change language
du bist dabei: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
28 März 2012 | MONTELUPO FIORENTINO, ITALIEN

Montelupo Fiorentino (Italien): Ein Tag in der Psychiatrie von Montelupo Fiorentino

Die italienische forensische Psychiatrie soll innerhalb eines Jahres geschlossen werden. In der Zwischenzeit möchte die Gemeinschaft durch Besuche und Verteilung von nützlichen Gütern zur Humanisierung der Lage beitragen

 
druckversion

L'arrivo all'OPGLieder, Schlafanzüge, Kalender und Stifte als Geschenke, ein warmer Tag, Schwalben und insbesondere der Besuch von Freunden an einem ungewohnten Ort wie der forensischen Psychiatrie von Montelupo Fiorentino - das waren die Beigaben eines schönen Festes.

Am Samstag, den 24. März, hat die Gemeinschaft Sant'Egidio mit den Patienten der Forensik drei Stunden eines wirklichen Frühlings verbracht. Diese Stunden haben das Gefühl einer persönlichen Zuneigung vermittelt und gezeigt, dass der Wunsch, den Namen kennen zu lernen und die Geschichte der anderen nicht mit Vorurteilen zu betrachten, einen Ort von Einsamkeit und Bestrafung verändern kann.

In einem Saal der Villa Medicea wurde gesungen und Gedichte in Mundart vorgetragen; es waren Dialekte aus verschiedenen Regionen zu hören, die aus unterschiedlichen Gründen dort versammelt sind.

Ungefähr sechzig Personen sind zum Fest gekommen. Im Namen aller dankt Mirco am Ende den Freunden der Gemeinschaft, die aus Rom, Florenz und Livorno gekommen sind, und sagt: "Seid ihr vor zwei Jahren mit den Besuchen hier begonnen habt, war das heute der schönste Tag".

 

  

Was ist die Forensik in der Psychiatrie?

Die forensische Psychiatrie wurde früher "Nervenheilanstalt für Kriminelle" genannt und ist eine Einrichtung, in den Straftäter mit leichteren oder schweren Vergehen inhaftiert werden, die psychische Erkrankungen haben und als "sozial gefährlich" eingestuft werden.

Aktuell befinden sich in Italien ca. 1.300 Personen in solchen Einrichtungen (in Aversa, Neapel Sant'Eframo, in Reggio Emilia, Castiglione delle Stiviere, Barcellona Pozzo di Gotto und Montelupo Fiorentino). Die "soziale Gefahr" der Inhaftierten wird teilweise durch den Richter festgestellt, wenn eine Person lediglich keine Familie hat oder keine Struktur vor Ort vorhanden ist, die ihn aufnehmen kann. Zahlreiche Inhaftierte könnten daher sofort entlassen werden, doch sie haben niemanden, der sie aufnimmt. Durch diese verschobenen Entlassungen leben manche schon über 20 Jahre in diesen Einrichtungen.

Eine Umfrage des vergangenen Jahres durch eine Parlamentskommission hat festgestellt, dass es viele Missstände gibt, weil die Einrichtungen baufällig oder überbelegt sind. Ein vor einigen Wochen erlassenes Gesetz hat die Schließung der forensischen Psychiatrie bis zum 31. März 2013 vorgeschrieben.

Die Gemeinschaft Sant'Egidio hat immer wieder die forensische Psychiatrie in Barcellona P.G., Neapel und Aversa besucht, dort Feste organisiert und Kleidung und sonstige Dinge des Grundbedarfs verteilt.

 


 LESEN SIE AUCH
• NEWS
12 Januar 2018
ALBANIEN

Um Freundschaft zu beschreiben, werden teilweise nicht viele Worte benötigt. Berichte aus Albanien

IT | DE | NL | HU
22 Dezember 2017
NAKURU, KENIA

In Teilen der Welt ist Wasser das schönste Weihnachtsgeschenk: eine Zisterne für die Gefangenen von Nakuru

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL
18 November 2017

Welttag der Armen, Sant’Egidio – eine starke Botschaft der Solidarität, die zur Überwindung von Misstrauen aufruft

IT | ES | DE | RU
14 August 2017
MAROUA, KAMERUN

Lesen und Schreiben lernen im Gefängnis – so beginnt die Freiheit

IT | ES | DE | FR
28 Juli 2017
MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Sommer der Solidarität - ein neues Zentrum für die Schule des Friedens in der Peripherie

27 Juli 2017
WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Sprache, Kultur und Solidarität – die Schlüssel der Integration

alle neuigkeiten
• RELEASE
21 Februar 2018
Il Messaggero - ed. Civitavecchia

Nasce una catena della solidarietà per combattere il disagio mentale

15 Februar 2018
La Nazione

Un pasto per chi non ha nulla. Ecco come si può dare una mano

4 Februar 2018
FarodiRoma

Raid xenofobo a Macerata. La Comunità di Sant’Egidio conforta i feriti

2 Februar 2018
el Periódico

La brújula de los sintecho

1 Februar 2018
La Vanguardia

La dificultad de acceso a vivienda aumenta el riesgo de pobreza en Barcelona

11 Januar 2018
Credere La Gioia della Fede

L'appello dì Sant'Egidio: non sì può morire dì freddo

die ganze presseschau
• KEINE TODESSTRAFE
10 Oktober 2017

On 15th World Day Against the Death Penalty let us visit the poorest convicts in Africa

7 Oktober 2015
VEREINIGTE STAATEN

The World Coalition Against the Death Penalty - XIII world day against the death penalty

5 Oktober 2015
EFE

Fallece un preso japonés tras pasar 43 años en el corredor de la muerte

24 September 2015

Pope Francis calls on Congress to end the death penalty. "Every life is sacred", he said

12 März 2015
AFP

Arabie: trois hommes dont un Saoudien exécutés pour trafic de drogue

12 März 2015
Associated Press

Death penalty: a look at how some US states handle execution drug shortage

9 März 2015
Reuters

Australia to restate opposition to death penalty as executions loom in Indonesia

9 März 2015
AFP

Le Pakistan repousse de facto l'exécution du meurtrier d'un critique de la loi sur le blasphème

9 März 2015
AFP

Peine de mort en Indonésie: la justice va étudier un appel des deux trafiquants australiens

28 Februar 2015
VEREINIGTE STAATEN

13 Ways Of Looking At The Death Penalty

15 Februar 2015

Archbishop Chaput applauds Penn. governor for halt to death penalty

11 Dezember 2014
MADAGASKAR

C’est désormais officiel: Madagascar vient d’abolir la peine de mort!

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE

Gli aiuti umanitari in Siria e Libano

Articolo su Credere nr. 18 - Trattoria degli amici

Giovani e anziani per un estate di solidarietà 2013

Programma "W gli anziani": attività con gli anziani a Roma nel luglio e agosto 2013

Contrasto all’esclusione sociale: iniziative per l'estate 2013

Valgo anch’io in Lussemburgo

alle dokumente

FOTOS

502 besuche

480 besuche

457 besuche

477 besuche
alle verwandten medien