change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
25 Januar 2018 | ROM, ITALIEN

Der Präsident der Zentralafrikanischen Republik Touadera in Sant’Egidio: Der Friedensprozess wird fortgesetzt, eine neue Phase der Entwaffnung beginnt

 
druckversion

Andrea Riccardi - TouadéraHeute Vormittag hat Faustin Archange Touadera, der Präsident der Zentralafrikanischen Republik, in Rom die Gemeinschaft Sant’Egidio besucht. Nach einem langen Gespräch mit Andrea Riccardi, dem Gründer der Gemeinschaft, hat der Präsident bei einer Pressekonferenz über die Lage in seinem Land gesprochen, wo Sant’Egidio seit Jahren für den Frieden tätig ist. Touadera dankte der Gemeinschaft für diesen Einsatz, durch den im vergangenen Juni von verschiedenen politisch-militärischen Gruppen im Land ein Abkommen unterzeichnet und der Friedensprozess begonnen wurde.

Der Präsident sagte: „Nach dem in Sant’Egidio unterzeichneten Abkommen haben wir trotz der großen Schwierigkeiten wie dem Problem der vertriebenen Bevölkerung einige Prozesse der Entwaffnung von bewaffneten Gruppen erreicht. In den kommenden Tagen endet das „Pilotprogramm“ der Entwaffnung, an dem 12 von 14 bewaffneten Gruppen beteiligt sind, und die Wiedereingliederung von ca. 600 Kämpfern in die Gesellschaft oder in die reguläre Armee. Jetzt soll die eigentliche Phase der allgemeinen Entwaffnung beginnen. Daran müssten alle vor Ort bestehenden Gruppen beteiligt werden, auch die beiden Gruppen, die bisher nicht am ersten Experiment der Entwaffnung beteiligt waren.“

Touadera erinnerte auch an die wichtige Unterstützung für das Land durch den historischen Besuch von Papst Franziskus im November 2015 und zeigte sich erfreut über das Interesse der italienischen Entwicklungshilfe und Industrie an der Zentralafrikanischen Republik. Schließlich sprach er auch über die zahlreichen noch bestehenden Probleme im Land, wie die benötigte Wirtschaftshilfe für das vom Krieg geschädigte Land und die noch kaum vom Staat kontrollierten Regionen: „Wir vertrauen auf einen umfassenderen Einsatz der UNO-Kräfte der MINUSCA, um den Friedensprozess zu beschleunigen.“

Der Friedensprozess in der Zentralafrikanischen Republik in 5 Punkten ENG >>

Das in Sant’Egidio unterzeichnete politische Abkommen FR  >>


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
30 Januar 2018
BANGUI, ZENTRALAFRIKANISCHE REPUBLIK

Chantal, Elodie und andere – Geschichten von Kindern und anderen, die im DREAM-Programm der zentralafrikanischen Hauptstadt Bangui behandelt werden

IT | ES | DE | FR | CA | NL
9 Januar 2018
BANGUI, ZENTRALAFRIKANISCHE REPUBLIK

Humanitäre Hilfe und Fortsetzung der Entwaffnung

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL
6 November 2017
NEW YORK, VEREINIGTE STAATEN

Sant’Egidio im UNO-Sicherheitsrat für ein Briefing über die Zentralafrikanische Republik

IT | EN | ES | DE | FR | CA | NL | RU
22 September 2017

Entwaffnung von weiteren zwei militärischen Gruppen hat nach der in Rom unterzeichneten Roadmap begonnen

IT | ES | DE | FR | CA
27 Juli 2017
TSCHAD

Eine Delegation von Sant’Egidio trifft Präsident Idriss Déby Itno

IT | ES | DE | FR
all news
• DRUCKEN
6 Februar 2018
OnuItalia

Centrafrica: reintegrati in esercito 100 ribelli dopo iniziativa Sant’Egidio per disarmo

29 Januar 2018
Fidest

Comunità di Sant’Egidio: visita di Faustin Archange Touadera

26 Januar 2018
Avvenire

La pace in Centrafrica riparte da Francesco

25 Januar 2018
SIR

Repubblica Centrafricana: Touadéra (presidente), “il Paese attraversa uno dei momenti più difficili della sua storia”

24 Januar 2018
SIR

Repubblica Centrafricana: domani il presidente Touadéra in visita a Sant’Egidio

27 November 2017
Radio Vaticana

Centrafrica: mediazione di S.Egidio nel rilascio di 16 ostaggi

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

''Entente de Sant'Egidio'': Political Agreement for Peace in the Central African Republic

Speech of Marco Impagliazzo at the UN Security Council on the situation in the Central African Republic

Libya: The humanitarian agreement for the region of Fezzan, signed at Sant'Egidio on June 16th 2016 (Arabic text)

Nuclear Disarmament Symposium on the 70 th anniversary of the atomic bomb. Hiroshima, August 6 2015

alle dokumente