change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
4 Juli 2014 | MAPUTO, MOZAMBIQUE

Zeremonie zur Verleihung der Ehrenbürgerschaft Mosambiks für Andrea Riccardi und Weihbischof Matteo Zuppi. Sant'Egidio wird der Orden "Quatro de Oturbo" verliehen.

Zum Jahrestag der Unabhängigkeit ehrt die Republik Mosambik die Gemeinschaft, da sie bei der Suche nach Frieden und dem Aufbau des Landes an der Seite des mosambikanischen Volkes stand

 
druckversion

Zum 39. Jahrestag der Unabhängigkeit Mosambiks wurde bei einer Feierstunde im Präsidentenpalast durch Präsident Guebuza die Ehrenbürgerschaft der Republik Mosambik an Andrea Riccardi und Weihbischof Matteo Zuppi verliehen.

Die Gemeinschaft Sant'Egidio wurde zudem mit dem Orden "Quatro de Qtubro" ausgezeichnet in Anerkennung des historischen Friedensabkommens, das in Rom durch den Einsatz von Sant'Egidio an der Seite des mosambikanischen Volkes vermittelt wurde.

Die Verleihung der Ehrenbürgerschaft bestätigt nach den Worten des Präsidenten in seiner Rede eine Anerkennung der außerordentlichen Verdienste und der Aktivitäten im Einsatz für den Aufbau eines Klimas des Friedens und der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung in Mosambik. Andrea Riccardi und Matteo Zuppi waren nämlich Vermittler beim Friedensprozess von Mosambik, der vom Juli 1990 bis Oktober 1992 bei der Gemeinschaft Sant'Egidio stattfand.

In der Begründung für die Auszeichnung der Gemeinschaft ist zu lesen, dass sie "das Ziel verfolgt, den außergewöhnlichen Einsatz beim Kampf der Vorbeugung des Friedens, der Eintracht und der Förderung der Friedenswerte, der sozialen und politischen Inklusion und der Bürgerschaft im Land anzuerkennen und zu unterstützen". Das bezieht sich nicht nur auf den Friedenseinsatz sondern auch auf das weitere Engagement von Sant'Egidio im Land mit den über einhundert mosambikanischen Gemeinschaften, die sich für Arme einsetzen, mit dem DREAM-Programm zur AIDS-Bekämpfung und dem BRAVO!-Programm zur Geburtenregistrierung beim Einwohnermeldeamt

Die hohe Auszeichnung wurde einer Delegation unter der Leitung von Chiara Turrini übergeben, zu der Vertreter der Gemeinschaft Sant'Egidio aus Rom und Mosambik und vom DREAM-Programm zur AIDS-Bekämpfung, das seit 2002 im Land tätig ist, gehörten.

Die Gemeinschaft Sant'Egidio dankt ihrerseits herzlich für die empfangene Auszeichnung und bekräftigt ihren Einsatz an der Seite des Volkes von Mosambik, ganz besonders zu einem Zeitpunkt, an dem neue Anforderung für eine friedliche Entwicklung des Landes deutlich werden.
DOSSIER: FRIEDE IN MOSAMBIK

DAS VIDEO:                                         

ZUGEORDNETEN OBJEKTE

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
30 Januar 2018
BANGUI, ZENTRALAFRIKANISCHE REPUBLIK

Chantal, Elodie und andere – Geschichten von Kindern und anderen, die im DREAM-Programm der zentralafrikanischen Hauptstadt Bangui behandelt werden

IT | ES | DE | FR | CA | NL
25 Januar 2018
ROM, ITALIEN

Der Präsident der Zentralafrikanischen Republik Touadera in Sant’Egidio: Der Friedensprozess wird fortgesetzt, eine neue Phase der Entwaffnung beginnt

IT | ES | DE | FR | PT | CA | ID
15 Januar 2018

Frieden schaffen - die Diplomatie von Sant'Egidio' ist im Buchhandel - auf Italienisch und bald auch auf Deutsch

IT | ES | DE | PT
9 Januar 2018
BANGUI, ZENTRALAFRIKANISCHE REPUBLIK

Humanitäre Hilfe und Fortsetzung der Entwaffnung

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL
5 Januar 2018
CONAKRY, GUINEA

Sant’Egidio: Besuch von Alfano im DREAM-Zentrum für die AIDS-Behandlung – „Ihr seid unsre Botschafter gewesen und habt die Träume in Wirklichkeit verwandelt“

IT | DE | PT
1 Januar 2018
ROM, ITALIEN

Gruß und Ermutigung durch Papst Franziskus für die Teilnehmer der Kundgebungen „Friede auf der ganzen Erde”

IT | ES | DE | FR | PT | NL | HU
all news
• RELEASE
11 Februar 2019
Vatican Insider

Riccardi: tra Italia e Vaticano c’è freddezza ma non rottura

26 Februar 2018
Roma sette

Congo e Sud Sudan, Gnavi: «La liberazione ha il nome di Gesù»

23 Februar 2018
Domradio.de

"Wir können Frieden organisieren wie andere den Krieg"

22 Februar 2018
Famiglia Cristiana

La preghiera sia un urlo contro le guerre

22 Februar 2018
Br-Online

Interview mit Sant'Egidio Mitgründer Andrea Riccardi

21 Februar 2018
Vatican Insider

Sant’Egidio si unisce alla Giornata di digiuno per Congo e Sud Sudan indetta dal Papa

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

''Entente de Sant'Egidio'': Political Agreement for Peace in the Central African Republic

Libya: The humanitarian agreement for the region of Fezzan, signed at Sant'Egidio on June 16th 2016 (Arabic text)

alle dokumente