change language
estàs a: home - recull de premsa newslettercom contactar-noslink

Ajuda la Comunitat

  
3 Juny 2014

Arm mit den Armen

Gebet mit der Gemeinschaft Sant’ Egidio

 
versió per imprimir

Das Thema der „Armut“ war auf dem Regensburger Katholikentag allseits präsent. Reinhard Kardinal Marx und Bischof Stephan Ackermann sprachen über die Bedeutung einer „armen Kirche“. Aber auch die Gemeinschaft von Sant’ Egidio zeigte, wie wichtig es für die Kirche ist, die Armen und die Armut mit in das Gebet, aber auch mit in die pastorale Arbeit der Kirche zu nehmen. Die Gemeinschaft feierte am Samstagabend gemeinsam mit den Katholikentagsbesuchern im voll gefüllten Regensburger Dom ein „Gebet mit den Armen“. Im Mittelpunkt stand dabei die Evangelienperikope, die vonder Heilung einer Frau berichtet. Achtzehn Jahre – so das Lukasevangelium – sei sie von einem Dämon besessen gewesen, ihr Rücken war gekrümmt. Jesus heilte sie am Sabbat von ihrem Gebrechen.
Ursula Kalb legte im Anschluss an die Lesung den Evangeliumstext aus. Sie ist unter anderem verantwortlich für die Flüchtlingsarbeit der Gemeinschaft. Dabei wies sie auf die besondere Nähe der Armen zu Jesus Christus hin: „Die Armen waren die besonderen Freunde Jesu, sie kamen zu ihm, weil sie von ihm Heil und Hilfe erwarteten.“ Weiterhin erklärte sie, die Ursache allen Leides in der Welt sei das Böse. Davon berichte schon das Evangelium: „Der Dämon hat viele Gesichter, wer unter ihm leidet, kann nicht mehr aufrecht gehen“, so Kalb. Das Leben drücke nicht nur die Armen nieder, sondern alle Menschen. Dabei helfe es jedoch, Brücken zu bauen: „Das ist die schönste Brücke, die wir nach diesem Katholikentag bauen können: Die Brücke zu den Armen. Wir können Brückenbauer zwischen den Armen und den Städten sein, um allen zu sagen: Die Armen stören nicht.“ Dafür sei ein Umkehren zum Herrn von großer Bedeutung: „Kehren wir mit frohem Herzen zurück zum Herrn, wir wollen vom Herrn lernen.“ Die Gemeinschaft von Sant’ Egidio zählt weltweit etwa 50 000 Anhänger, auch in Deutschland sind Gruppierungen entstanden, etwa in Würzburg, München, Berlin oder Aachen. Kern der Gemeinschaft, die sich im Anschluss an das Zweite Vatikanische Konzil in Rom bildete, ist das Gebet und die Freundschaft mit den Armen. So verbinden die Mitglieder spirituelle und karitative Elemente ihres Glaubens, um sie in Gemeinschaft leben zu können. Diese Freundschaft brachte die Gemeinschaft auch auf dem Regensburger Katholikentag zum Ausdruck. Dass der Andrang besonders groß war, zeigt, wie aktuell das Thema der Armut in der deutschen Kirche ist. Und es zeigt, wie scharf die Problematik von den Gläubigen wahrgenommen wird. Ursula Kalb verwies dabei auch auf die Impulse, die von Papst Franziskus ausgehen. Das Christentum habe eine Chance, die Situation zu verbessern: „Du kannst das Leben eines anderen froh machen.“


 LLEGIU TAMBÉ
• NOTÍCIES
2 Setembre 2017
MÜNSTER, ALEMANYA

Münster: Contra les guerres i tota violència, cal obrir immediatament "Camins de Pau"

IT | ES | DE | FR | CA
1 Setembre 2017

1 de setembre, memòria de Sant'Egidio . La Comunitat, que pren el seu nom en dóna gràcies arreu del món

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | ID
18 Juliol 2017
BERLÍN, ALEMANYA

Missatge dels joves de Berlín a Europa: No more walls, no més murs

IT | EN | ES | DE | PT | CA | ID
24 Maig 2017

Sant'Egidio i el govern alemany signen un acord per a una major col·laboració en temes de pau i lluita contra la pobresa

IT | ES | DE | FR | CA
20 Maig 2017
BERLÍN, ALEMANYA

El programa DREAM rep el premi German Global Health

IT | ES | DE | FR | PT | CA
3 Abril 2017

Cap a la Pasqua 2017, les pregàries en memòria dels màrtirs del nostre temps

IT | ES | DE | CA
totes les novetats
• ALLIBERAMENT
26 Febrer 2018
Roma sette

Congo e Sud Sudan, Gnavi: «La liberazione ha il nome di Gesù»

25 Febrer 2018
kathpress

Kardinal Marx fordert mehr Engagement für Einheit der Menschen

25 Febrer 2018
Domradio.de

"Gräben zuschütten"

25 Febrer 2018

„Gräben zuschütten, Spaltungen überwinden“

24 Febrer 2018
Domradio.de

Im Dienst der karitativen Arbeit

22 Febrer 2018
Famiglia Cristiana

La preghiera sia un urlo contro le guerre

tots els comunicats de premsa
• ESDEVENIMENTS
23 Gener 2018 | BARCELONA, ESPANYA

Setmana de pregària per la Unitat dels cristians

TOTES LES REUNIONS DE PREGÀRIA per la PAU
• DOCUMENTS

L'omelia di Mons. Marco Gnavi alla preghiera Morire di Speranza, in memoria dei profughi morti nei viaggi verso l'Europa

Preghiera per Elard Alumando

La Comunità di Sant'Egidio e i poveri in Liguria - report 2015

Sintesi, Rapporti, Numeri e dati sulle persone senza dimora a Roma nel 2015

Predicazione di Mons. Vincenzo Paglia alla veglia di preghiera per la pace e in memoria delle vittime degli attacchi terroristici a Parigi

Omelia di S.E. Paul R. Gallagher per la commemorazione dei martiri contemporanei

tots els documents