change language
vous êtes dans: home - revue de presse newslettercontactslink

Soutenez la Communauté

  
22 Septembre 2014

"Hass und Rache richten sich gegen das Leben"

Jugendliche besuchen mit der Gemeinschaft Sant'Egidio das KZ Auschwitz

 
version imprimable

Schüler aus Mittel- und Osteuropa besuchten am Freitag, dem 19. September 2014, mit der Gemeinschaft Sant'Egidio das KZ Auschwitz.

„Ihr seid die Zukunft, die Generation, die eine Welt ohne Hass, Diskriminierung und Rassismus aufbauen kann. Ihr könnt dem Hass vorbeugen. Ihr könnt eine Garantie sein, damit kein neuer Holocaust stattfindet,“ so Rita Prigmore, eine deutsche Sinti, die die Verfolgung durch die Nationalsozialisten überlebte. Gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester war sie in das KZ deportiert worden und wurde dort den medizinischen Versuchen des Dr. Mengele und seiner Mitarbeiter ausgesetzt. Ihre Zwillingsschwester überlebte die Experimente nicht.

Mit dem Besuch im KZ Auschwitz und den ergreifenden Berichten der Opfer und Zeitzeugen, wie z.B. von Mordechai Peled, wollte die Gemeinschaft Sant'Egidio, die ihren Sitz in Rom-Trastevere hat, einen Beitrag gegen Antiziganismus, Antisemitismus und Rassismus leisten. Die Begegnung in Auschwitz war Teil des vierten internationalen Treffens in Krakau „Europäische Jugendliche für eine gewaltfreie Welt“. Insgesamt tausend Jugendliche aus Russland, der Ukraine, Polen, Ungarn, Tschechien, der Slowakei, Rumänien, Georgien und Italien nahmen daran teil.

Mordechai Peled, ein Jude rumänischer Herkunft, der wie Rita Prigmore das KZ überlebte, erklärte: „Hass und Rache richten sich gegen das Leben. An einem bestimmten Augenblick muss man sagen, jetzt ist Schluss mit der Gewalt. Ich spüre keinen Hass gegen die Deutschen. Der Weg des Friedens ist Vergebung und Versöhnung.“

In Arbeitsgruppen und Diskussionskreisen setzten sich die Jugendlichen anschließend mit den aktuellen Krisen- und Kriegsgebieten, wie Irak, Syrien, Ukraine, Zentralafrikanische Republik, Kongo usw. auseinander und vereinten sich zu einem abschließenden Friedensgebet.


 LIRE AUSSI
• NOUVELLES
30 Janvier 2018
BANGUI, RÉPUBLIQUE CENTRAFRICAINE

Chantal, Elodie et les autres : des enfants en soins avec le programme DREAM à Bangui, capitale de la Centrafrique

IT | ES | DE | FR | CA | NL
26 Janvier 2018

Journée de la Mémoire de la Shoah. Contre le racisme et l'antisémitisme : faire grandir la culture de la rencontre et la défense des plus vulnérables

IT | ES | DE | FR | CA
25 Janvier 2018

Notre mission : a global friendship ! Le message vidéo des jeunes européens pour la Journée de la Mémoire.

IT | EN | DE | FR | HU
25 Janvier 2018
ROME, ITALIE

Centrafrique. Le président Touadéra en visite à Sant’Egidio : « Merci pour le soutien au processus de paix : la nouvelle phase de désarmement commence maintenant »

IT | ES | DE | FR | PT | CA | ID
23 Janvier 2018
PÉROU

La Communauté de Sant'Egidio de Lima aux rencontres avec le pape François au Pérou

IT | ES | DE | FR | PT
9 Janvier 2018
BANGUI, RÉPUBLIQUE CENTRAFRICAINE

Des aides humanitaires en République centrafricaine tandis que les opérations de désarmement se poursuivent

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL
toutes les nouvelles
• DE PRESSE
13 Mars 2018
RP ONLINE

Flucht, Abi, Studium

26 Février 2018
Roma sette

Congo e Sud Sudan, Gnavi: «La liberazione ha il nome di Gesù»

23 Février 2018
Domradio.de

"Wir können Frieden organisieren wie andere den Krieg"

22 Février 2018
Famiglia Cristiana

La preghiera sia un urlo contro le guerre

21 Février 2018
Vatican Insider

Sant’Egidio si unisce alla Giornata di digiuno per Congo e Sud Sudan indetta dal Papa

21 Février 2018
SIR

Giornata preghiera e digiuno: Comunità di Sant’Egidio, adesione all’invito del Papa. Veglia nella basilica di Santa Maria in Trastevere a Roma e in molte città italiane

tous les communiqués de presse
• ÉVÉNEMENTS
27 Janvier 2018 | NAPLES, ITALIE

Naples without violence. La solidarietà cambia il mondo

TOUTES LES RÉUNIONS DE PRIÈRE POUR la PAIX
• DOCUMENTS

''Entente de Sant'Egidio'': Accord politique pour la paix en Republique Centrafricaine

tous les documents