change language
sei in: home - rassegna stampa newslettercontattilink

Sostieni la Comunità

  

18 Dicembre 2017

Den Kindern Zuversicht geben

 
versione stampabile

Mönchengladbach. Als 14-Jährige ist Rowan Thamer mit ihrer Familie aus dem Irak geflüchtet. Damals half die Gemeinschaft Sant’ Egidio ihr, in Deutschland anzukommen. Heute engagiert sich die 20-Jährige ehrenamtlich in der Regenbogenschule und beim Weihnachtsessen der Gemeinschaft in der Citykirche. Von der Redaktion

Weihnachten wird Rowan Thamer nicht nur mit ihren Eltern und ihrer Schwester feiern, mit den Kindern der Regenbogenschule hilft die 20-Jährige am ersten Weihnachtstag der Gemeinschaft Sant’ Egidio dabei, anderen Menschen ein schönes Fest zu bereiten: geflüchteten Frauen, Männern und Kindern, Menschen, die allein sind oder auf der Schattenseite des Lebens stehen. Auch die Kinder der Regenbogenschule kommen aus schwierigen Verhältnissen. „Dass sie aktiv etwas zum Fest beitragen, zeigt ihnen, dass sie etwas geben können“, sagt Rowan Thamer.

Als 14-Jährige ist sie selbst in der Regenbogenschule betreut worden. „Die Gemeinschaft Sant’ Egidio hat mir geholfen, nach der Flucht aus dem Irak in Deutschland Fuß zu fassen“, sagt die Studentin. „Für mich war es damals sehr schwer, die deutsche Sprache zu lernen und mich zu integrieren.“ Heute studiert Rowan Thamer an der Hochschule Niederrhein Wirtschaftsingenieurwesen. Mit ihrem ehrenamtlichen Engagement bei Sant’ Egidio will sie ihre positiven Erfahrungen an die Kinder weitergeben. Sie spielt mit ihnen, hilft bei Hausaufgaben und unterstützt deren Eltern bei Sprechtagen in der Schule oder bei Besuchen von Ämtern.

Die Weihnachtsfeier in der Citykirche ist für die 20-Jährige und die Kinder ein Höhepunkt im Jahr. „Sie üben schon Wochen vorher die Lieder, die sie dort singen werden“, freut sich Thamer. „Manche gehen Heiligabend auch mit in das Altenheim Windberg, um dort mit den Bewohnern zu feiern.“ Für die Kinder ist das wichtig, weil sie dabei lernen, dass sie selbst anderen helfen können. „Das gibt ihnen Zuversicht“, sagt sie.

Für das Weihnachtsfest in der Citykirche Mönchengladbach sind Helfer willkommen: Am 25. Dezember treffen sich die Ehrenamtler um 14 Uhr und beginnen mit dem Aufbau. Auch beim Verpacken der Geschenke sind helfende Hände willkommen: am Montag, 18., und Mittwoch, 20. Dezember, jeweils um 19 Uhr im Haus der Regionen, Bettrather Straße 22, [email protected]


 LEGGI ANCHE
• NEWS
25 Gennaio 2018

'La nostra missione: una Global Friendship'. In un video il messaggio dei giovani europei per la #GiornatadellaMemoria

IT | EN | DE | FR | HU
24 Gennaio 2018

I Giovani per la Pace contro il razzismo. Il loro messaggio in un video

23 Gennaio 2018
PERU

La Comunità di Sant'Egidio di Lima agli incontri con papa Francesco in Perù

IT | ES | DE | FR | PT
19 Gennaio 2018
MÖNCHENGLADBACH, GERMANIA

La Storia di Rawan: dalla guerra in Iraq alla Scuola della Pace

IT | ES | DE | NL | HU
18 Gennaio 2018

Anziani, Sant'Egidio: la creazione di un Ministero per la solitudine nel Regno Unito è un campanello di allarme

IT | EN | ES | DE
4 Gennaio 2018

Per i terremotati di Amatrice l'anno nuovo comincia con la solidarietà dei Giovani per la Pace di Roma

IT | PT
tutte le news
• STAMPA
13 Marzo 2018
RP ONLINE

Flucht, Abi, Studium

21 Febbraio 2018
OnuItalia

Rohingya: la crisi nei colloqui di Sant’Egidio con la premier del Bangladesh

14 Febbraio 2018

Der Weg bleibt beschwerlich

30 Gennaio 2018
La Vanguardia

Treinta sirios llegan a Italia con los llamados "corredores humanitarios"

29 Gennaio 2018
Agenzia Fides

Asia/Bangladesh - Una scuola per i bambini profughi Rohingya

26 Gennaio 2018
Il Mattino di Padova

«Il dolore è lingua che accomuna»

tutta la rassegna stampa
• EVENTI
27 Gennaio 2018 | NAPOLI, ITALIA

Naples without violence. La solidarietà cambia il mondo

tutti gli Incontri di Preghiera per la Pace
• DOCUMENTI

L'omelia di Mons. Marco Gnavi alla preghiera Morire di Speranza, in memoria dei profughi morti nei viaggi verso l'Europa

Appello al Parlamento ungherese sui profughi e i minori richiedenti asilo

SCHEDA: Cosa sono i corridoi umanitari

Omelia di S.E. Card. Antonio Maria Vegliò alla preghiera "Morire di Speranza". Lampedusa 3 ottobre 2014

Omelia di S.E. Card. Vegliò durante la preghiera "Morire di speranza"

tutti i documenti

FOTO

1534 visite

1493 visite

1505 visite

1516 visite

1491 visite
tutta i media correlati