change language
du bist dabei: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
20 März 2012 | CONAKRY, GUINEA

Conakry (Guinea): Alte Menschen in Afrika

Fortbildung "Kein einfaches Leben als alter Mensch"

 
druckversion

Die Lage der alten Menschen ist auch in Guinea von großen finanziellen Schwierigkeiten, von fehlenden Rechten und mangelnder Betreuung durch den Staat geprägt. Auch durch die zunehmende Bevölkerungsverlagerung vom Dorf in die Städte ist ihre zentrale soziale Rolle in den Familien verloren gegangen. Leider kommt es häufig zu Fällen von Isolation und Verlassenheit oder zu Vorwürfen der Hexerei, die an sie gerichtet werden.

Um eine Antwort auf diese Entwicklung zu geben, fand vom 13. bis 18. März in Conakry eine erste Fortbildung zum Thema "Kein einfaches Leben als alter Mensch" statt.

Die Gemeinschaft Sant'Egidio hat die Initiative ergriffen und neben ihren ca. 40 Mitarbeitern aus Conakry und anderen Städten des Landes auch andere Personen eingeladen, die sich mit dem Problem befassen. Auch Delegationen aus dem Ministerium für Soziales und von anderen staatlichen Einrichtungen, sowie Vertreter verschiedener lokaler Vereinigungen und der Botschafter Deutschlands nahmen an der Tagung teil.

Es wurden Videos und Dokumente von Fortbildungen der Bewegung "Es lebe, wer alt ist!" vorgestellt, die im November 2009 in Rom stattfanden. Zum Abschluss bekam jeder eine Teilnahmebescheinigung.

Zum ersten Mal fand in diesem Land eine derartige Initiative statt. Das staatliche Fernsehen, einige Radiosender und die Lokalpresse haben ausführlich über die Tagung berichtet.



 LESEN SIE AUCH
• NEWS
5 Februar 2018

In Würde leben und sterben bedeutet vor allem, niemanden allein zu lassen

18 Januar 2018

Alte Menschen, Sant’Egidio: Einrichtung eines Ministeriums für Einsamkeit in Großbritannien ist ein Alarmsignal

IT | EN | ES | DE
5 Januar 2018
CONAKRY, GUINEA

Sant’Egidio: Besuch von Alfano im DREAM-Zentrum für die AIDS-Behandlung – „Ihr seid unsre Botschafter gewesen und habt die Träume in Wirklichkeit verwandelt“

IT | DE | PT
22 Dezember 2017
NAKURU, KENIA

In Teilen der Welt ist Wasser das schönste Weihnachtsgeschenk: eine Zisterne für die Gefangenen von Nakuru

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL
19 Dezember 2017
ADDIS ABABA, ÄTHIOPIEN

Eine Delegation von Sant’Egidio trifft den Präsidenten der Afrikanischen Union Moussa Faki

IT | DE | FR | NL
1 Dezember 2017

Weltaidstag, Sant’Egidio – heute müssen Frauen in Afrika noch mehr behandelt werden

IT | DE | PT | NL | HU
alle neuigkeiten
• RELEASE
24 Februar 2018
Avvenire

A spasso per Milano aiutando l'Africa

7 Februar 2018
Avvenire

L'Italia già «casa comune». Anziani e badanti, la forza di un abbraccio di debolezze

26 Januar 2018
Il Mattino di Padova

«Il dolore è lingua che accomuna»

24 Januar 2018
Avvenire

Sviluppo. Alfano: «La Cooperazione è tornata al centro dell'agenda politica»

24 Januar 2018
La Stampa

Apre il centro sociale a Sant’Andrea: “Una casa accogliente per tutti”

19 Januar 2018
Famiglia Cristiana

Europa e Africa, un destino comune

die ganze presseschau
• GESCHEHEN
25 Januar 2018 | PADUA, ITALIEN

Convegno ''La città del noi, una proposta per Padova''

ALLE SITZUNGEN DES GEBETS FÜR DEN FRIEDEN
• DOKUMENTE

''Entente de Sant'Egidio'': Political Agreement for Peace in the Central African Republic

alle dokumente
• BÜCHER

Eine Zukunft für meine Kinder





Echter Verlag
alle bücher

FOTOS

1505 besuche

1523 besuche

1696 besuche

1563 besuche
alle verwandten medien