change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
16 März 2016 | KITGUM, UGANDA

"Erzählt uns mehr über das Evangelium" - ein Bedürfnis der Gefangenen von Kitgum in Norduganda

 
druckversion

Kitgum liegt in Norduganda wenige Kilometer von der Grenze zum Südsudan entfernt. Die Gegend ist schwer von der Gewalt des Bürgerkriegs gezeichnet. Neben den vielen Toten war die Region viele Jahre lang von der Außenwelt abgeschnitten.

Es gibt noch viele Kriegsnarben, doch nach dem Krieg ist eine Generation geboren, die ihn nicht kennengelernt hat. Unter diesen Jugendlichen ist eine Gemeinschaft der Jugend für den Frieden von Sant'Egidio entstanden.

Die Jugendlichen streuen in diesem Winkel Afrikas den Samen eines friedlichen Lebens aus, indem sie insbesondere Orte besuchen, die noch von der Gewalt der Vergangenheit gezeichnet sind: vor allem das Gefängnis.

Sie besuchen regelmäßig Insassen im Gefängnis von Kitgum. Es sind junge Leute wie sie oder Mütter mit Kindern. Um die Lebensbedingungen zu verbessern, werden Lebensmittel und Seife verteilt.

Die Anwesenheit der Jugendlichen von Sant'Egidio ist jedoch auch kulturell und menschlich wichtig. Am 12. März haben die Jugendlichen für den Frieden die Gefangenen eingeladen, für den Frieden überall auf der Welt zu beten. "Mein Herz war ganz vom Heiligen Geist erfüllt, als ich die Kerze für den Frieden in Syrien angezündet habe. Ich hätte mir nie vorstellen können, für den Frieden in einem anderen Land zu beten", sagte ein junger Gefangener. Eine junge Mutter sagte: "Ich habe nie vergeben, doch heute möchte ich lernen, zu vergeben und um Vergebung zu bitten." Die Worte von K. weisen den Jugendlichen von Sant'Egidio einen Weg für die Zukunft: "Kommt wieder und erzählt uns mehr über das Evangelium."


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
25 Januar 2018

Unsere Mission: eine ‚global friendship‘. Video mit der Botschaft der europäischen Jugendlichen zum #Holocaustgedenktag

IT | EN | DE | FR | HU
23 Januar 2018
PERU

Die Gemeinschaft Sant’Egidio von Lima bei Treffen mit Papst Franziskus

IT | ES | DE | FR | PT
19 Januar 2018
MÖNCHENGLADBACH, DEUTSCHLAND

Die Geschichte von Rawan: Aus dem Krieg im Irak in die Schule des Friedens in Mönchengladbach

IT | ES | DE | NL | HU
18 Januar 2018

Alte Menschen, Sant’Egidio: Einrichtung eines Ministeriums für Einsamkeit in Großbritannien ist ein Alarmsignal

IT | EN | ES | DE
23 Dezember 2011

Pajule (Norduganda): Durch das BRAVO!-Programm bekommen 200 Schüler eine Geburtsurkunde

IT | ES | DE | PT | CA | NL | RU
10 August 2011

Humanisierung der Gefängnisse: Weitere Hilfen für die Gefangenen in Angoche, Mosambik

IT | DE | FR | RU
all news
• RELEASE
13 März 2018
RP ONLINE

Flucht, Abi, Studium

18 Januar 2018
SIR

Ministero per la solitudine: Comunità Sant’Egidio, “problema da non sottovalutare”. Servono “reti di protezione” e “alleanze tra generazioni”

14 Januar 2018
Kirchen Zeitung-Aachen

Rawan Thamer, 20, Studentin , Mönchengladbach  

2 Januar 2018
Il Messaggero - ed. Civitavecchia

La comunità di Sant'Egidio offre il pranzo ai detenuti

29 Dezember 2017
Avvenire

Kenya, Natale in cella. Adesso arriva l'acqua

29 Dezember 2017
La Stampa

Sant’Egidio e il pranzo della serenità nel carcere

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
27 Januar 2018 | NEAPEL, ITALIEN

Naples without violence. La solidarietà cambia il mondo

ALLE SITZUNGEN DES GEBETS FÜR DEN FRIEDEN
• DOKUMENTE

Lettera Giovani Per La Pace di Catania all’Arcivescovo di Catania, Mons. Salvatore Gristina

Comunità di Sant'Egidio

ALCUNI NUMERI DELLA SOLIDARIETA’ NEL 2012 DALLA COMUNITA’ DI SANT’EGIDIO

Comunità di Sant'Egidio

Le carceri in Italia:tra riforma, sovraffollamento e problemi di bilancio. Analisi e proposte delle Comunità di Sant'Egidio

Comunità di Sant'Egidio

Mai così tanti in carcere nella storia dell’Italia Repubblicana

Comunità di Sant'Egidio

CALANO I REATI, MA CRESCONO GLI ARRESTI E LE DETENZIONI

alle dokumente

FOTOS

1533 besuche

1490 besuche

1397 besuche

1502 besuche

1693 besuche
alle verwandten medien