change language
usted está en: home - selecciÓn de prensa newslettercómo contactarnoslink

Ayuda a la Comunidad

  
18 Noviembre 2011

Interreligiöser Dialog Würzburger organisieren für Muslime Opferfest

Die Würzburger Gruppe der christlichen Gemeinschaft Sant'Egidio hat am Sonntag (13.11.11) Muslime in die Pfarrei St. Laurentius eingeladen, um gemeinsam das traditionelle muslimische Opferfest zu feiern. Alleine aus der Würzburger Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber kamen über 100 Menschen.

 
versión para imprimir

Im Pfarrsaal von St. Laurentius im Würzburger Stadtteil Heidingsfeld feierten etwa 300 Menschen. Viele davon Flüchtlinge aus Afghanistan, Somalia oder Tschetschenien, die ohne Sant'Egidio nicht die Möglichkeit hätten, das für Muslime so wichtige Opferfest angemessen zu feiern. Organisiert und finanziert wurde das Fest von Christen wie Ursula Kalb von der Würzburger Gemeinschaft Sant'Egidio. "Wir wollen ein Klima der Menschlichkeit schaffen, erlärte Kalb. "Flüchtlinge, die ganz neu hierher kommen und im Flüchtlingslager leben, können dieses Fest nicht feiern, und deshalb bereiten wir für sie dieses Fest vor."

Internationales religionsübergreifendes Fest

Dominik Rüth von Sant'Egidio eröffnete das Opferfest im Pfarrzentrum. Der Gymnasiallehrer spricht etliche Sprachen - und das kam ihm nun zugute, denn die Gästeschar war überaus international. Rüth konnte viele Somalis, Afghanen, Iraker, Iraner, Syrer und Kurden begrüßen. Zu den Festteilnehmern gehörte auch Wahid Faizi, der vor elf Jahren aus Afghanistan nach Würzburg gekommen ist. Auch Haifa Magdasi feierte beim Opferfest mit, obwohl sie als katholische Christin aus dem Irak fliehen musste. 

Feiern fern der Heimat

Unter den Gästen befand sich auch der aus Afghanistan stammende Hasib Kamal. Der 15-Jährige ist einer von derzeit fast 500 Flüchtlingen in der Würzburger Gemeinschaftsunterkunft. Und mittendrin, im Getümmel des Heidingsfelder Pfarrsaals vergaß auch sein Vater, Sahid Kamal, für einen Nachmittag die drängende Enge der Würzburger Flüchtlingsunterkunft. Zuhause in Afghanistan lehrte der Pharmakologe an der Hochschule, nun wohnt er mit Frau und sechs Kindern in zwei Zimmern im Asylbewerberheim.

Erinnerung an Abraham

Zum Opferfest gedenken Muslime dem Propheten Ibrahim, der voll Gottvertrauen bereit war, seinen Sohn für Allah zu opfern. Es ist der höchste Festtag für Muslime. "Es ist ein schönes Fest, das die Muslime feiern", berichtete Rüth und fügte hinzu: "Es ist ein Fest von Abraham. Es ist ein Fest, das uns als Christen mit den Muslimen verbindet."


 LEA TAMBIÉN
• NOTICIAS
30 Enero 2018
PARÍS, FRANCIA

Bienvenue! Llegan a París 40 refugiados sirios gracias a los corredores humanitarios

IT | ES | DE | FR | CA | ID
19 Enero 2018
MÖNCHENGLADBACH, ALEMANIA

La historia de Rawan: de la guerra de Iraq a la Escuela de la Paz

IT | ES | DE | NL | HU
28 Noviembre 2017

Refugiados, corredores humanitarios: el jueves llegan los primeros refugiados de África

IT | ES | CA
25 Noviembre 2017
PARÍS, FRANCIA

Llegan más personas con los #corredoreshumanitarios. Ayer fueron 5 familias de Siria

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL | RU
22 Noviembre 2017

Con los niños refugiados en Hungría

IT | ES | FR
3 Octubre 2017

Lampedusa, Sant'Egidio: todavía hay demasiadas muertes en el mar

IT | ES | HU
todas las noticias
• LIBERACIÓN
13 Marzo 2018
RP ONLINE

Flucht, Abi, Studium

25 Febrero 2018
kathpress

Kardinal Marx fordert mehr Engagement für Einheit der Menschen

25 Febrero 2018
Domradio.de

"Gräben zuschütten"

25 Febrero 2018

„Gräben zuschütten, Spaltungen überwinden“

24 Febrero 2018
Domradio.de

Im Dienst der karitativen Arbeit

8 Febrero 2018
SIR

Migrazioni: Pompei (Comunità Sant’Egidio), “nuove modalità di ingresso in Italia più flessibili ed efficienti”

todos los comunicados de prensa
• DOCUMENTOS
Comunità di Sant'Egidio

Cinque proposte sull’immigrazione

Appello al Parlamento ungherese sui profughi e i minori richiedenti asilo

Corso di Alta Formazione professionale per Mediatori europei per l’intercultura e la coesione sociale

Omelia di S.E. Card. Antonio Maria Vegliò alla preghiera "Morire di Speranza". Lampedusa 3 ottobre 2014

Nomi e storie delle persone ricordate durante la preghiera "Morire di speranza". Roma 22 giugno 2014

Omelia di S.E. Card. Vegliò durante la preghiera "Morire di speranza"

todos los documentos

FOTOS

318 visitas

333 visitas

331 visitas

351 visitas

342 visitas
todos los medios de comunicación afines