change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
2 Februar 2016 | BRÜSSEL, BELGIEN

Interfaith Harmony Week in Brüssel. Über dreißig Religionsoberhäupter gegen jede Form von Fundamentalismus

 
druckversion

Am 1. Februar 2016 versammelten sich über dreißig Religionsoberhäupter der christlichen Kirchen und der anderen in Belgien ansässigen Religion zu einem "Interfaith Harmony Breakfast" in Brüssel. In der belgischen und europäischen Hauptstadt, die kürzlich durch die Entdeckung junger Dschihadisten und der Terrorgefahr erschüttert wurde, haben die Religionsvertreter aktuelle Fragen unserer Gesellschaft diskutiert: Terrorismus, Aufnahme von Flüchtlingen, Zusammenleben und Erziehung der Jugendlichen.

Am Treffen nahmen der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Frans Timmermans, und der belgische Justizminister, Koen Geens, teil.
 
Das Treffen fand im Rahmen der Interfaith Harmony Week statt. Es handelt sich um eine Initiative von König Abdallah von Jordanien, die durch die Vereinten Nationen gefördert wird. Sie findet in der ersten Februarwoche statt und möchte den interreligiösen Dialog fördern.

Die Nachricht bei ANSA

 


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
23 Dezember 2017

Flüchtlinge, Sant'Egidio: humanitäre Korridore werden zu einem Modell, die ersten Flüchlinge sind in Belgien angekommen

IT | DE | FR | NL
22 November 2017

Auch in Belgien werden humanitäre Korridore für die Flüchtlinge eingerichtet

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL | RU
16 November 2017

Besuch des österreichischen Präsidenten Alexander Van der Bellen bei der Gemeinschaft Sant’Egidio

IT | ES | DE | FR | HU
10 November 2017
INDONESIEN

Sant'Egidio und Muhammadiyah unterzeichnen ein neues Abkommen für Frieden und interreligiösen Dialog in Jakarta

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL | ID | PL
2 November 2017
MANAGUA, NICARAGUA

Caminos de Paz – Religionsvertreter unterschreiben mit Sant’Egidio eine Verpflichtung für den Frieden

IT | ES | DE | FR
18 Oktober 2017

Einen Monat nach dem Religionstreffen von Münster wurden „Wege des Friedens“ auf vier Kontinenten eingeschlagen

IT | ES | DE | FR | RU
all news
• RELEASE
30 Januar 2018
Avvenire

Corridoi umanitari. Italia, Francia, Belgio, Andorra: l'Europa che accoglie i siriani

13 Januar 2018
SIR

Belgio: vescovi in visita alle famiglie di profughi accolti nelle diocesi

27 Dezember 2017
SIR

Chiesa e disabilità. Nulla può impedire l’incontro con Cristo

23 Dezember 2017
Vatican Insider

Migranti, ieri primo arrivo in Belgio con corridoi umanitari

23 Dezember 2017
SIR

Corridoi umanitari: Comunità Sant’Egidio, “in due anni diventati modello europeo. Dopo Italia e Francia ieri sera il primo arrivo in Belgio”

29 November 2017
L'Osservatore Romano

Accoglienza prima di tutto

alle pressemitteilungen
• KEINE TODESSTRAFE
10 Oktober 2017

On 15th World Day Against the Death Penalty let us visit the poorest convicts in Africa

7 Oktober 2015
VEREINIGTE STAATEN

The World Coalition Against the Death Penalty - XIII world day against the death penalty

5 Oktober 2015
EFE

Fallece un preso japonés tras pasar 43 años en el corredor de la muerte

24 September 2015

Pope Francis calls on Congress to end the death penalty. "Every life is sacred", he said

12 März 2015
AFP

Arabie: trois hommes dont un Saoudien exécutés pour trafic de drogue

12 März 2015
Associated Press

Death penalty: a look at how some US states handle execution drug shortage

9 März 2015
AFP

Le Pakistan repousse de facto l'exécution du meurtrier d'un critique de la loi sur le blasphème

9 März 2015
Reuters

Australia to restate opposition to death penalty as executions loom in Indonesia

9 März 2015
AFP

Peine de mort en Indonésie: la justice va étudier un appel des deux trafiquants australiens

28 Februar 2015
VEREINIGTE STAATEN

13 Ways Of Looking At The Death Penalty

15 Februar 2015

Archbishop Chaput applauds Penn. governor for halt to death penalty

11 Dezember 2014
MADAGASKAR

C’est désormais officiel: Madagascar vient d’abolir la peine de mort!

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE
Andrea Riccardi

Europa: Hoffnung über die Krise hinaus - Rede von PROF. ANDREA RICCARDI

alle dokumente

FOTOS

379 besuche

276 besuche

282 besuche

270 besuche
alle verwandten medien