change language
sei rein: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
3 Dezember 2016 | ROM, ITALIEN

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember - Sant'Egidio eröffnet die Ausstellung "Die Kraft der Jahre"

Kunstwerke von Menschen mit Behinderung aus der Kunstwerkstatt der Gemeinschaft werden in der ‚EX[de]PO' in Ostia gezeigt. Thema in diesem Jahr ist das Leben der alten Menschen.

 
versione stampabile

 

Zum internationalen Tag der Menschen mit Behinderung wurde in Ostia (Rom) die Ausstellung "Die Kraft der Jahre" eröffnet.

Sie wird von der Kunstwerkstatt der Gemeinschaft Sant'Egidio organisiert und widmet sich in diesem Jahr dem Leben der alten Menschen. Menschen mit Behinderung beschäftigen sich in ihren Kunstwerken mit Fragen des Generationenbündnisses und der Bedeutung der Erinnerung. Sie machen alternative Vorschläge zur Institutionalisierung der alten Menschen und betrachten die Hinfälligkeit (des Alters und auch der verschiedenen Behinderungen) als einen kostbaren und zu schützenden Wert. Einige anwesende Künstler haben bei Veranstaltungen im MAXXI (2015-2016) und bei der Biennale von Venedig (2013) mitgearbeitet.

Der Einsatz von Sant'Egidio für Menschen mit Behinderung begann in Rom vor über vierzig Jahren und hat sich auf zahlreiche Städte in Italien und Europa ausgeweitet. Die Kunstwerkstätten der Gemeinschaft entstanden 1985, um auf den Wunsch nach Fortbildung und Studium von Erwachsenen mit Behinderung einzugehen, die keine schulische Integration bekommen hatten. Oft leben sie in den Peripherien der Großstädte. Diese Kunstwerkstätten sind Orte der Bildung und des Erlernens von Kunsttechniken, aber auch der Öffnung für die Welt und der Kommunikation.

Die Eröffnung fand statt am 3. Dezember im Multifunktionszentrum EX[de]PO in Ostia.

Die Ausstellung ist bis 10. Dezember geöffnet, dann gibt es eine Auszeichnung der besten Werke durch eine Bürgerjury. 

 

 


 LEGGI ANCHE
• NACHRICHTEN
5 Februar 2018

In Würde leben und sterben bedeutet vor allem, niemanden allein zu lassen

18 Januar 2018

Alte Menschen, Sant’Egidio: Einrichtung eines Ministeriums für Einsamkeit in Großbritannien ist ein Alarmsignal

IT | EN | ES | DE
3 Dezember 2011

Pressemitteilung: Der italienische Staatspräsident Giorgio Napolitano weiht die Ausstellung "Wir, Italien" ein, Rom am 3. Dezember 2011

IT | EN | ES | DE | CA | NL
11 Juli 2011

Alte Menschen in Neapel: Nicht nur ein Notfall und eine Krise. Innovativer Vorschlag der Gemeinschaft Sant'Egidio für Neapel und den Süden

IT | ES | DE | CA
tutle le news
• STAMPA
7 Februar 2018
Avvenire

L'Italia già «casa comune». Anziani e badanti, la forza di un abbraccio di debolezze

30 Januar 2018
Corriere della Sera

Da Tor Bella Monaca alla Biennale: la disabilità diventa arte

26 Januar 2018
Il Mattino di Padova

«Il dolore è lingua che accomuna»

24 Januar 2018
La Stampa

Apre il centro sociale a Sant’Andrea: “Una casa accogliente per tutti”

18 Januar 2018
SIR

Ministero per la solitudine: Comunità Sant’Egidio, “problema da non sottovalutare”. Servono “reti di protezione” e “alleanze tra generazioni”

27 Dezember 2017
SIR

Chiesa e disabilità. Nulla può impedire l’incontro con Cristo

tutta la rassegna stampa
• GESCHEHEN
25 Januar 2018 | PADUA, ITALIEN

Convegno ''La città del noi, una proposta per Padova''

tutti gli Incontri VON Preghiera per la Pace
• DOCUMENTI
Comunità di Sant'Egidio

Scheda del programma Viva gli Anziani (Giugno 2017)

Comunità di Sant'Egidio

Progetto ''Una città per gli anziani, una città per tutti''

Alcuni dati: il numero di anziani soli in Italia

Alcuni dati: popolazione anziana nel mondo

I dati del programma Viva gli Anziani!

Dati sull'inserimento lavorativo dei disabili

tutti ich documenti

FOTO

735 besuchen

793 besuchen

707 besuchen

841 besuchen

803 besuchen
tutta i media correlati