change language
sie sind in: home - freundsc...en armen - freunde ...ängniss - rom: tre...t'egidio newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

Rom: Treffen einer Gruppe von Funktionären des irakischen Strafvollzugs im Rahmen eines Kurses über die Justizverwaltung mit der Gemeinschaft Sant'Egidio


 
druckversion

Rom: Treffen einer Gruppe von Funktionären des irakischen Strafvollzugs im Rahmen eines Kurses über die Justizverwaltung mit der Gemeinschaft Sant'Egidio

Am Freitag, den 6. November, fand in Rom bei der Gemeinschaft Sant'Egidio ein Treffen mit zehn hohen Funktionären des irakischen Strafvollzugs statt. Es waren Gefängnisdirektoren und hohe Funktionäre aus Bagdad, Nassiriya und anderen irakischen Städten.

Das Treffen ist Teil einer integrierten Mission der Europäischen Union unter dem Namen EUJUST-LEX und wurde vom Justizministerium und von der Hochschule für Strafvollzugsstudien durchgeführt.

Die Initiative erfolgte im Rahmen der italienischen Beteiligung an humanitären und internationalen Missionen.

Der Dap hat einen Ausbildungskurs für 10 irakischen Straffvollzugsfunktionäre durchgeführt. Zu den verschiedenen Aktivitäten gehörte auch ein Treffen, um die Gemeinschaft Sant'Egidio kennen zu lernen und dabei vor allem über die Probleme der Gefangenen auf nationaler und internationaler Ebene und über den Einsatz zur Abschaffung der Todesstrafe nachzudenken.

Während des Treffens erinnerte Mario Marazziti an die lange Freundschaft zwischen der Gemeinschaft Sant'Egidio und dem irakischen Volk, die in den 80er Jahren mit der Aufnahme von Kriegsflüchtlingen in Rom begann. Es wurde der internationale Einsatz von Sant'Egidio für die Armen, den Frieden und die Humanisierung von Gefängnissen vorgestellt und dabei besonders auf die Wichtigkeit des Besuchs hingewiesen, der die Hoffnung auf die eigene Zukunft und die Zukunft der anderen stärkt.

Der Besuch öffnet nämlich einen Lichtspalt im Leben eines verhärteten Menschen und kann den Wunsch wecken, besser zu werden. Briefe fördern zudem die Vorstellung, dass es auch im Todestrakt ein Leben gibt. So ging es Tausenden von Verurteilten, die durch Briefe der Kampagne
"Schreib einem Todeskandidaten" Freundschaft gefunden haben. 

Besonderes Interesse weckte die Kampagne "Gefangene befreien in Afrika", zu der die Gemeinschaft Sant'Egidio italienische Gefangene einlädt und bei der sie durch kleine Beträge ihre ärmeren afrikanischen Brüder freikaufen.

Die irakische Seite sprach ihre Anerkennung vor allen Dingen über die Kampagne zur Abschaffung der Todesstrafe aus, die die Gemeinschaft Sant'Egidio seit vielen Jahren durchführt. Die Gemeinschaft wurde auf diesem Gebiet auch um Mitarbeit gebeten, um einen Prozess zur Beseitigung der Todesstrafe im Irak einzuleiten.

Freunde im Gefängniss


RELATED NEWS
1 Februar 2018
IRAK

Sant’Egidio ist besorgt über den Einsatz der Todesstrafe

IT | ES | DE | FR
22 Dezember 2017
NAKURU, KENIA

In Teilen der Welt ist Wasser das schönste Weihnachtsgeschenk: eine Zisterne für die Gefangenen von Nakuru

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL
28 November 2017
ROM, ITALIEN

Die Abschaffung der Todesstrafe, um das Leben aller zu schützen – 10. Kongress der Justizminister


Video und Texte
IT | ES | DE | PT | CA | RU
27 November 2017
DEUTSCHLAND

NEIN zur Todesstrafe – Forgiveness, love & compassion als Mittel gegen Hass und Gewalt


Bill Pelke als Vertreter einer Opferfamilie spricht in zahlreichen Städten vor hunderten von Jugendlichen
19 Oktober 2017
NEIN ZUR TODESSTRAFE!

DANK an alle, die den Appell für Anthony Shore unterschrieben haben – heute Nacht wurde seine Hinrichtung gestoppt. Die Unterschriftensammlung wird fortgesetzt


Die Hinrichtung wurde um drei Monate verschoben. Der Online-Appell für eine Begnadigung
IT | EN | DE
17 Oktober 2017
Anthony Shore hat am 18. Oktober einen Hinrichtungstermin

DRNGENDER APPELL UM DAS LEBEN VON ANTHONY SHORE ZU RETTEN, TODESKANDIDAT IM STAAT TEXAS


Unterschreibe den Appell für eine Begnadigung an den Gouverneur von Texas
IT | DE
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
19 Februar 2018
Vaticannews
Appello della Chiesa Usa per salvare la vita di due condannati a morte
2 Januar 2018
Il Messaggero - ed. Civitavecchia
La comunità di Sant'Egidio offre il pranzo ai detenuti
29 Dezember 2017
Avvenire
Kenya, Natale in cella. Adesso arriva l'acqua
29 Dezember 2017
La Stampa
Sant’Egidio e il pranzo della serenità nel carcere
2 Dezember 2017
Corriere della Sera - Ed. Roma
Al Colosseo artisti contro la pena di morte
alle presse-

FOTOS

554 besuche

473 besuche

482 besuche

449 besuche

445 besuche
alle verwandten medien