change language
du bist dabei: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
15 November 2011 | NIAMEY, NIGER

Niamey (Niger): Im Herzen Afrikas unterstützt Sant'Egidio das schwierige Leben der verlassenen Waisenkinder

 
druckversion

Nach dem Bevölkerungsstand der Vereinten Nationen ist Niger das Land mit der höchsten Fruchtbarkeitsrate, denn Frauen im gebärfähigem Alter haben dort 7,2 Kinder. Fast die Hälfte der Einwohner (49%) ist unter 15 Jahre alt. Es gehört zu den zehn ärmsten Ländern der Welt.

Die vielen Waisenhäuser werden überwiegend von religiösen Trägern oder Nichtregierungsorganisationen unterhalten und können die hohe Zahl der Waisen und "verlassenen" Kinder, die aus unterschiedlichen Gründen keine Beziehungen zu ihrer Familie mehr haben, kaum unterbringen.

Diese Heime sind schlecht ausgestattet und verfügen kaum über Einrichtungen, die für das Leben von Kindern angemessen sind. Oft fehlt es sogar am Grundbedarf wie Lebensmitteln, Seife und Unterrichtsmaterial.

Die Gemeinschaft Sant'Egidio von Niamey, der Hauptstadt Nigers, besucht seit einiger Zeit regelmäßig eines dieser Waisenhäuser in der "Commune V", dem Stadtviertels von Niamey mit der höchsten Dichte an Kinderheimen.

Dort leben ca. 40 Kinder. Der Besuch der Jugendlichen von der Gemeinschaft und ihrer Altersgenossen von der Schule des Friedens in Niamey ist eine vielfältige Hilfe. Es werden materielle Dinge wie Seife und Schulmaterial verteilt, aber dieser Besuch ist auch eine Hilfe für die Kinder, weil er ihre Isolation durchbricht. Auch für das Heimpersonal ist der Besuch eine Hilfe, da die Mitarbeiter mit wenigen Mitteln schwierige Situationen der Kinder begleiten müssen und nach Gelegenheiten suchen, um Perspektiven für diese Minderjährigen zu finden.

 

WEITERE BILDER  
   

 LESEN SIE AUCH
• NEWS
28 Januar 2018
MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Das beste Gericht ist die Freundschaft: das bietet Sant’Egidio vielen Freunden an in den Peripherien von München

IT | DE
19 Januar 2018
MÖNCHENGLADBACH, DEUTSCHLAND

Die Geschichte von Rawan: Aus dem Krieg im Irak in die Schule des Friedens in Mönchengladbach

IT | ES | DE | NL | HU
5 Januar 2018
CONAKRY, GUINEA

Sant’Egidio: Besuch von Alfano im DREAM-Zentrum für die AIDS-Behandlung – „Ihr seid unsre Botschafter gewesen und habt die Träume in Wirklichkeit verwandelt“

IT | DE | PT
22 Dezember 2017
NAKURU, KENIA

In Teilen der Welt ist Wasser das schönste Weihnachtsgeschenk: eine Zisterne für die Gefangenen von Nakuru

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL
19 Dezember 2017
ADDIS ABABA, ÄTHIOPIEN

Eine Delegation von Sant’Egidio trifft den Präsidenten der Afrikanischen Union Moussa Faki

IT | DE | FR | NL
1 Dezember 2017

Weltaidstag, Sant’Egidio – heute müssen Frauen in Afrika noch mehr behandelt werden

IT | DE | PT | NL | HU
alle neuigkeiten
• RELEASE
13 März 2018
RP ONLINE

Flucht, Abi, Studium

24 Februar 2018
Avvenire

A spasso per Milano aiutando l'Africa

21 Februar 2018
Vatican Insider

Sant’Egidio si unisce alla Giornata di digiuno per Congo e Sud Sudan indetta dal Papa

7 Februar 2018
Il Secolo XIX

Nessuno è troppo piccolo per aiutare

24 Januar 2018
Avvenire

Sviluppo. Alfano: «La Cooperazione è tornata al centro dell'agenda politica»

19 Januar 2018
Famiglia Cristiana

Europa e Africa, un destino comune

die ganze presseschau
• GESCHEHEN
23 Januar 2018 | ROM, ITALIEN

Presentazione del libro ''Alla Scuola della Pace. Educare i bambini in un mondo globale''

17 Januar 2018 | NEAPEL, ITALIEN

Presentazione del libro ''Alla Scuola della Pace - Educare i bambini in un mondo globale''

15 Januar 2018 | ROM, ITALIEN

Presentazione del libro ''Alla Scuola della Pace, Educare i bambini in un mondo globale''

ALLE SITZUNGEN DES GEBETS FÜR DEN FRIEDEN
• DOKUMENTE

''Entente de Sant'Egidio'': Political Agreement for Peace in the Central African Republic

Declaration of the African Union on the Republican Pact"

alle dokumente

FOTOS

1262 besuche

1314 besuche

1164 besuche

1249 besuche

1076 besuche
alle verwandten medien