change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
16 Januar 2015 | ROM, ITALIEN

Wir umarmen Nigeria, das Opfer von Gewalt geworden ist: #siamotuttinigeriani

Gedenkgebet für die Opfer von Gewalt und Terrorismus, Bitte um Frieden für das nigerianische Volk

 
druckversion

"Liebe Brüder und Schwestern, in diesem Gebet bitten wir den Herrn um Frieden für ganz Nigeria und möchten dem ganzen nigerianischen Volk die Umarmung der Gemeinschaft spürbar werden lassen, eine Umarmung der Freundschaft, Solidarität und Verbundenheit". Das sind Worte von Erzbischof Vincenzo Paglia beim Gedenkgebet an die Opfer von Gewalt und Terrorismus in Nigeria, das am 15. Januar in Santa Maria in Trastevere in Rom stattfand. Anwesend war auch Francis Chukwuemeka Okeke, der Botschafter Nigerias beim Heiligen Stuhl, der der Gemeinschaft für die Unterstützung und Verbundenheit in einem so schwierigen Moment dankte.

Die Nachricht über die Befreiung von Vanessa Marzullo und Greta Ramelli, die beiden in Syrien entführten italienischen jungen Frauen, nährt auch die Hoffnung für die vielen von Boko Haram entführten nigerianischen Mädchen. "Wir möchten den Schmerzenschrei von Nigeria aufgreifen und im Herzen aufnehmen, damit er Erhörung finde und nicht vergessen wird", sagte Erzbischof Vincenzo Paglia und fügte hinzu: "Ja, heute fühlen wir uns hier alle als Nigerianer, alle haben wir den Traum vom Frieden und von der Begegnung der Völker".

 

Intervista a Marco Impagliazzo:
"Vicinanza e sostegno a chi soffre"

 

 

 

 


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
30 Januar 2018
BANGUI, ZENTRALAFRIKANISCHE REPUBLIK

Chantal, Elodie und andere – Geschichten von Kindern und anderen, die im DREAM-Programm der zentralafrikanischen Hauptstadt Bangui behandelt werden

IT | ES | DE | FR | CA | NL
25 Januar 2018
ROM, ITALIEN

Der Präsident der Zentralafrikanischen Republik Touadera in Sant’Egidio: Der Friedensprozess wird fortgesetzt, eine neue Phase der Entwaffnung beginnt

IT | ES | DE | FR | PT | CA | ID
15 Januar 2018

Frieden schaffen - die Diplomatie von Sant'Egidio' ist im Buchhandel - auf Italienisch und bald auch auf Deutsch

IT | ES | DE | PT
9 Januar 2018
BANGUI, ZENTRALAFRIKANISCHE REPUBLIK

Humanitäre Hilfe und Fortsetzung der Entwaffnung

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL
1 Januar 2018
ROM, ITALIEN

Gruß und Ermutigung durch Papst Franziskus für die Teilnehmer der Kundgebungen „Friede auf der ganzen Erde”

IT | ES | DE | FR | PT | NL | HU
1 Januar 2018

Fortschritte auf dem Weg zum Frieden in Casamance: die Regierung von Senegal lässt zwei Gefangene frei

IT | DE | FR | PT | NL | HU
all news
• RELEASE
26 Februar 2018
Roma sette

Congo e Sud Sudan, Gnavi: «La liberazione ha il nome di Gesù»

23 Februar 2018
Domradio.de

"Wir können Frieden organisieren wie andere den Krieg"

22 Februar 2018
Famiglia Cristiana

La preghiera sia un urlo contro le guerre

21 Februar 2018
Vatican Insider

Sant’Egidio si unisce alla Giornata di digiuno per Congo e Sud Sudan indetta dal Papa

21 Februar 2018
SIR

Giornata preghiera e digiuno: Comunità di Sant’Egidio, adesione all’invito del Papa. Veglia nella basilica di Santa Maria in Trastevere a Roma e in molte città italiane

7 Februar 2018
Vaticannews

“Fare pace”: la diplomazia della speranza cristiana di Sant’Egidio

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

''Entente de Sant'Egidio'': Political Agreement for Peace in the Central African Republic

Libya: The humanitarian agreement for the region of Fezzan, signed at Sant'Egidio on June 16th 2016 (Arabic text)

Nuclear Disarmament Symposium on the 70 th anniversary of the atomic bomb. Hiroshima, August 6 2015

alle dokumente