtreffen findet heuer zum siebenten Mal statt. Bisherige Stationen waren Krakau/Auschwitz, Assisi, Antwerpen, Berlin, Rom und im vergangenen Jahr Paris. Die Gemeinschaft Sant’Egidio entstand 1968 in Rom im gleichnamigen Kloster aus einer Studenteninitiative. Heute setzt sich die Laienbewegung in mehr als 70 Ländern sozialkaritativ für Arme und Randgruppen, für die Weitergabe des Evangeliums und für Frieden ein.

religion.ORF.at/KAP


 PRZECZYTAJ TAKŻE
• AKTUALNOŚCI
25 Wrzesień 2017
POLSKA

Młodzi chcą iść drogami pokoju

IT | ES | DE | CA | PL | HU
22 Wrzesień 2017
WIELICZKA, POLSKA

Młodzi Europejczycy dla Świata bez Przemocy po raz kolejny w Polsce

IT | ES | DE | FR | CA | PL
19 Lipiec 2014
WARSZAWA, POLSKA

Piknik Pokoleń

wszystkie wiadomości
• RELEASE
13 Marzec 2018
RP ONLINE

Flucht, Abi, Studium

26 Styczeń 2018
Il Mattino di Padova

«Il dolore è lingua che accomuna»

24 Styczeń 2018
La Stampa

Apre il centro sociale a Sant’Andrea: “Una casa accogliente per tutti”

18 Styczeń 2018
SIR

Ministero per la solitudine: Comunità Sant’Egidio, “problema da non sottovalutare”. Servono “reti di protezione” e “alleanze tra generazioni”

14 Styczeń 2018
Kirchen Zeitung-Aachen

Rawan Thamer, 20, Studentin , Mönchengladbach  

11 Styczeń 2018
La Repubblica - Ed. Napoli

Ragazzi violenti servono nuovi modelli

wszystkie komunikaty prasowe
• WYDARZENIA
27 Styczeń 2018 | NEAPOL, WŁOCHY

Naples without violence. La solidarietà cambia il mondo

25 Styczeń 2018 | PADWA, WŁOCHY

Convegno ''La città del noi, una proposta per Padova''

WSZYSTKIE SPOTKANIA MODLITWY O POKÓJ
• DOKUMENTY

APPEL KOŃCOWY

wszystkie dokumenty

ZDJĘCIA

1155 wizyt

1269 wizyt

1063 wizyt

1076 wizyt

1105 wizyt
wszystkie związane z mediów