change language
sei in: home - rassegna stampa newslettercontattilink

Sostieni la Comunità

  

Kirche Im Bistum Aachen

13 Gennaio 2010

Vorstellung des Buches von Andrea Riccardi durch Bischof Mussinghoff, Rabbiner Engelmayer und Jürgen Linden

„Die Kunst des Zusammenlebens“

Aachen, (iba) – Bischof Dr. Heinrich Mussinghoff, der ehemalige Aachener Oberbürgermeister Dr. Jürgen Linden und Rabbiner Jaron Engelmayer aus Köln haben in Aachen in der Bischöflichen Akademie das Buch „Die Kunst des Zusammenlebens“ von Karlspreisträger Prof. Dr. Andrea Riccardi vorgestellt.

 
versione stampabile

Dr. Jürgen Linden, Hilde Kienboom, Bischof Heinrich Mussinghoff und Rabbiner Jaron EngelmayerRiccardi schreibt darin, dass die Kunst des Zusammenlebens erlernbar sei und zeigt Beispiele des gelungenen Miteinanders in verschiedenen Ländern und Epochen der Geschichte auf.

Als Professor für Zeitgeschichte an der Universität in Rom und Gründer der Gemeinschaft Sant’Egidio kennt Riccardi die Herausforderungen des Zusammenlebens verschiedener Kulturen in einer globalisierten Welt. Baronesse Hilde Kienboom, verantwortlich für die Gemeinschaft Sant’Egidio in Nordeuropa, moderierte die Buchvorstellung und lobte Riccardis intensive Auseinandersetzung mit dem Thema. Auch wenn das tägliche Zusammenleben zwischen verschiedenen Leuten und Religionen sich manchmal schwierig gestalte, sollten wir es aber als Chance sehen, sagte Kienboom.

Bischof Mussinghoff, der seit vielen Jahren die Arbeit der Gemeinschaft Sant’Egidio unterstützt, sprach sich dafür aus, dass das Zusammenleben in dieser globalisierten Welt in Respekt voreinander und in Freiheit und Verantwortung füreinander geschehen müsse. Hier mache Riccardi Mut für eine neue Kultur des Zusammenlebens und erinnere ihn in seinem Plädoyer für Realismus und Hoffnung an Papst Johannes Paul II. Rabbiner Engelmayer ermahnte, dass das Zusammenleben verschiedener Menschen immer auch geprägt sei von den eigenen Identitäten, die notwendig seien, damit der Einzelne seinen Platz in der Welt finden könne. Es gelte diese Verschiedenheit in der Welt zu akzeptieren, ohne den anderen verändern zu wollen. „Die Juden sagen: Viele Wege führen zu Gott“, berichtete Engelmayer.

Jürgen Linden würdigte Andrea Riccardi als eine der beeindruckendsten Persönlichkeiten, die er kennen gelernt habe. „Denn das was er sagt – und schreibt – lebt er auch und damit ist er ein Vorbild für die Jugend“, bestätigte Linden. Gerade im vergangenen Jahr sei für uns alle die Bedeutung der Globalisierung sehr deutlich geworden, einer Globalisierung für die es anscheinend keine politischen oder juristischen Regeln gäbe. Linden begreift das Buch von Riccardi als Appell an die Menschen: „Besinnt euch auf euch selbst, darauf, dass ihr eine Wertegemeinschaft seid und lebt die Werte selber!“


 LEGGI ANCHE
• NEWS
31 Gennaio 2018
MONACO, GERMANIA

La Comunità di Sant’Egidio ricorda il prof. Joachim Gnilka scomparso a Monaco all’età di 90 anni.

IT | DE
28 Gennaio 2018
MONACO, GERMANIA

'Il piatto più buono è quelllo dell'amicizia': lo offre Sant'Egidio a tanti amici nelle periferie di Monaco di Baviera

IT | DE
19 Gennaio 2018
MÖNCHENGLADBACH, GERMANIA

La Storia di Rawan: dalla guerra in Iraq alla Scuola della Pace

IT | ES | DE | NL | HU
15 Gennaio 2018

'Fare Pace - la diplomazia di Sant'Egidio' è in libreria

IT | ES | DE | PT
14 Dicembre 2017
ROMA, ITALIA

Visita online il presepe di Sant'Egidio: Gesù accolto da poveri, malati, chi non ha casa, e uomini di ogni fede

IT | ES | DE | FR | CA | NL
21 Novembre 2017
BARCELLONA, SPAGNA

''Mentre nelle nostre città europee si vive una profonda crisi, la storia si gioca nelle periferie'': Andrea Riccardi a Barcellona

IT | ES | CA
tutte le news
• STAMPA
25 Febbraio 2018
kathpress

Kardinal Marx fordert mehr Engagement für Einheit der Menschen

25 Febbraio 2018
Domradio.de

"Gräben zuschütten"

25 Febbraio 2018

„Gräben zuschütten, Spaltungen überwinden“

24 Febbraio 2018
Domradio.de

Im Dienst der karitativen Arbeit

22 Febbraio 2018
Br-Online

Interview mit Sant'Egidio Mitgründer Andrea Riccardi

22 Febbraio 2018
Sonntagsblatt

Die katholischen 68er

tutta la rassegna stampa
• EVENTI
23 Gennaio 2018 | ROMA, ITALIA

Presentazione del libro ''Alla Scuola della Pace. Educare i bambini in un mondo globale''

tutti gli Incontri di Preghiera per la Pace
• DOCUMENTI

Guida DOVE Mangiare, dormire, lavarsi - Roma 2016

Dove Napoli 2015

Comunità di Sant'Egidio: Brochure Viva gli Anziani

Analisi dei risultati e dei costi del programma "Viva gli Anziani"

Messaggio del Patriarca ecumenico Bartolomeo I, inviato al Summit Intercristiano di Bari 2015

tutti i documenti

FOTO

318 visite

349 visite

374 visite

332 visite

341 visite
tutta i media correlati