change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
31 Oktober 2016 | BAGDAD, IRAK

Sant'Egidio leistet humanitäre Hilfe und fördert den nationalen und interreligiösen Dialog, um die Krise zu überwinden

Medikamente, Zelte und Stromgeneratoren werden auf der Grundlage des Abkommens von Sant'Egidio mit den irakischen Behörden geliefert

 
druckversion

Heute Vormittag landete am Flughafen von Bagdad der erste Flug der Italienischen Luftwaffe mit von Sant'Egidio gespendeten Medikamenten. Auch eine Delegation der Gemeinschaft war dazu in den Irak gereist. Dieser ersten Hilfelieferung werden weitere Container mit Zelten, Stromgeneratoren und Wasserzisternen in den kommenden Tagen folgen, die vom Außenministerium und der Entwicklungshilfe zur Verfügung gestellt wurden. Sie sind für die Flüchtlinge von Falludscha bestimmt, wo in den vergangenen Monaten eine blutige Schlacht stattfand. 

Die Versendung humanitärer Hilfsgüter wurde durch das in Rom am 21. Juni zwischen der Hohen Kommission für die Versöhnung im Irak und der Gemeinschaft Sant'Egidio unterzeichnete Abkommen möglich. Sie bringen nicht nur der Bevölkerung von Falludscha Erleichterung, die unter der Besatzung von Daesh und in der Befreiungsschlacht um die Stadt gelitten hat, sie sind auch ein wichtiger Schritt zum Wiederaufbau des Friedens und zur Förderung des Zusammenlebens der verschiedenen ethnischen, sozialen und konfessionellen Gruppen der irakischen Bevölkerung.

 

Bei dem Besuch im Irak traf die Delegation von Sant'Egidio auch den Präsidenten der Republik, Fuad Masum, und den Parlamentspräsidenten, Salim al-Jabouri. Bei den Gesprächen wurde die positive Rolle der Religionen beim Aufbau des Friedens hervorgehoben, da sie den verschiedenen Gruppen des Landes helfen, den Schutz des Staates zu erfahren und für den Versöhnungsprozess tätig zu sein.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
1 Februar 2018
IRAK

Sant’Egidio ist besorgt über den Einsatz der Todesstrafe

IT | ES | DE | FR
11 Januar 2018
MALAWI

Neue Kleider für 160.000 Kinder in Malawi

IT | ES | DE | FR | PT | NL | HU
22 Dezember 2017
BANGLADESCH

Wir vergessen das Volk der Rohingya nicht – die zweite Hilfslieferung von Sant’Egidio in den Flüchtlingslagern

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL
14 Dezember 2017
LIBYEN

Humanitäre Hilfen für Krankenhäuser in Fezzan

IT | ES | DE | FR | NL
29 November 2017

Eine weitere Hilfslieferung von Sant’Egidio für die Rohingya-Flüchtlinge ist unterwegs in die Lager in Bangladesch

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL | ID | PL
7 November 2017
BANGLADESCH

Die ersten Hilfslieferungen von Sant’Egidio für die Rohingyaflüchtlinge in den Lagern in Bangladesch

IT | ES | DE | FR | CA | NL | RU
all news
• RELEASE
25 November 2017
La Vanguardia

La Comunidad de San Egidio se vuelca con los rohinyá mientras se espera al Papa

14 November 2017
Radio Vaticana

Viaggio tra i profughi Rohingya, fuggiti dal Myanmar

23 August 2017
Domradio.de

"Franziskus kann für Umdenken sorgen"

17 Januar 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: L'Iraq ci dice che anche nel secolo dei diritti umani non c`è posto per i gruppi minoritari

18 November 2016
L'Osservatore Romano

Insieme per la pace

16 November 2016
Münstersche Zeitung

"Grazie mille, Papa Francesco"

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Libya: The humanitarian agreement for the region of Fezzan, signed at Sant'Egidio on June 16th 2016 (Arabic text)

Hinao Nagao

“Post-Earthquake Japan: Working for a Vigorous Bud to Sprout from the Knot” by Hinao Nagao

Munehiro Niwano

“Post-Earthquake Japan” Learning the Powerlessness of Human Beings and Myself Through the Tohoku Disaster by Munehiro Niwano

alle dokumente

FOTOS

624 besuche

280 besuche

577 besuche

281 besuche

612 besuche
alle verwandten medien