change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
8 November 2017 | MOSKAU, RUSSLAND

Die Freunde von Sant'Egidio eröffnen ein Zentrum für Obdachlose

Es werden Kleidung und Hilfe bei der Arbeitssuche in diesem neuen Anlaufzentrum für die Armen der russischen Hauptstadt angeboten

 
druckversion

In Moskau haben die Freunde der Gemeinschaft Sant'Egidio Anfang November bei Temperaturen, die schon unter Null gefallen sind, und bei ersten Schneefällen das “Haus für die Freunde von der Straße” eröffnet. Es ist ein multifunktionales Tageszentrum für ObdacGli amici di Sant'Egidio aprono un centro per i senza dimora di Moscahlose der russischen Hauptstadt.

Das “Haus für die Freunde von der Straße” verwirklicht den Traum, einen Ort einzurichten, an dem Obdachlose aufgenommen werden und wichtige Hilfen angeboten bekommen.

Im Zentrum kann man daher Kleidung waschen und trocknen, Gespräche führen und Unterstützung bei der Arbeitssuche finden, Internet benutzen und telefonieren, Fotokopien machen und Faxe verschicken, eine Bibliothek benutzen und Post empfangen, was sehr wichtig ist für Menschen auf der Straße, damit Verwandte und Freunde eine Anlaufstelle haben.

Das “Haus für die Freunde auf der Straße” ist dreimal wöchentlich geöffnet und bietet auch Unterstützung bei der Nutzung von öffentlichen Einrichtungen für Obdachlose. Das Projekt wurde durch eine Finanzierung aus dem Präsidentenfond zur Förderung der Zivilgesellschaft ermöglicht.  

 

Bewegend waren die Kommentare versGli amici di Sant'Egidio aprono un centro per i senza dimora di Moscachiedener Obdachloser, die an der Eröffnungsfeier teilnahmen und die ersten Mitgliedsausweise des Zentrums bekamen. Die schöne Ausstattung der Örtlichkeit und das Klima der Freundschaft im “Haus für die Freunde auf der Straße” machen diesen Ort in Moskau ziemlich einzigartig. Die Freunde der Gemeinschaft Sant'Egidio hoffen, eine neue Sensibilität für Menschen auf der Straße verbreiten zu können.

 

Gli amici di Sant'Egidio aprono un centro per i senza dimora di Mosca

Gli amici di Sant'Egidio aprono un centro per i senza dimora di Mosca

Gli amici di Sant'Egidio aprono un centro per i senza dimora di MoscaGli amici di Sant'Egidio aprono un centro per i senza dimora di Mosca


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
1 Februar 2018

Glückwünsche von Metropolit Hilarion, Vorsitzender des Außenamtes des Moskauer Patriarchats, an Andrea Riccardi und die Gemeinschaft zum 50. Jahrestag von Sant’Egidio

IT | DE | RU
25 März 2011

Würzburg, Gebet zum Gedenken an die Menschen, die nach einem Leben auf der Straße verstorben sind

IT | EN | DE | FR | PT | NL
27 Februar 2011

Genua (Italien): Gedenkliturgie an Pietro und an Menschen, die durch das harte Leben auf der Straße gestorben sind

IT | ES | DE | FR | CA | NL
22 Februar 2011

Liturgie zum Gedenken an auf der Straße verstorbene Obdachlose in Neapel - VIDEO

IT | DE | FR | NL | RU
all news
• RELEASE
26 Februar 2018
Avvenire

Emergenza freddo. Rifugi e parrocchie aperte ai senza dimora

26 Februar 2018
Avvenire

Emergenza freddo. Rifugi e parrocchie aperte ai senza dimora

24 Februar 2018
Avvenire

A spasso per Milano aiutando l'Africa

24 Februar 2018
Il Sole 24 ore

Emergenza freddo, S. Egidio: non lasciamo soli i senza dimora

24 Februar 2018
La Repubblica.it

Bologna, appello di S.Egidio: "Coperte e maglioni per i senzatetto"

24 Februar 2018
La Repubblica

Solo chi ha pazienza e forza d'animo...

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

La guida "Dove mangiare, dormire, lavarsi a Napoli e in Campania" 2016

Sintesi, Rapporti, Numeri e dati sulle persone senza dimora a Roma nel 2015

Le persone senza dimora a Roma

Saluto del Patriarca di Mosca e di tutte le Russie, Kirill, al prof. Andrea Riccardi in occasione dell’udienza del 31 ottobre 2014

Guida DOVE Mangiare, dormire, lavarsi - Padova 2014

La GUIDA "DOVE mangiare, dormire, lavarsi" 2014

alle dokumente

FOTOS

155 besuche

196 besuche

177 besuche

174 besuche

175 besuche
alle verwandten medien