change language
du bist dabei: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
8 August 2015 | ZAGREB, KROATIEN

Andrea Riccardi besucht das Vernichtungslager Jasenovac in Kroatien

 
druckversion

Andrea Riccardi hat das Vernichtungslager Jasenovac in Kroatien besucht, in dem von 1941 bis 1945 Tausende Serben, Roma, Juden, bosnische Muslime und andere von der Ustaciaregierung des unabhängigen Staates Kroatien als Oppositionelle eingestufte Personen inhaftiert, zur Zwangsarbeit gezwungen und ermordet wurden.

Das Lager befindet sich ca. 100 km südöstlich von Zagreb. Dort wird das Gedenken an über 80.000 Toten gepflegt, darunter 46.000 Serben, 16.000 Roma, 13.000 Juden, 4.000 Kroaten und über 1.000 Bosnier.

Im Lager Jasenovac gibt es nicht nur viele Informationen, sondern auch Zeugnisse und Erinnerungen, die schreckliche Grausamkeiten und Unmenschlichkeiten zeigen. Denn dort wurde auch nicht das Leben von Tausenden Frauen und Kindern verschont.

Es ist eine weitere tragische Seite der Schrecken des Zweiten Weltkriegs.

 

 

 

 

 


 LESEN SIE AUCH
• NEWS
26 Januar 2018

Holocaustgedenktag, Sant’Egidio: Gegen Rassismus und Antisemitismus, damit eine Kultur der Begegnung verbreitet wird und die Schwächeren geschützt werden

IT | ES | DE | FR | CA
25 Januar 2018

Unsere Mission: eine ‚global friendship‘. Video mit der Botschaft der europäischen Jugendlichen zum #Holocaustgedenktag

IT | EN | DE | FR | HU
22 Dezember 2011

Andrea Riccardi - Internationaler Pressespiegel

IT | ES | DE | FR | PT
alle neuigkeiten
• RELEASE
11 Februar 2019
Vatican Insider

Riccardi: tra Italia e Vaticano c’è freddezza ma non rottura

22 Februar 2018
Famiglia Cristiana

La preghiera sia un urlo contro le guerre

22 Februar 2018
Br-Online

Interview mit Sant'Egidio Mitgründer Andrea Riccardi

21 Februar 2018
Famiglia Cristiana

La rivoluzione dell'amore e della tenerezza, l'unica necessaria #santegidio50

21 Februar 2018
Famiglia Cristiana

I 50 anni di Sant'Egidio. L'abbraccio.

20 Februar 2018
La Repubblica.it

Mattarella: "L'Italia ha bisogno di solidarietà, non di divisioni"

die ganze presseschau
• DOKUMENTE

Andrea Riccardi - Oriente y Occidente - Diálogos de civilización

alle dokumente

FOTOS

1492 besuche

1524 besuche

1697 besuche

1534 besuche

1518 besuche
alle verwandten medien