change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
1 Oktober 2009

Indonesien - Solidarität der Gemeinschaft Sant'Egidio mit den Erdbebenopfern in Padang

 
druckversion

foto ReutersDas Epizentrum des gewaltigen Erdbebens, das in den vergangenen Tagen die Insel Sumatra in Indonesien erschütterte, lag in der Stadt Padang, wo es viele Schäden verursacht und eine noch unbekannte Zahl von Opfern gefordert hat.

Die Gemeinschaft Sant'Egidio besteht seit vielen Jahren in Padang. Einige Mitglieder der Gemeinschaft sind obdachlos geworden, wenn sich auch unter ihnen zum Glück keine Schwerverletzten befinden.
Doch die Gemeinschaft Sant'Egidio in Padang hat viele arme Freunde, um die sie sich seit vielen Jahren kümmert: Kinder in den beiden Schulen des Friedens von Bukit Karang und Kampung Nias, ca. einhundert Kinder im Programm der Fernadoptionen und viele alte Menschen, von denen einige im Heim Santa Maria leben und andere in armen Häusern im Stadtzentrum.
 
Die Stadt nach dem Erdbeben
Die ersten Hilfen für die Erdbebenopfer
Hilfen für die Kinder der Fernadoptionen der Gemeinschaft Sant'Egidio
 
Die anderen Gemeinschaften Indonesiens haben sofort eine Spendensammlung durchgeführt, um Hilfsgüter in die betroffene Gegend zu schicken. Aus Djakarta ist eine Gruppe mit den Referenten der Fernadoptionen aufgebrochen, um die Lage dieser Armen und ihrer Familie zu untersuchen und bestmögliche Wege zur Hilfe zu erarbeiten.
Auch das Haus der Gemeinschaft von Padang, das sich im Diözesanzentrum befindet, ist zurzeit unzugänglich. Es wurde jedoch ein intaktes Haus zur Verfügung gestellt, das als Zentrum für Logistik und Verteilung der Hilfsgüter dient.
 
 

 
 Spenden bitte mit der Angabe "Erdbebenkatastrophe Indonesien" auf das Konto:
 
Gemeinschaft Sant'Egidio e.V.
LIGA-Bank - Konto-Nr. 3029999 - BLZ 75090300
Stichwort "Erdbebenkatastrophe Indonesien"
IBAN: DE71 7509 0300 0003 0299 99
BIC: GENODEF 1 MO5


MEHR
HELFEN SIE MIT EINER SPENDE
(Stichwort
"Erdbebenkatastrophe Indonesien")
 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
10 Januar 2018
MALAWI

Neue Kleider für 160.000 Kinder in Malawi

IT | ES | DE | FR | PT | NL | HU
21 Dezember 2017
BANGLADESCH

Wir vergessen das Volk der Rohingya nicht – die zweite Hilfslieferung von Sant’Egidio in den Flüchtlingslagern

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL
13 Dezember 2017
LIBYEN

Humanitäre Hilfen für Krankenhäuser in Fezzan

IT | ES | DE | FR | NL
28 November 2017

Eine weitere Hilfslieferung von Sant’Egidio für die Rohingya-Flüchtlinge ist unterwegs in die Lager in Bangladesch

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL | ID | PL
11 November 2017
INDONESIEN

Der Besuch von Marco Impagliazzo in der Schule des Friedens und in der Mensa für die Armen von Sant'Egidio

IT | ES | DE | FR | PT | CA | RU | ID
9 November 2017
INDONESIEN

Sant'Egidio und Muhammadiyah unterzeichnen ein neues Abkommen für Frieden und interreligiösen Dialog in Jakarta

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL | ID | PL
all news
• RELEASE
24 November 2017
La Vanguardia

La Comunidad de San Egidio se vuelca con los rohinyá mientras se espera al Papa

13 November 2017
Radio Vaticana

Viaggio tra i profughi Rohingya, fuggiti dal Myanmar

10 November 2017
Avvenire

Cristiani e islamici uniti per la pace

15 September 2017
Agenzia Fides

Asia/Filippine - Crisi di Marawi: “Nel dolore non perdiamo la speranza”, dice il Vescovo

22 August 2017
Domradio.de

"Franziskus kann für Umdenken sorgen"

30 Juli 2017
Avvenire

Sant'Egidio in Indonesia: tra Islam e povertà, la sfida della testimonianza

die ganze presseschau
• DOKUMENTE

Libya: The humanitarian agreement for the region of Fezzan, signed at Sant'Egidio on June 16th 2016 (Arabic text)

alle dokumente

FOTOS

473 besuche

449 besuche

468 besuche

444 besuche

500 besuche
alle verwandten medien