change language
du bist dabei: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
18 Februar 2017 | BARCELONA, SPANIEN

Der Kardinal und der Imam von Bangui sprechen über den Friedensprozess in der Zentralafrikanischen Republik als ein übertragbares Modell

 
druckversion

Der Erzbischof von Bangui, Kardinal Dieudonné Nzapalainga, und der Imam der dortigen Zentralmoschee, Kobine Layama, wurden vor kurzem mit dem Preis für Brüderlichkeit 2016 der Zeitschrift Mundo Negro ausgezeichnet und haben die Gemeinschaft Sant'Egidio in Barcelona besucht.
Der Kardinal und Imam haben lange gemeinsam gearbeitet, um eine Lösung für den politisch-militärischen Konflikt zu finden, der den Frieden erschüttert hatte.

Der noch junge Frieden in der Zentralafrikanischen Republik ist eine positive Geschichte, deren Auswirkungen über das Land hinausgehen. Er beinhaltet auch ein Modell der Geschwisterlichkeit von Christen und Muslimen, das übertragen werden muss.


Der Kardinal nahm am Friedensgebet der Gemeinschaft für die Zentralafrikanische Republik teil und sagte in seiner Meditation über die Seligpreisungen: "Gott möchte, dass wir selig sind, doch nicht allein sondern mit den Anderen. Das kann man auch beim Bündnis von Sant'Egidio mit den Armen erkennen." Kurz zuvor hatte er die Mensa der Gemeinschaft (Casa de la Solidaridad) besucht und einige Obdachlose getroffen.
Auch der Imam hob die wichtige Bedeutung eines "geschwisterlichen Lebens für den Aufbau einer Zukunft in Frieden" hervor.


Die Gemeinschaft Sant'Egidio hat von Anfang an für den nationalen Versöhnungsprozess in der Zentralafrikanischen Republik gearbeitet und bewiesen, dass die Religionsoberhäupter eine friedensstiftende Kraft besitzen. Bei seinem Besuch der Gemeinschaft in Rom im November hatte der Kardinal schon über den Erfolg einer Methode gesprochen, die das zentralafrikanische Volk überzeugt hat. Sie hat auch "viele Jugendliche vor der Manipulation einer Kampfespropaganda bewahrt und ein heiliges Bündnis geschaffen: Katholiken, Muslime und Protestanten im gemeinsamen Einsatz zur Wiederherstellung des Friedens". Als Waffen dienten "Gebet und Dialog", um die Religionen von der "sie entstellenden Gewalt zu befreien". In diesem Sinn, so sagte der Kardinal, "war die Krise auch ein Anlass, um das authentische Gesicht der Religionen zu zeigen. Sie hat dazu geführt, dass man zur Vernunft des Friedens umgekehrt ist".
  


 LESEN SIE AUCH
• NEWS
31 Januar 2018
MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Sant’Egidio gedenkt Prof. Joachim Gnilka, der im 90. Lebensjahr verstorben ist

IT | DE
30 Januar 2018
BANGUI, ZENTRALAFRIKANISCHE REPUBLIK

Chantal, Elodie und andere – Geschichten von Kindern und anderen, die im DREAM-Programm der zentralafrikanischen Hauptstadt Bangui behandelt werden

IT | ES | DE | FR | CA | NL
28 Januar 2018
MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Das beste Gericht ist die Freundschaft: das bietet Sant’Egidio vielen Freunden an in den Peripherien von München

IT | DE
25 Januar 2018
ROM, ITALIEN

Der Präsident der Zentralafrikanischen Republik Touadera in Sant’Egidio: Der Friedensprozess wird fortgesetzt, eine neue Phase der Entwaffnung beginnt

IT | ES | DE | FR | PT | CA | ID
24 Oktober 2011

Der Geist von Assisi: 25 Jahre Friedensgebet

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL | RU
24 Juli 2010

Barcelona, 3.- 5 Oktober 2010 - Internationales Friedensgebetstreffen: "Zusammenleben in Krisenzeiten. Familie von Völkern, Familie Gottes".

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL
alle neuigkeiten
• RELEASE
23 Februar 2018
Domradio.de

"Wir können Frieden organisieren wie andere den Krieg"

6 Februar 2018
OnuItalia

Centrafrica: reintegrati in esercito 100 ribelli dopo iniziativa Sant’Egidio per disarmo

2 Februar 2018
el Periódico

La brújula de los sintecho

1 Februar 2018
La Vanguardia

La dificultad de acceso a vivienda aumenta el riesgo de pobreza en Barcelona

1 Februar 2018
Flama.info

La Comunitat de Sant Egidi presenta la “Guia Michelin dels pobres” 2018

1 Februar 2018
CATALUNYARELIGIO.CAT

Sant'Egidio presenta la versió mòbil de la seva Guia Michelin

die ganze presseschau
• DOKUMENTE

''Entente de Sant'Egidio'': Political Agreement for Peace in the Central African Republic

Speech of Marco Impagliazzo at the UN Security Council on the situation in the Central African Republic

Christians in the middle east: What Future ?

alle dokumente

FOTOS

1046 besuche

1166 besuche

1180 besuche

1168 besuche
alle verwandten medien