change language
du bist dabei: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
4 Dezember 2015 | MATOLA, MOSAMBIK

Mit den Kindern der Schule des Friedens von Matola auf dem Weg zum Jubiläum der Barmherzigkeit

Im Süden der Hemisphäre ist Sommer, die Jugend für den Frieden macht Urlaub. Auch das ist #mercychristmas

 
druckversion

Der Urlaub der Kinder aus der Schule des Friedens im Ernährungszentrum von Matola ist immer ein wichtiger Augenblick. In dieser Zeit sind Ferien in der Schule. Das wird genutzt für einen Urlaub mit den Kindern. In diesem Jahr wird ein Jubiläum gefeiert: 10 Jahre Urlaub mit der Gemeinschaft Sant'Egidio in Moamba, 50 Kilometer von Maputo. Viele Jugendliche für den Frieden helfen in der Schule des Friedens, die sie selbst als Kinder besuchten und damals den ersten Urlaub mit einer Jugendgruppe aus Rom verbrachten.

Seitdem sind viele Jahre vergangen. Die Kinder von gestern haben am 31. Oktober dieses Jahres die Bewegung "Jugend für den Frieden" von Matola gegründet.

Zur Kinderfreizeit wurden in diesem Jahr viele Jugendliche der Sekundarstufe eingeladen, die wir bei der Gründung der Bewegung kennengelernt haben. Es waren frohe Tage, alle haben sich als Teil einer einzigen Familie gefühlt, in der sich die Helfer mit den Betreuten vermischen, wie auch die Älteren mit den Jüngeren, die Jugendlichen mit den Kindern, auch  mit den Kindern der Frauen aus dem DREAM-Programm. Die Freude der Schule des Friedens hat auch die Bewohner von Moamba angesteckt. Auch die Jugendlichen der Berufsschule und die Salesianerpatres der Einrichtung, in der die Freizeit stattfand, haben diese Tage als ein großes Fest begangen. Die Kinder der Schule des Friedens von Matola kommen oft aus sehr armen Familien, manche sind Waisen oder haben zuhause große Probleme.

     

Die Schule des Friedens und das Ernährungszentrum von Matola, das sie täglich besuchen, ist für sie wirklich ein Zuhause und auch eine große Familie, wo es nicht nur ein warmes Essen gibt, sondern auch Zuneigung und Väter und Mütter, die sie zum Zusammenleben und zu einem Leben in Frieden erziehen. Die Freude der Kinder über ein Bett ganz für sie allein, über drei Mahlzeiten am Tag, fließendes Wasser, gemeinsame Spiele und neue und saubere Kleidung hat auch die anderen Jugendlichen angesteckt, die die Gemeinschaft bei der Vorstellung der Bewegung "Jugend für den Frieden" in den vergangenen Wochen kennengelernt haben.

     

Jamila ist ein muslimisches Mädchen, das die Gemeinschaft im Stadtviertel Libertade in einer weiterführenden Schule kennengelernt hat. Sie brachte ihre Freude über das Zusammensein mit den Kindern zum Ausdruck und sagte, dass sie den Eindruck hatte, viele schon lange Zeit zu kennen; sie habe eine gastfreundliche Familie und viele neue Geschwister gefunden, das erfülle sie mit einer großen Freude.  In diesem Jahr war die Kinderfreizeit für alle gewissermaßen eine Tür zum Eintritt in das Jubiläum der Barmherzigkeit, eine Pforte, die wir gemeinsam mit den Ärmsten durchschritten haben, mit den Kindern von der Schule des Friedens.


 LESEN SIE AUCH
• NEWS
21 November 2017
MOSAMBIK

Mosambik: 100.000 Kinder wurden durch BRAVO! registriert

IT | ES | DE | PT | NL | RU
15 November 2017
MAPUTO, MOSAMBIK

Konferenz mit Erzbischof Matteo Zuppi zur 25-Jahrfeier des Friedens in Mosambik mit einem Blick in die Zukunft

IT | ES | DE | PT
23 Oktober 2017
BEIRA, MOSAMBIK

Lebensmittel für die alten Menschen in Mosambik – Hilfe für die Ärmsten in Beira

IT | ES | DE | FR | PT | RU | ID
6 Dezember 2011

Verschenken Sie eine Patenschaft zu Weihnachten!

IT | EN | ES | DE | FR | ID
6 September 2011

Bravo!, die Kampagne zur unentgeltlichen Geburtenregistrierung hat in Mosambik begonnen!

IT | ES | DE | FR | PT | CA | RU
10 August 2011

Humanisierung der Gefängnisse: Weitere Hilfen für die Gefangenen in Angoche, Mosambik

IT | DE | FR | RU
alle neuigkeiten
• RELEASE
19 Februar 2018
FarodiRoma

I 50 anni di Sant’Egidio. Intervista a Chiara Turrini, impegnata in Mozambico

10 Februar 2018
SIR

50° Sant’Egidio: Gentiloni (presidente del Consiglio), “dalla condizione dei più deboli si misura il benessere autentico di una società”

17 November 2017
Novaraoggi

Biblioteca Marazza un sabato di incontri

13 Oktober 2017
L'Azione

La pace è unità

5 Oktober 2017
Avvenire

Il Mozambico rinato: quella pace che ha fatto storia

4 Oktober 2017
Avvenire

Quando il Mozambico scelse pace e sviluppo

die ganze presseschau
• GESCHEHEN
6 November 2017 | MAPUTO, MOSAMBIK

Celebrare la memoria guardando al futuro. Con mons. Matteo Zuppi

ALLE SITZUNGEN DES GEBETS FÜR DEN FRIEDEN
• KEINE TODESSTRAFE
10 Oktober 2017

On 15th World Day Against the Death Penalty let us visit the poorest convicts in Africa

7 Oktober 2015
VEREINIGTE STAATEN

The World Coalition Against the Death Penalty - XIII world day against the death penalty

5 Oktober 2015
EFE

Fallece un preso japonés tras pasar 43 años en el corredor de la muerte

24 September 2015

Pope Francis calls on Congress to end the death penalty. "Every life is sacred", he said

12 März 2015
AFP

Arabie: trois hommes dont un Saoudien exécutés pour trafic de drogue

12 März 2015
Associated Press

Death penalty: a look at how some US states handle execution drug shortage

9 März 2015
Reuters

Australia to restate opposition to death penalty as executions loom in Indonesia

9 März 2015
AFP

Le Pakistan repousse de facto l'exécution du meurtrier d'un critique de la loi sur le blasphème

9 März 2015
AFP

Peine de mort en Indonésie: la justice va étudier un appel des deux trafiquants australiens

28 Februar 2015
VEREINIGTE STAATEN

13 Ways Of Looking At The Death Penalty

15 Februar 2015

Archbishop Chaput applauds Penn. governor for halt to death penalty

11 Dezember 2014
MADAGASKAR

C’est désormais officiel: Madagascar vient d’abolir la peine de mort!

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE
Piero Bestaggini

Progetto AIDS in Mozambico: un programma per il rafforzamento generale della sanità e per la lotta all'AIDS. Relazione di Piero Bestaggini

alle dokumente

FOTOS

168 besuche

281 besuche

170 besuche

184 besuche

302 besuche
alle verwandten medien