change language
du bist dabei: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
4 November 2011 | ROM, ITALIEN

Unterschiedliche Geschmäcker, eine Erfolgsformel: 14 qualifizierte Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung

 
druckversion

Das Podiumsgespräch "Unterschiedliche Geschmäcker" bringt 14 gute Nachrichten: 14 qualifizierte Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung. Das ist die wichtigste Neuigkeit bei der Vorstellung der Ergebnisse des Fortbildungskurses für Bedienstete in Restaurant und Küche, die von der Gemeinschaft Sant'Egidio mit Unterstützung der Stiftung Telecom Italia auf der Grundlage der Erfahrung der Gaststätte "Die Freunde" organisiert wurden.

Die Initiative wurde unterstützt durch das Angebot, in den Kursen fortgebildete Behinderte anzustellen, das einige der bekanntesten Restaurantbesitzer der Hauptstadt machten. Unter ihnen befinden sich Cristina Bowerman (Glass Hostaria), Davide Cianetti (OS Club), Saverio Crescente (Grano), Riccardo Di Giacinto (All'Oro), Dany Di Giuseppe (Porto Fluviale), Alessandro Roscioli (Roscioli), Angelo Troiani (Il Convivio Troiani), Leonardo Vignoli (Da Cesare). Weitere Behinderte können bei McDonald arbeiten und die Gaststätte "Die Freunde" konnte drei Kursteilnehmer anstellen, nachdem die Räumlichkeiten vor kurzem erweitert wurden.

Das Treffen wurde von Lorenzo Tagliavanti (Vizepräsident der Handelskammer Rom und Leiter der Cna Rom) eröffnet und begann mit der Vorführung des Films "Anche io valgo" (Auch ich bin etwas wert) von Maite Carpio, der auf beeindruckende Weise die Geschichten einiger Behinderter erzählt, die am Kurs teilgenommen haben, und berichtet, wie ihre Träume auch durch die Arbeit Wirklichkeit werden können.

Am Podium nahmen unter anderem die Referentin für Arbeit und Sozialpolitik der Region Latium, Mariella Zezza, der Referent für Sozialpolitik und Familie der Provinz Rom, Claudio Cecchini, und Andrea Giannini von der Stiftung Telecom Italia teil. Es wurde deutlich, dass das Modell der Gaststätte "Die Freunde" angemessen und übertragbar ist; dort ist die Arbeit der Behinderten auch in wirtschaftlichen Begriffen eine Bereicherung.

Mario Marazziti, der Sprecher von Sant'Egidio, erklärte, dass die Arbeit der Gaststätte "Die Freunde" eines der zahlreichen Arbeitsfelder darstellt, die für Menschen mit Behinderung scheinbar unzugänglich sind. Doch die Gemeinschaft wollte sich nicht damit abfinden und hat es geschafft, ein profitables Unternehmen aufzubauen mit wesentlicher Beteiligung von Menschen, die nutzlos schienen. Das ist ein wichtiges Signal in einer Zeit, die alles nur mit finanziellen Kriterien bemisst.

Über die Übertragbarkeit des Modells der Gaststätte sprachen auch die anwesenden Restaurantbesitzer wie Dario Laurenzi von der Laurenzi Consulting und Angelo Troiani.
Beide berichteten von ihrem anfänglichen Misstrauen, behindertes Personal anzustellen. Mit der Zeit haben sie jedoch entdeckt, dass diese Entscheidung auch durch die Zusammenarbeit mit der Gemeinschaft Sant'Egidio eine Bereicherung darstellte.

Der Vormittag endete mit der Übergabe der Zeugnisse an die Kursteilnehmer, die nicht nur wegen der Feierlichkeit des Treffens aufgeregt waren, sondern auch weil sie in der Krisenzeit des Arbeitsmarktes unerwartete Arbeitsperspektiven gefunden haben.




 LESEN SIE AUCH
• NEWS
10 Juli 2017
WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Sommer der Solidarität – die Freundschaft kennt keine Grenzen

1 Juni 2017
ANTWERPEN, BELGIEN

Eröffnung der Bar ‚Amici – Coffee & Books‘

IT | EN | ES | DE | FR | PT | NL | HU
30 März 2017
BUKAVU, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Das Leben ist unbezahlbar - die Gemeinschaft Sant'Egidio organisiert einen Mal- und Dichterwettbewerb in den Schulen von Bukavu

IT | ES | DE | FR | NL
11 Dezember 2016

Prämierung der Kunstwerke in der Ausstellung „Die Kraft der Jahre“. Fotos

IT | ES | DE
3 Dezember 2016
ROM, ITALIEN

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember - Sant'Egidio eröffnet die Ausstellung "Die Kraft der Jahre"

IT | DE | HU
10 Oktober 2016
WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Ausgezeichnete Künstler der Freundschaft

alle neuigkeiten
• RELEASE
12 Februar 2019
Notizie Italia News

L'ottava arte: quella di includere. Artisti con disabilità ed esclusione ...

30 Januar 2018
Corriere della Sera

Da Tor Bella Monaca alla Biennale: la disabilità diventa arte

27 Dezember 2017
SIR

Chiesa e disabilità. Nulla può impedire l’incontro con Cristo

16 Dezember 2017
Il Manifesto

Una trattoria alternativa

8 Dezember 2017
La Repubblica.it

Marzia, i vecchi e la poesia della fragilità

3 Dezember 2017
Vatican Insider

Disabilità, Sant'Egidio: incrementare co-housing e inserimento nel lavoro

die ganze presseschau
• GESCHEHEN
3 Dezember 2017 | NEAPEL, ITALIEN

Liturgia eucaristica di inizio dell'Avvento dedicata ai disabili

ALLE SITZUNGEN DES GEBETS FÜR DEN FRIEDEN
• DOKUMENTE

Zeugnis von Adriana Ciciliani, einer Frau mit Behinderung

alle dokumente

FOTOS

768 besuche

903 besuche

1004 besuche

878 besuche

905 besuche
alle verwandten medien