change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
25 Juli 2016 | KRAKAU, POLEN

WJT 2016 - Jugend von Sant'Egidio und syrische Flüchtlinge beten in Krakau gemeinsam für den Frieden

In Rom aufgenommene syrische Flüchtlinge reisen mit einer internationalen Delegation der Jugendlichen von der Gemeinschaft nach Krakau. Sie beten für das Ende der Konflikte und gestalten eine Station des Kreuzweges mit Papst Franziskus

 
druckversion

'"Täglich sehen wir Bilder vom Krieg und hören Nachrichten über Terroranschläge. Da wollen wir nicht gleichgültig bleiben. Wir werden an alle Konflikte einzeln erinnern, die unsere Welt mit Blut beflecken." Das schreiben die Jugendlichen von Sant'Egidio auf Facebook, die auf dem Weg nach Krakau sind und ein besonderes Friedensgebet beim Weltjugendtag ankündigen.

Das Friedensgebet wird am Mittwoch, 27. Juli, um 19.00 Uhr in der Kirche Unsre Liebe Frau von Lourdes (Ulica Misjonarska 37) stattfinden, nicht weit vom Park Blonia. Der Erzbischof von Bologna, Matteo Zuppi, übernimmt den Vorsitz. Neben syrischen Flüchtlingen werden Jugendliche aus anderen Konfliktregionen der Welt, z.B. der Ukraine und Pakistan, dabei sein.

Am Freitag, 29. Juli, wird die internationale Delegation der Jugendlichen von Sant'Egidio im Blonia-Park eine Kreuzwegstation gestalten, den Papst Franziskus hält. Er ist den Werken der Barmherzigkeit gewidmet, vor allem dem Werk "Fremde aufnehmen". Mit den syrischen Flüchtlingen wird das Kreuz des WJT von einem obdachlosen Ehepaar aus Polen getragen, die das Leben auf der Straße hinter sich lassen konnten.

Mit den Jugendlichen von Sant'Egidio in Krakauf auf Facebook:
 
Informationen: Massimiliano Signifredi 0039 3332651616 / 0048 535238698
   
   
   
   
 
 

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
16 Januar 2018
WARSCHAU, POLEN

Kardinal Nycz: „Nehmen wir die Flüchtlinge auf, um Jesus aufzunehmen“

IT | ES | DE | NL | PL
20 Oktober 2017
POLEN

Über 30 Städte Polens im Gebet für die Flüchtlinge vereint

IT | ES | DE | RU | PL
all news
• RELEASE
26 Januar 2018
Il Mattino di Padova

«Il dolore è lingua che accomuna»

24 Januar 2018
La Stampa

Apre il centro sociale a Sant’Andrea: “Una casa accogliente per tutti”

11 Januar 2018
La Repubblica - Ed. Napoli

Ragazzi violenti servono nuovi modelli

21 Dezember 2017
La Difesa del Popolo

«Quanto è bello essere testimonianza»

17 Dezember 2017
La Difesa del Popolo

Pranzo dei poveri al Barbarigo. Alla tavola della speranza

17 Dezember 2017
Il Secolo XIX

Da Genova al Malawi, Rigiocattolo aiuta l'Africa

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
25 Januar 2018 | PADUA, ITALIEN

Convegno ''La città del noi, una proposta per Padova''

ALLE SITZUNGEN DES GEBETS FÜR DEN FRIEDEN
• DOKUMENTE

Zeugnis von Francesca, Jugendliche aus Rom

alle dokumente

FOTOS

1075 besuche

1204 besuche

1310 besuche

1153 besuche

1257 besuche
alle verwandten medien