change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
18 Kann 2011

Pècs (Ungarn): Über 400 Personen beim Gedenkmarsch an die Deportation der Juden und Zigeuner während der nationalsozialistischen Besatzung

 
druckversion

Am 11. Mai hat die Gemeinschaft Sant'Egidio von Pècs in Ungarn zusammen mit der jüdischen Gemeinde der Stadt zum sechsten Mal hintereinander einen Gedenkmarsch an die Deportation der Juden und Zigeuner im Jahr 1944 organisiert.

Denn im Mai 1944 wurde in Pècs das Ghetto eingerichtet, in dem ca. 4.000 Juden und Zigeuner aus der Stadt und den benachbarten Dörfern konzentriert wurden. Alle wurde dann Anfang Juli nach Auschwitz-Birkenau deportiert.

Am Ende des Marsches fand eine Gedenkzeremonie statt. Der Überlebende Ervin Mitzki gab ein Zeugnis, Vizebürgermeister Csaba Nagy hielt ein Grußwort und János Nagy von der Gemeinschaft Sant'Egidio sprach über den Traum, der Roma und Nichtroma angesichts des Gedenkens an die Opfer vereint. Rabbiner András Schönberger ermutigte die Jugendlichen, durch Gesten der Liebe dem Hass Einhalt zu gebieten.

Besonders wichtig war die Teilnahme vieler Jugendlicher aus Gymnasien und von vier Abgeordneten der Regierung. Insgesamt nahmen über 400 Menschen an dem Gedenken teil.

FOTOGALERIE

 


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
7 Februar 2018

‚Ein wesentlicher Zug von Sant’Egidio ist der Einsatz für den Dialog‘. Aus Yad Vashem, der Gedenkstätte an die Shoah in Jerusalem, kommen Glückwünsche zum 50. Jahrestag

IT | DE
26 Januar 2018

Holocaustgedenktag, Sant’Egidio: Gegen Rassismus und Antisemitismus, damit eine Kultur der Begegnung verbreitet wird und die Schwächeren geschützt werden

IT | ES | DE | FR | CA
25 Januar 2018

Unsere Mission: eine ‚global friendship‘. Video mit der Botschaft der europäischen Jugendlichen zum #Holocaustgedenktag

IT | EN | DE | FR | HU
28 November 2017

Gedenken an die Deportation der Juden aus Unterfranken

22 September 2017
WIELICZKA, POLEN

Das Treffen der „Europäischen Jugendlichen für eine gewaltfreie Welt“ hat begonnen

IT | ES | DE | FR | CA | PL
20 September 2017

500 europäische Jugendliche in Auschwitz: das Gedenken an die Shoah wird zum Vorschlag für eine gewaltfreie Welt

IT | ES | DE | FR
all news
• RELEASE
10 Februar 2018
SIR

50° Sant’Egidio: Gentiloni (presidente del Consiglio), “dalla condizione dei più deboli si misura il benessere autentico di una società”

10 Februar 2018
Il Sole 24 ore

Migranti, Gentiloni: sbagliato promettere fine dei flussi

30 Januar 2018
SIR

Shoah: Milano, nel pomeriggio “Memoria della deportazione” con la testimonianza della neo senatrice a vita Liliana Segre

29 Januar 2018
Vatican Insider

Antisemitismo, il Papa: “Combattiamo il virus dell’indifferenza”

26 Januar 2018
La Stampa

“Giorno della memoria”, Sant’Egidio: far crescere la cultura dell’incontro

22 Januar 2018
Roma sette

Liliana Segre senatrice a vita

die ganze presseschau
• DOKUMENTE

Zeugnis von Branislaw Savic, Roma

alle dokumente

VIDEO FOTOS
6:36
Giornata della memoria: non dimentichiamo la Shoah

576 besuche

603 besuche

715 besuche

610 besuche

546 besuche
alle verwandten medien