change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
15 Januar 2014 | LIVORNO, ITALIEN

Stolpersteine in Livorno zum Gedenken an die Judendeportation

Ein Gedenkzug der Gemeinschaft Sant'Egidio und der jüdischen Gemeinde

 
druckversion

Die Gemeinschaft Sant'Egidio von Livorno hat mit der jüdischen Gemeinde ein Gedenkzug an die Deportation der Juden Livornos organisiert.

Die Juden wurden in ihren Wohnungen verhaftet und an Orten verfolgt, an die sie vom Dezember 1943 bis Januar 1944 umgesiedelt worden waren. Eine größere Gruppe italienischer Familien war nach der Besetzung Griechenlands 1941 in das Vaterland zurückgebracht und in Livorno angesiedelt, wahrscheinlich weil es alte familiäre oder materielle Beziehungen zur Stadt gab.

Am Vormittag haben mehrere Hundert Schüler von Gymnasien an einer offenen Lesung über die Beziehung zwischen der Stadt und ihrer jüdischen Gemeinde teilgenommen, die von Prof. Fratarelli Fisher von der Universität Pisa gehalten wurde. Sehr beeindruckend waren die Zeugnisse von Piera Rossi, Gabriele Bedarida, Edi Bueno und Piera Lini, die durch die Hilfe von Freunden, Bekannten und oftmals von Ordensleuten der Deportation entgangen sind.

Anschließend zog ein langer Gedenkzug schweigend durch die Straßen des Stadtzentrums, das schon immer Schauplatz des religiösen und bürgerlichen Lebens der jüdischen Gemeinde Livornos gewesen ist. Station wurden bei den "Stolpersteinen" gemacht, die Isacco Bayona und Frida Misul gewidmet sind, zwei mutigen Zeugen für den Schrecken der Shoah für mindestens zwei Generationen von Schülern in Livorno.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
6 Februar 2018

‚Ein wesentlicher Zug von Sant’Egidio ist der Einsatz für den Dialog‘. Aus Yad Vashem, der Gedenkstätte an die Shoah in Jerusalem, kommen Glückwünsche zum 50. Jahrestag

IT | DE
25 Januar 2018

Holocaustgedenktag, Sant’Egidio: Gegen Rassismus und Antisemitismus, damit eine Kultur der Begegnung verbreitet wird und die Schwächeren geschützt werden

IT | ES | DE | FR | CA
24 Januar 2018

Unsere Mission: eine ‚global friendship‘. Video mit der Botschaft der europäischen Jugendlichen zum #Holocaustgedenktag

IT | EN | DE | FR | HU
27 November 2017

Gedenken an die Deportation der Juden aus Unterfranken

14 Kann 2017
PÉCS, UNGARN

Gedenken an die Deportation der Juden aus Pécs

IT | ES | DE | HU
25 Januar 2017

Tag des Gedenkens: Nein zur Gleichgültigkeit, zur Komplizenschaft der Intoleranz und zu neuem Rassismus

IT | EN | ES | DE | PT | HU
all news
• RELEASE
29 Januar 2018
SIR

Shoah: Milano, nel pomeriggio “Memoria della deportazione” con la testimonianza della neo senatrice a vita Liliana Segre

28 Januar 2018
Vatican Insider

Antisemitismo, il Papa: “Combattiamo il virus dell’indifferenza”

25 Januar 2018
La Stampa

“Giorno della memoria”, Sant’Egidio: far crescere la cultura dell’incontro

21 Januar 2018
Roma sette

Liliana Segre senatrice a vita

19 Januar 2018
Corriere della Sera - Ed. Milano

«Senza Liliana non avremmo il Memoriale»

18 Januar 2018
RomaSette.it

“Siamo qui, siamo vivi”: la famiglia Sarano, salvata da un sottufficiale tedesco

die ganze presseschau
• DOKUMENTE
Comunità di Sant'Egidio

SCHLUSSAPPELL - Pilgerreise nach Auschwitz-Birkenau

alle dokumente

VIDEO FOTOS
6:36
Giornata della memoria: non dimentichiamo la Shoah
1:27:21
16 ottobre 1943 - Marcia in ricordo della deportazione degli ebrei romani

576 besuche

603 besuche

610 besuche

715 besuche

728 besuche
alle verwandten medien