change language
você está em: home - recortes de imprensa newsletterlink

Support the Community

  
4 Dezembro 2017

Arbeiten für den Traum

Andreas Heiss bildet seit 15 Jahren Ärzte in Afrika aus

 
versão para impressão

Mit 30 Patienten saß der junge Internist Andreas Heiss 2002 in einem kleinen HIV- Zentrum in Mosambiks Hauptstadt Maputo. "Wenn man die Zeitung dort aufgeschlagen hat, waren seitenlang nur Todesanzeigen von jungen Menschen zu finden", erzählt der Pasinger Arzt. 28 Millionen Menschen waren damals in ganz Afrika mit dem Virus alleingelassen. "Wir konnten zusehen, wie ganze Familien zu Grabe getragen wurden".

Heiss, 51, der damals für sechs Wochen als ehrenamtlicher Helfer in Maputo stationiert war, wollte langfristig für seine Patienten da sein. Seit 15 Jahren fliegt er zwei- bis dreimal pro Jahr nach Mosambik und Tansania, um dort lokale Ärzte auszubilden. Und aus dem kleinen HIV-Zentrum ist inzwischen "Dream" geworden, ein HIV- und Aids-Programm der kirchlichen Gemeinschaft Sant'Egidio, das Standorte in elf afrikanischen Ländern unterhält.

Als Andreas Heiss mit anderen europäischen Ärzten Dream gründete, wurden die Mitglieder des Teams noch als Utopisten abgestempelt. "Wer sind die, dass sie anfangen, 30 Menschen von 28 Millionen in ganz Afrika zu behandeln", sei ihnen damals vorgeworfen worden, erzählt er. An Aids-Therapie wie in Europa sei noch nicht einmal gedacht worden. Doch Heiss wollte schon immer so behandeln, wie er selbst zu Hause behandelt worden wäre.

Tausende Menschen haben in Maputo mittlerweile eine erfolgreiche Therapie erhalten und können wieder ein normales Leben führen. Heiss hat das moderne HIV- Zentrum dort zuletzt 2015 besucht: "Die Menschen waren früher auf dem sicheren Weg ins Grab, wir konnten sie in gewisser Weise wieder auferstehen lassen", erzählt er. Christliche Bilder sind dem Arzt wichtig. Er ist sich sicher, dass das Gottvertrauen seinen Teil zum Erfolg von Dream beigetragen hat: "Als christliche Gemeinschaft ziehen wir auch aus einem Therapierten von 28 Millionen einen Schimmer Hoffnung".

Mittlerweile arbeiten viele der ehemaligen Patienten selbst in den Zentren mit. Die Ärzte, die Heiss einst ausgebildet hat, bilden nun selbst Ärzte aus. Manche Patienten halten sogar Vorträge vor europäischen Entwicklungsministern oder schreiben Bücher über ihre erfolgreichen Therapien. Für den Münchner beweist das, was mit einer Vision und guter Teamarbeit alles möglich ist.


 LEIA TAMBÉM
• NOTÍCIA
5 Janeiro 2018
CONAKRY, GUINÉ

O ministro dos Negócios Estrangeiros, Alfano, visita o centro Dream de Conakry "Aqui os sonhos tornam-se realidade"

IT | DE | PT
22 Dezembro 2017
NAKURU, QUÊNIA

Em algumas partes do mundo, a água é o mais lindo presente de Natal: uma cisterna para os presos de Nakuru no Quênia

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL
1 Dezembro 2017

World AIDS Day, Sant'Egidio: tratar a África é, hoje ainda mais, tratar as suas mulheres

IT | DE | PT | NL | HU
20 Junho 2017
ROMA, ITÁLIA

República Centroafricana assinado em Sant'Egídio o acordo para um cessar-fogo e um road map para a paz

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL | RU | HU
17 Junho 2017
MAPUTO, MOÇAMBIQUE

Festa no Centro Nutricional pelo Dia Internacional da Criança Africana

IT | ES | DE | FR | PT
20 Maio 2017
BERLIM, ALEMANHA

O Prémio German Global Health Award atribuído ao programa DREAM

IT | ES | DE | FR | PT | CA
todas as notícias
• DIVULGAÇÃO
24 Fevereiro 2018
Avvenire

A spasso per Milano aiutando l'Africa

24 Janeiro 2018
Avvenire

Sviluppo. Alfano: «La Cooperazione è tornata al centro dell'agenda politica»

19 Janeiro 2018
Famiglia Cristiana

Europa e Africa, un destino comune

8 Janeiro 2018
OnuItalia

Alfano chiude missione in Africa al centro ‘Dream’ di Conakry (sant’Egidio)

30 Dezembro 2017
Notizie Italia News

La politica estera italiana nell'ultima legislatura. Un breve bilancio

7 Dezembro 2017
La Vanguardia

Una iniciativa recoge juguetes para ayudar a niños africanos con SIDA

todos os press releases
• PENA DE MORTE NO
31 Outubro 2014

Inaugurata a Bukavu la campagna "Città per la vita"

12 Outubro 2014
All Africa

Africa: How the Death Penalty Is Slowly Weakening Its Grip On Africa

20 Setembro 2014
AFP

In Ciad rischio criminalizzazione gay, ma abolizione pena morte

20 Setembro 2014

Ciad: il nuovo codice penale prevede l'abolizione della pena di morte

ir para nenhuma pena de morte
• DOCUMENTOS

''Entente de Sant'Egidio'': Political Agreement for Peace in the Central African Republic

Declaration of the African Union on the Republican Pact"

todos os documentos

FOTOS

1514 visitas

1533 visitas

1561 visitas

1492 visitas

1490 visitas
todos os meios de comunicação relacionados