change language
você está em: home - recortes de imprensa newsletterlink

Support the Community

  
3 Outubro 2010

Religiöse Antworten finden

Friedenstagung der Gemeinschaft Sant'Egidio in Barcelona

 
versão para impressão

Religiöse Antworten auf aktuelle Konflikte will die katholische Basisgemeinschaft Sant'Egidio finden: Zu dem internationalen Friedenstreffen in diesem Jahr in Barcelona kommen wieder Vertreter aus Religion, Politik und Wirtschaft. Von Sonntag (03.10.2010) an soll es bei insgesamt 22 Diskussionsforen unter anderem um interreligiösen Dialog, Armut und Globalisierung gehen. Neben Kardinälen wie dem Präsidenten des Päpstlichen Rats für Gerechtigkeit und Frieden, Peter Turcson, werden die israelischen Oberrabbiner David Rosen und Yona Metzger sowie der Generalsekretär des Lutherischen Weltbundes (LWB), Ishmael Noko, erwartet. Bei einem Forum über Arme als „Schatz der Kirche“ werden in der katalonischen Hauptstadt ein Vertreter des Moskauer Patriarchats mit dem lutherischen Altbischof Jürgen Johannesdotter (Bückeburg) und dem katholischen Bischof Heinrich Mussinghoff(Aachen) diskutieren. Der Kölner Oberrabbiner Jaron Engelmayer wird gemeinsam mit dem Ehrenpräsidenten der französischen Notenbank, Michel Camdessus, zu einer Veranstaltung über Ethik in der Globalisierung erwartet.
Ziel des Friedenstreffens ist nach Angaben der in Rom ansässigen Gemeinschaft, „in einer schwierigen Zeit, die von der Wirtschaftskrise geprägt ist und von regionalen Konflikten, die die Menschen verunsichern, verängstigen und entwurzeln“, religiöse Antworten zu finden. Die 1968 unter dem Eindruck der Studentenrevolte in Rom gegründete und vom Vatikan anerkannte Bewegung ist nach eigenen Angaben mittlerweile in siebzig Ländern verbreitet.
Die Gemeinschaft engagiert sich insbesondere bei Friedensverhandlungen und bei der Armuts- und Aidsbekämpfung. Die jährlichen Friedenstreffen gehen auf das 1986 auf Anregung von Papst Johannes Paul II. in Assisi organisierte interreligiöse Gebet zurück.


 LEIA TAMBÉM
• NOTÍCIA
12 Setembro 2017

LIVE STREAMING da conclusão de #PathsofPeace: às 17 horas oração cristã e às 18:30 cerimónia final

ES | FR | PT | CA
10 Setembro 2017
MÜNSTER, ALEMANHA

Andrea Riccardi: 'O desmesurado gigante da globalização precisa de alma'

IT | EN | DE | PT
10 Setembro 2017
MÜNSTER, ALEMANHA

MERKEL em #stradedipace: parar os traficantes de morte, abrir os canais legais. Obrigado a Sant'Egidio pelos #corridoiumanitari

IT | EN | DE | PT | NL
10 Setembro 2017
MÜNSTER, ALEMANHA

A cerimónia de inauguração #Pathsofpeace: ASSISTA AO VÍDEO

IT | EN | ES | FR | PT | NL
10 Setembro 2017
MÜNSTER, ALEMANHA

Começa Caminhos de Paz em Münster - em milhares para a abertura. Chegou a Chanceler Angela Merkel, o grande Imã de Al-Azhar e centenas de representantes das religiões mundiais

IT | EN | DE | PT | NL
10 Setembro 2017
MÜNSTER, ALEMANHA

Papa Francisco no encontro "Caminhos de Paz": "para vencer a indiferença diante de guerras e violência. A Europa é mais aberta e unida"

IT | EN | ES | DE | PT | NL
todas as novidades
• DIVULGAÇÃO
23 Fevereiro 2018
Domradio.de

"Wir können Frieden organisieren wie andere den Krieg"

2 Fevereiro 2018
el Periódico

La brújula de los sintecho

1 Fevereiro 2018
La Vanguardia

La dificultad de acceso a vivienda aumenta el riesgo de pobreza en Barcelona

1 Fevereiro 2018
Flama.info

La Comunitat de Sant Egidi presenta la “Guia Michelin dels pobres” 2018

1 Fevereiro 2018
CATALUNYARELIGIO.CAT

Sant'Egidio presenta la versió mòbil de la seva Guia Michelin

1 Fevereiro 2018

La ''Guia Michelin pels pobres'' s'edita per primera vegada com a aplicació de mòbil

todos os press releases
• EVENTOS
25 Janeiro 2018

Ökumenischer Gottesdienst in der Gebetswoche für die Einheit der Christen

TODAS AS REUNIÕES DE ORAÇÃO PELA PAZ
• DOCUMENTOS

Andrea Riccardi - Oriente y Occidente - Diálogos de civilización

La GUÍA "DÓNDE comer, dormir, lavarse" 2016

todos os documentos